BUCHUNG UND BERATUNG:   0800 – 31 31 31 7     (Mo-Fr 8-18, Sa-So 10-16 Uhr)
Direkt buchen – direkt sparen
URLAUBWELLNESSKUR
in Polen

Was geschieht mit dem Luntenturm?

Die Baszta Prochowa (Pulverturm, auch Luntenturm) ist das einzige Bauwerk der einstigen Stadtmauern von Kołobrzeg (Kolberg), welches die Zeitläufte bis heute weitestgehend unbeschadet überstanden hat. Der gotische Turm aus dem 14. Jahrhundert soll nun Eigentum der Stadt werden. So wünscht es sich zumindest der derzeitige Besitzer, der das Backsteingebäude vor sieben Jahren vom Tourismusverband PTTK gekauft hatte. Der Privatinvestor hatte dafür umgerechnet rund 160.000 Euro gezahlt, den Besichtigungsbetrieb aber bereits vor Jahren eingestellt.

Luntenturm in Kolberg - Foto: Carsten Wolf

Eine Delegation bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern des Bau- und Denkmalpflegeamtes sowie der Liegenschaftsverwaltung hatte den Luntenturm unlängst besichtigt und der Stadtverwaltung den Kauf empfohlen. Diese wurde vom Stadtrat ohne Preisnennung bestätigt. Der Zustand im Inneren des Gebäudes sei gut, allerdings müsse an der Außenhaut viel getan werden. Die letzten Instandhaltungsarbeiten liegen über 50 Jahre zurück, die Fundamente müssten stabilisiert und eine Drainage für Regenwasser gelegt werden.
Generell wolle die Stadt nun zunächst eine Preisauskunft einholen, um einschätzen zu können, ob der verlangte Kaufpreis von umgerechnet etwa 190.000 Euro überhaupt realistisch sei. Zudem gebe es momentan weder freie Mittel, noch Pläne für eine etwaige Nutzung. Darüber hinaus sei der Turm aufgrund seiner schmalen Treppenführung für mobilitätseingeschränkte Menschen nicht zugänglich. Dennoch könne sich die Stadtverwaltung vorstellen, in den historischen Mauern beispielsweise eine Galerie einzurichten.
Der Luntenturm befindet sich am nördlichen Rand der Altstadt in der ul. Dubois an einem kleinen Park, dem einstigen Preußenplatz. Er wurde über einem rechteckigen Grundriss mit Kellergeschoss errichtet und verfügt über vier Etagen sowie ein Dachgeschoss. Seine Fassade wird auf den beiden der Stadt zu- sowie abgewandten Seiten von hohen Blendbögen strukturiert, die über die drei Obergeschosse reichen. Die Giebelfelder auf den anderen beiden Seiten weisen ebenfalls Blendbögen und -fenster auf. Auf der nördlichen Seite der Fassade sind Schießscharten eingelassen. Seinen Namen hat der Turm von den Schießpulver- und Luntenvorräten, die dort gelagert wurden. Nach 1945 beherbergte er unter anderem Fremdenzimmer, ein Café sowie einen Touristeninformationspunkt.



Hotels in der Nähe

98%
Maxymilian
Kolberg
1 Woche ab 199 €
89%
Sand-Hotel
Kolberg
1 Woche ab 229 €
98%
Jantar Spa
Kolberg
1 Woche ab 199 €
Hotelsuche
Anreise:
bis
Dauer:

Zimmer:

Preis/Person:
bis
Ort:

Umkreis:

Hotelname:
Suchen Weitere Suchkriterien

Angebote suchen...
588 Reisetipps für Kolberg:
Lesen Sie die Reisetipps unserer Kunden oder teilen Sie Ihre Highlights für Kolberg anderen mit.

55 Fragen unserer Gäste zu Kolberg und unsere Antworten:
Kundenforum
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

0800 / 31 31 31 7
(kostenfrei)

Montag - Freitag 8-18 Uhr
Samstag - Sonntag 10-16 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!
Das Travelnetto Team


Wir sind vor Ort

Wir beraten Sie

Sie erreichen uns persönlich

Wir sprechen deutsch und polnisch

Zum Seitenanfang
Feedback