BUCHUNG UND BERATUNG:   0800 – 31 31 31 7     (Mo-Fr 8-18, Sa-So 10-16 Uhr)
Direkt buchen – direkt sparen
URLAUBWELLNESSKUR
in Polen

Freizeitpark Pomerania Fun Park

Freizeitpark Pomerania Fun Park
Freizeitpark
mittlere Preisklasse mittlere Preisklasse


Ein Kolberger Hotelier betreibt diesen neuen Freizeitpark in der Nähe des Dorfes Dygowo
(Degow), etwa zehn Kilometer von der Ostsee entfernt. Eröffnet wird der Park Ende Mai 2017
Das Zentrum bildet eine Wasserwelt mit künstlicher Lagune, breiten Sandstränden und großen Wasserrutschen. Bäche schlängeln sich durch die weitläufige Anlage.
In der Extrem-Zone gibt es Riesenschaukeln und Überkopf-Pendel, nebenan geht es auf dem Minigolf-Platz eher geruhsam zu.
Es gibt Spielplätzen für verschiedene Altersstufen, ein Hecken-Labyrinth und einem Hochseilgarten, außerdem für regnerische Tage eine 3.000 Quadratmeter große Indoor-Spielarena mit Rutschen, Röhren, Trampolinen und anderen Spielgeräten.
Teil der Anlage ist das von einer Kolberger Initiative errichtete Wikingerdorf mit zehn Hütten, in denen das Leben im frühen Mittelalter nachgestellt werden soll. Besucher können dort Handwerkern beim Töpfern, Schmieden oder dem Bau eines Wikingerschiffes zuschauen.
Herbstbeginn im Pomerania Fun Park.

Der berühmte goldene Herbst hält auch an der polnischen Ostsee Einzug. Aus diesem Anlass lädt der neu eröffnete Freizeitpark Pomerania zum großen Herbstfest ein. Am 30. September können Groß und Klein in der nahe des größten polnischen Seebads Kołobrzeg (Kolberg) gelegenen Anlage nicht nur bei zahlreichen Mitmachaktionen dabei sein. Im Wikingerdorf präsentiert die Gruppe Belhird in einer authentischen Show Alltagsleben, Musik und Kampfsituationen der Nordmänner und -frauen. Zu den Höhepunkten der Veranstaltungen zählen ein Bogenturnier und ein Wettstreit im Schwertkampf.
Der Pomerania Fun Park befindet sich rund 14 Kilometer südöstlich von Kołobrzeg in Pyszka (Peuske). Vom 1. September bis 30. April ist der Freizeitpark täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Bericht: 27.08.2018:

Pomerania Fun Park – Plastikwelt trifft auf Wikinger
Zugegeben, schon bei der Beschreibung des Pomerania Fun Parks hatten wir überlegt, wie gut das zusammengeht. Fahrgeschäfte, Rummel und Indoorspielplatz auf der einen Seite und ein „möglichst authentisches“ Wikingerdorf, beides auf einem einzigen Gelände, dicht an dicht. Und das bei einem für polnische Verhältnisse eher hohem Eintrittspreis. Wer sich darauf einlassen möchte und das leichte Durcheinander der Stile akzeptiert, kann auch hier Spaß haben. Nachdem man das Gelände betritt, fällt allerdings schnell auf, dass die zahlreichen Hüpfburgen und die „Wassererlebniswelt“ mit zwei ebenfalls riesigen aufblasbaren Wasserrutschen vor allem für jüngere Kinder bis zehn Jahre attraktiv sein dürften. Die Mehrzahl der Fahrgeschäfte richtet sich ebenso an ein Publikum, das deutlich unter 12 Jahren angesiedelt ist. Extrem-Pendel und Break-Dance treiben hingegen auch manch Erwachsenen schnell die Schweißperlen auf die Stirn. Alles untermalt von lauter polnischer Kirmesmusik.
Demgegenüber steht das kleine Wikingerdorf „Trollborg“ mit zehn Hütten, die nach authentischen Vorbildern ohne Metallteile erbaut wurden. Entsprechende Grabungsfunde, die auf eine jahrhundertelange Anwesenheit der „Nordmänner“ (und -frauen) im heutigen Pommern hinweisen, gibt es viele. Auch im nahe gelegenen Bardy (Bartin) gibt es eine Reihe solcher Belege. Ganz fertig ist das erst im vergangenen Jahr eröffnete Dorf noch nicht. Betonboden und Stromanschlüsse sind laut Betreiber den Fördermaßgaben der EU geschuldet, welche die Anlage zum größten Teil finanzierte. Zumindest unter den Füßen sollen Besucher im kommenden Jahr dann aber nur noch einen Lehmstampfboden spüren.
In jedem Haus warten Angehörige des Kolberger Kulturvereins „Kreatywni Koło.Brzegu“ in mittelalterlicher Gewandung auf Besucher. Sie erzählen, wie das Alltagsleben der jeweiligen mutmaßlichen Hausbewohner ausgesehen haben könnte, von der Weberin über den Zimmerer bis hin zum Dorfvorsteher. Dies auch in mal mehr, mal weniger gutem Deutsch. Ein Infoblatt soll deutschen Gästen den Sinn des Vorhabens erläutern und erklärt zudem die einzelnen Hütten und die Palisadenanlage. In Trollborg finden regelmäßig verschiedene jahreszeitliche Feste mit Musik und Reenactment-Vorführungen statt.
Wieder zurück in der Welt der Kirmes erscheint einem das idyllische Dörfchen, in dem auch bald historische Obst-, Gemüse- und Getreidesorten gezüchtet werden sollen, sehr weit weg. Spätestens im riesigen Indoorspielplatz mit unzähligen Kletter-, Hüpf- und Ballspielmöglichkeiten sind große und kleine Besucher dann wieder vollends im 21. Jahrhundert angelangt. Die Halle bietet den Eltern und Großeltern eine Verschnaufmöglichkeit mit Direktzugang zur Halle und Blick auf den Nachwuchs bei Cappucino und Süßspeisen. Das Angebot des Pomerania Fun Parks soll in den kommenden Jahren noch weiter anwachsen. Der Freizeitpark liegt bei Dygowo (Degow) am Rande des unbedingt sehenswerten Naturschutzgebietes „Mokradło Pyszka“ (Feuchtgebiet Peuske), dem renaturierten Lauf der Pysznica (Peuske-Bach) am Zusammenfluss mit dem alten Flussbett der Parsęta (Persante).

Besonderheiten

Neue Attraktion im Pomerania Fun Park geplant:

Die Wasserwelt im größten Vergnügungspark an der polnischen Ostseeküste soll noch attraktiver werden. Neue Kanäle und Wasserbecken sollen den feuchten Spaß besser mit den anderen Angeboten der nahe der Seebäder Kołobrzeg (Kolberg) und Ustronie Morskie (Henkenhagen) gelegenen Anlage verbinden. Zudem sollen ein Bootsanleger an der Parsęta (Persante) und ein Tropenstrand entstehen. Bis 2019 planen die Macher außerdem die Einrichtung einer Erlebnishalle mit Virtual Reality-Angebot. Der rund 30 Hektar große Freizeitpark mit verschiedenen thematischen Angeboten für Klein und Groß eröffnete im vergangenen Jahr. Zu den beliebtesten Attraktionen der ganzjährig geöffneten Anlage zählt ein Wikingerdorf mit zehn originalgetreu nachgebauten Gebäuden.


Öffnungszeiten

Montags: 9:00 bis 18:00 Uhr
Dienstags: 9:00 bis 18:00 Uhr
Mittwochs: 9:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstags: 9:00 bis 18:00 Uhr
Freitags: 9:00 bis 18:00 Uhr
Samstags: 9:00 bis 18:00 Uhr
Sonntags: 9:00 bis 18:00 Uhr



Hotels in der Nähe

100%
Pension Fenix Spa
Ustronie Morskie
1 Woche ab 239 €
94%
Lambert Spa
Ustronie Morskie
1 Woche ab 249 €
- - - 
Dwie Sosny Apartments
Ustronie Morskie
1 Woche ab 149 €

1 Gästekommentar zum Freizeitpark Pomerania Fun Park


M. P. , Oktober 2018   1
Heute hier angekommen und sehr enttäuscht. Beim schönsten Wetter ist das Außengelände nicht geöffnet, sondern nur der Indoorspielplatz. Unser Kind ist sehr traurig. Im Internet steht nichts von den Sonderöffnungszeiten der Außenfahrgeschäfte.
Verwirrende Öffnungszeiten im Internet!
Echt nicht schön!!!



Verfassen auch Sie einen Gästebeitrag
Hier geht es zu Hotels in Kolberg/Polen
Zurück zu: Erleben & Sport in Kolberg
Hotelsuche
Anreise:
bis
Dauer:

Zimmer:

Preis/Person:
bis
Ort:

Umkreis:

Hotelname:
Suchen Weitere Suchkriterien

Angebote suchen...
620 Reisetipps für Kolberg:
Lesen Sie die Reisetipps unserer Kunden oder teilen Sie Ihre Highlights für Kolberg anderen mit.

58 Fragen unserer Gäste zu Kolberg und unsere Antworten:
Kundenforum
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

0800 / 31 31 31 7
(kostenfrei)

Montag - Freitag 8-18 Uhr
Samstag - Sonntag 10-16 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!
Das Travelnetto Team


Wir sind vor Ort

Wir beraten Sie

Sie erreichen uns persönlich

Wir sprechen deutsch und polnisch

Zum Seitenanfang
Feedback