zurück zur Homepage Urlaub und Kur in Polen 
 
  Ort: Ostseebad Mielno

Gartenzauber in der Hortulus-Gärten

Wer jetzt im Frühjahr den Hortulus-Themengärten in Dobrzyca (Kordeshagen), etwa zehn Kilometer südlich der polnischen Ostseeküste, einen Besuch abstattet, der kann dabei zusehen, wie die Pflanzenwelt zu neuem Leben erwacht. Die nicht ganz alltägliche Gartenanlage wurde 1992 gegründet und jetzt um einen neuen Komplex erweitert. Der neue Hortulus Spectabilis macht seinem lateinischen Namen alle Ehre. Denn sehenswert ist der Garten mit Polens größtem 3D-Labyrinth allemal. Magie, Energie, Zeit und Raum sind die Themen des ersten Teils der Anlage, der bereits im September vergangenen Jahres eröffnet wurde. Besucher können ihn ab Juni bewundern.

Labyrinth in der Hortulus-Gartenwelt zwischen Kolberg, Mielno und Koszalin

Erdverbunden sind sie, die Besitzer der Hortulus-Gärten, Iwona und Piotr Bigoński. Das Gärtnerehepaar betreibt eine Baumschule mit Staudengärtnerei und Fachgroßhandel in Dobrzyca und begann vor über 20 Jahren einen gemeinsamen Traum zu verwirklichen. Was anfangs klein begann, ist mittlerweile zu einem respektablen Unternehmen herangewachsen. Die 28 Themengärten nehmen inzwischen eine Fläche von über vier Hektar ein. Besucher sollen sich hier vollkommen ihren Sinneseindrücken hingeben können. Daher verzichten die Bigońskis auf eine Beschilderung der Pflanzen.

Dabei reicht die Vielfalt vom Japanischen Garten über Felsen- und Wassergärten bis hin zum Gemüsegarten. Einen Schwerpunkt bieten die verschiedenen Sinnesgärten, die Besucher mit Farben, Düften oder Klängen verzaubern. Besonders stolz ist Iwona Bigońska auf ihre Mittelmeeroase. Fasziniert von der Architektur Antoni Gaudís hat sie die Anlage ganz im Stil der organischen Architektur, mit farbenfrohen Mosaiken und fantasievollen Figuren, eingerichtet. Aber auch die anderen Gärten sind gestalterische Gesamtkompositionen, die durch die Liebe zum Detail bestechen.

Rund zwei Kilometer von diesem Komplex entfernt befindet sich der Hortulus Spectabilis. Hauptattraktion ist hier das lebendige Labyrinth aus 18.000 Hainbuchen. Ganze zwölf Jahre dauerte es, bis der dreidimensionale Garten eine solche Höhe erreicht hatte, dass auch Erwachsene die Anlage nicht mehr überblicken können. Einen Blick aus der Vogelperspektive ermöglicht der zentral gelegene Aussichtsturm. Seine Treppen sind der Doppelhelixstruktur des menschlichen Erbgutes nachempfunden. Wer ihn erreichen will, muss sich aber erst durch das Labyrinth durcharbeiten. Die Gesamtlänge seiner Wege beträgt gut dreieinhalb Kilometer.

Der Hortulus Spectabilis umfasst derzeit eine Fläche von fünf Hektar, nach der Fertigstellung soll er eine Größe von 30 Hektar erreichen. Die Anlage wurde ganz im Zeichen von Magie und Raumzeit konzipiert. Eingefasst wird sie von Knotengartenanlagen mit keltischen Mustern und Buchbaumformschnitten. Neben einem Rosarium und einem Staudengarten warten auf Besucher hier ein Steinkreis mit Dolmen und ein Vierjahreszeiten-Garten. Hier befindet sich auch ein keltischer Kalender, der im Neuheidentum jeder Jahreszeit verschiedene Bäume zuordnet.

Der Eintritt zu den ganzjährig geöffneten Themengärten in Dobrzyca kostet umgerechnet knapp drei Euro. Für Gruppen werden auch Führungen in deutscher Sprache angeboten. Der Hortulus Spectabilis ist nur während der Saison geöffnet. Die Themengärten liegen etwa 25 Kilometer entfernt vom Seebad Kołobrzeg (Kolberg), unweit der Straße N11.

Noch näher ist es nach Mielno - dort gibt es mehrere sehr schöne Hotels und Urlaubsresorts. Die gesamte Gegend liegt sehr zentral, um sich weite Teile der Ostseeküste zu erschliessen. Mielno ist en altes preussisches Ostseebad.



Blättern Sie in unserem neuen Katalog!
Mit direkter Anfrage und PDF-Download.
Bestellen Sie unseren kostenlosen Katalog

Katalog per Post
7 Reisetipps für Mielno:
Lesen Sie die Reisetipps unserer Kunden oder teilen Sie Ihre Highlights für Mielno anderen mit.

Ihre Fragen - unsere Antworten
Kundenforum
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

01803 - 48 48 33

(9Ct./Min, Handy max. 42 Ct./Min)
oder: 030 - 1207 65 65


Montag - Freitag 9-18 Uhr
Samstag 10-13 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!
 
Zum Seitenanfang