BUCHUNG UND BERATUNG:   0800 – 31 31 31 7     (Mo-Fr 8-18, Sa-So 10-16 Uhr)
Direkt buchen – direkt sparen
URLAUBWELLNESSKUR
in Polen
  Ort: Kolberg Gornik › Erfahrungen

179 Erfahrungsberichte zum Kurhotel Gornik

GornikHier finden Sie einen Überblick der Erfahrungen, die unsere Kunden gemacht haben.

zurück zum Angebot


Eigene Bewertung verfassen


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18


Gernot, August 2019
Hotel:4Lage/Ort:5Empfehlung: ja
Restaurant:4Wellness/Sport:4
Zimmer:4Preis-Leistungsverhältnis:5

Sehr freundliches Hotel, sehr familiär und freundliches Personal
Frühstück und Abendbrot sehr zu empfehlen.


Thüringer Urlauber, August 2019
Hotel:4Lage/Ort:5Empfehlung: ja
Restaurant:4Wellness/Sport:3
Zimmer:4Preis-Leistungsverhältnis:5

Wir besuchen dieses Hotel schon seit einigen Jahren, da es offensichtlich als einziges über eine Eiskammer mit -150 Grad verfügt.
Vor einigen Jahren konnte man auch in der Straße vor dem Hotel parken, was nur noch mit Parkuhr möglich ist. Wenn man das weiß, reserviert man sich eben einen Parkplatz am Haus. Die Geräte im Fitnesscenter sind auch in die Jahre gekommen, aber wer braucht das schon im Sommer, wenn die Ostsee vor der Tür liegt und man für wenig Geld ein Fahrrad mieten kann. Die Radwege sind gut ausgebaut. Mittlerweile geht es bei dem Autobahnausbau schneller voran als in Deutschland. Die schlimmsten Baustellen waren also um Berlin.
Entgegen manch anderen Meinungen hatten wir dieses Jahr ein super Zimmer ganz oben und mit sehr geräumigen Bad. Sogar Handtücher wurden öfter gewechselt als Not tat.
Wenn man nur eine Woche da ist, erhält man auch vom Arzt nur die einfachsten Anwendungen. Da es in der Urlaubszeit aber auch an Personal etwas mangelte, wurde der Andrang auch mit 1-2 Personen bestens bewältigt und da sollte man auch Verständnis für haben.
Ansonsten muss jeder für sich entscheiden, was er will. Und wenn einem etwas fehlt, wie Fön (diesen gibt es an der Rezeption), kann man auch fragen. Wenn man so was weiß, steckt man einfach einen Reisefön ein, man braucht in Polen auch keinen Adapter.
Und bisher konnten wir uns über das Personal nicht beschweren, denn wenn man selber auch nett zu den Leuten ist, sind sie auch nett zu einem.
Was die Küche angeht, ist es wohl wie überall, was man nicht mag, muss man ja auch nicht nehmen. Leider waren dieses Jahr die Brötchen tatsächlich etwas sehr trocken, was die Jahre zuvor nicht der Fall war...warum auch immer, aber dann isst man eben Brot oder Hörnchen. Der Kaffe scheint für so ein Kurhotel wohl auf die Besucher abgestimmt zu sein, schmeckt wie Schonkaffee. Aber wenn man in ein Hotel absteigt, wo man mit 50 Jahren das "Kücken" ist, so muss man eben Verständnis dafür haben. Guten Kaffee muss man dann eben draußen trinken.


Martina, Juli 2019
Hotel:2Lage/Ort:4Empfehlung: nein
Restaurant:2Wellness/Sport:-
Zimmer:2Preis-Leistungsverhältnis:3

Hotel hat eine gute Lage zum Strand,freundliches Personal,zu wenig Parkplätze, Zimmer sind zweckmäßig und könnten eine Modernisierung vertragen, Reinigungspersonal war gut,der Balkon ist sp schmal, da kann man nur stehen,Außenanlage gepflegt, Betten zu syntetisch, Speisezeiten waren abends mit 17.30h- 19.30h zu zeitig,wer 18.30h kam hatte pech mit Warmanteil,der fuchtbar war,wie Flecke, Grüzwurst,Rester von Frühstück und Mittag wurden und teilweise zum Abendessen verarbeitet und teilweise 2 Tage hintereinander gab,es fehlte nur noch Gehirn und Lungenhaschee,kein einzige mal zum Abend in 14 Tagen Fisch,oder ein Schnitzel,oder vollständiges Essen warm, dafür Nudeln mit darübergegossenen Sirup, einfach furchtbar, das kalte Buffet war gut aber immer gleich, Salate waren gut, zu wenig Obst, für Kinder viel zu wenig Angebote wenn überhaupt, das Esssen war 2 Sterne wert,Wir würden nur in Not dieese Hotel erneut buchen und nicht weiterempfehlen


CH, Juli 2019
Hotel:4Lage/Ort:5Empfehlung: ja
Restaurant:5Wellness/Sport:-
Zimmer:5Preis-Leistungsverhältnis:5

Die An- und Abreise erfolgte mit dem Haustürservice sehr bequem. Das Hotel selbst ist zu empfehlen, vor allem denjenigen, die auch vielfältige Anwendungen wünschen. Das Personal war durchweg freundlich und auch die Reiseleiterin Joanna versuchte schnellstmöglich auftretende Fragen oder Probleme zu beheben. Sehr gewöhnungsbedürftig war der "Stehbalkon". Ein Stuhl konnte gerade in den Türbereich gestellt werden. Nervig waren einige (junge, polnische) Gäste, die lautstark die Musik aufdrehten - auch bis tief in die Nacht, oder lärmend durch die Seitenstraße zogen. Deren Abreise erfolgte Sonntagfrüh ab 4.00 Uhr - für viele Hotelgäste nicht zu überhören. Verhaltensregeln an den Zimmertüren oder in den Hotelunterlagen könnten hier vielleicht Abhilfe schaffen. Die Essenszeiten sollten überdacht werden. Frühstück ab 8.00 Uhr ist sowohl an den Abreisetagen als auch für Gäste, die etwas unternehmen wollen, etwas spät. Das Abendbrot von 17.00 Uhr bis 18.45 Uhr dagegen ist zu früh und zeitlich zu kurz bemessen. Bei Tagestouren kam es regelmäßig zu Verspätungen durch Staus. Die begleitenden Reiseleiter standen des öfteren vor der Aufgabe, Hotels (bes. das GORNIK) über die Verspätungen zu informieren und um ein Zurückstellen von Abendessen für die Gäste zu bitten. Wer nicht alles isst bzw. essen darf, steht dann vor einem Problem. Besonders ältere Gäste bzw. Gehbehinderte können dann nicht noch zur Kurpromenade laufen um sich Abendverpflegung zu sichern.


Taut , Juli 2019
Hotel:4Lage/Ort:4Empfehlung: ja
Restaurant:4Wellness/Sport:3
Zimmer:5Preis-Leistungsverhältnis:4

Super schönes Appartment

Toaster für Abendbrot


Wolle, Juli 2019
Hotel:1Lage/Ort:4Empfehlung: nein
Restaurant:3Wellness/Sport:3
Zimmer:2Preis-Leistungsverhältnis:2

Das Hotel ist schon etwas in die Jahre gekommen. Im Aufgang zu den Zimmern war es sehr warm und es herrschte ein durchgängiger Chlorgeruch vom benachbarten Schwimmbad. Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet und waren sauber. Im Bad gab es weder eine Fön noch einen Seifenspender und auch keine Duschvorlage. Der Kühlschrank war so laut das wir diesen nicht nutzen konnten. Auf dem Balkon konnte man nur stehen und man hatte einen gewöhnungsbedürftigen Ausblick auf das Dach der Lobby mit allerelei Röhren und jeder Menge Unrat. Die Dachterrasse war in Ordnung. Im Hotel gibt es zwar einen Wasserkocher allerdings wäre ein Kaffeeautomat besser gewesen. Die Mitarbeiter an der Rezeption waren sehr unfreundlich und nicht gerade hilfreich ja sogar frech und unverschämt. Im Servicebereich des Speisesaales war es genau das Gegenteil. Dort waren alle sehr freundlich und zuvorkommend. Die Speisen waren ausreichend und wurden auch immer wieder nachgefüllt. Natürlich war es hauptsächlich polnische Küche, an die man sich gewöhnen muss. Teilweise sehr süß oder sehr fett, aber man fand immer eine Alternative. Einzig die Brötchen, sind eine Katastrophe. Besonders wohl haben wir uns im Cafe oder abends in der Bar gefühlt, in der wir jeden Tag aufs neue, wunderbar von Monika bedient wurden. Nochmal auf diesem Weg ein herzliches Dankeschön. Die uns zugeteilte deutsche Reiseleitung Joanna, erlebten wir als unfreundlich und wenig hilfreich. Diese war mehr daran interessiert, ihre Reisetouren an den Mann zu bringen, als bei auftretenden Problemen behilflich zu sein. Da wir nach einer schlechten Anreise (Stau und Baustellen), endlich in Kolberg angekommen waren, ging der Stress erst richtig los, da es am und um das Hotel herum keine Parkplätze gibt. Es kann nicht sein das ein Hotel 82 Zimmer hat und 12 Parkplätze zur Verfügung stehen. Weder die Reiseleitung noch das Hotelpersonal fühlten sich dafür Verantwortlich, einen bei der Parkplatzsuche zu helfen. In der gegenüberliegenden Schule gab es zwar Parkplätze aber dort verstand man uns sprachlich nicht und erst durch eine Touristin, die fließend polnisch sprach, bekamen wir dort einen Parkplatz. Laut der Reiseleitung hätten wir die Parkuhr füttern sollen pro Tag 23 Zloty, allerdings in Münzen, die wir dann in der Bank erst hätten tauschen müssen. Die Reiseleitung war einfach zu faul drei Meter über die Straße zu laufen um das dort vor Ort zu klären. In dieser Schule haben wir dann 90 Zloty bezahlt, andere mussten auf den Privatparkplätzen 140 Zloty zahlen. Was uns aber am meisten geärgert hat, war die Tatsache, das es von der Stadt Kolberg eine Dauerparkkarte gibt pro Woche für 50 Zloty, mit der man im gesamten Stadtgebiet parken kann. Da stellt sich mir die Frage, weiß das im Hotel das Personal oder die Reiseleitung nicht? Für uns kommt dieses Hotel nicht nochmal in Frage. Wenn ich dem Hotel eine Note geben müsste, dann wäre das eine schlechte vier.


Helga, Juli 2019
Hotel:4Lage/Ort:5Empfehlung: ja
Restaurant:5Wellness/Sport:4
Zimmer:4Preis-Leistungsverhältnis:5

Die Essenszeiten in den Sommermonaten sind zu überdenken, in anderen Hotels kann man ab 7 Uhr 30 frühstücken, nicht erst ab 8 Uhr. Das Schwimmbad und die Sauna könnten auch bis 21 Uhr geöffnet sein und nicht schon um 19 Ur 40 schließen. Schön ist die Sonnenterrasse


M. P. , Juli 2019
Hotel:5Lage/Ort:5Empfehlung: ja
Restaurant:5Wellness/Sport:5
Zimmer:5Preis-Leistungsverhältnis:5

Super Lage zum Strand und zu vielen Sehenswürdigkeiten. Sehr nette Mitarbeiter.


mp, Juni 2019
Hotel:3Lage/Ort:4Empfehlung: ja
Restaurant:3Wellness/Sport:-
Zimmer:3Preis-Leistungsverhältnis:3

Mit Travel-netto bin ich sehr zufrieden. Abwicklung und Buchung ok. Meine Hin- und Rückfahrt wurde durch Travel-netto gemanagt. Vielen Dank.Fahrer freundlich, Pausen genug. Auf der Rücktour saßen leider die großen Menschen mit längeren Beinen hinten, wo es doch sehr eng war. Während die kleineren aber zuerst Eingestiegenen viel Platz in der mittleren Reihe hatten.

Hotel dem ersten Eindruck nach annehmbar mit gepflegter Außenanlage.
Das Haus wird als Nichtraucherhotel ausgewiesen. Für die Raucher stehen vor dem Eingang Aschbehälter. Was zur Folge hat, wenn man das Hotel verlassen oder ins Hotel wollte, muss erst durch eine Wolke von Nikotingestank und Qualm.

Die Lobby hat den Charme eines Wartesaals und das Personal an der Rezeption wirkte oft überfordert und wenig freundlich, so dass ich schon am 3. Tag keine Lust mehr hatte, freundlich zu grüßen. Einmal war eine jüngere Dame am Empfang sehr freundlich. Da hab ich mit glatt für diese Freundlichkeit bedankt.

Mein Zimmer im ersten Stock über dem Parkplatz war reichlich laut, obwohl in einer verkehrsberuhigten Straße. Weniger die Pkw´s, mehr die Zulieferer und Müllwagen, die fast täglich fuhren, da in der Straße mehrere Hotels sind. Ebenso die Gäste und deren Hunde.

Ich habe schon öfter Urlaub an der See gemacht. Aber Kolberg und die Möwen ist ein Kapitel für sich.

Das Zimmer einfach, aber einigermaßen sauber. Man darf allerdings nicht zu viel erwarten. Es kam schon vor, dass gar nichts gemacht wurde obwohl kein Feiertag war. Im Badezimmer Shampoo und kleine Seifen.
Der Balkon ist so schmal das ein Aufstellen eines Stuhles nur in der Türöffnung möglich ist.
Auf jeder Etage steht ein Wasserkocher, damit man sich einen Kaffee oder Tee zubereiten kann. Sehr gut. Hat nicht jedes Hotel.

Die Tische im Restaurant waren so gestellt, dass 4 Leute daran sitzen konnten. Natürlich alles sehr eng. Platz wird zugewiesen. Gut war, man setzte Leute zusammen, die den gleichen Anreise- und Abreisetag haben. So musste man sich nicht neu orientieren.

Die Essenzeiten waren für mich ok.
Die Auswahl war der Speisen (polnische Hausmannskost) war überschaubar aber schmackhaft. Säfte und Kaffee gab es zu jeder Mahlzeit.
Leider darf man nicht so genau auf die Sauberkeit des Geschirrs achten. Oftmals wurden noch Essensreste am Geschirr vorgefunden. Die Aufstellung des Buffets sollte neu überdacht werden. Es war doch sehr eng und ein kollidieren mit anderen Gästen ständig.

Zum Sonnenbaden kann man auf Dachgarten gehen. Leider waren Stühle und Bänke durch die Tauben meist verschmutzt.

Wer sagt, ich will nur übernachten und satt werden und dann nix wie weg, der ist gut im Gornik aufgehoben.

Ich persönlich werde das Hotel nicht mehr buchen.


Michael, Juni 2019
Hotel:3Lage/Ort:4Empfehlung: ja
Restaurant:3Wellness/Sport:-
Zimmer:3Preis-Leistungsverhältnis:4

Schönes Hotel in guter Lage und wunderschöner Strand.

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18



Der Durchschnitt aus 179 Kundenmeinungen:
Hotel:
 
Zimmer:
 
Restaurant:
 
Wellness:
 
Lage:
 
Preis:
 

93% würden dieses Angebot weiterempfehlen!

Gäste loben besonders:
• familiäre Atmosphäre
• gutes Essen
• sehr gute Kur
• sehr gute Betreuung

Gäste würden verbessern:
• komfortablere Zimmer

  • „Einfach ein tolles Hotel,klein, ueberschaubar und ein super Personal. Super und weiter so!!!!”von G. und B.Emmerich
  • „Kleines Hotel mit persönlicher Atmosphäre und sehr freundlichem Personal”von Michael Beyer
  • „Hotel ist sehr gut gelegen. 5 Minuten zum Strand und 10 Minuten zur Altstadt. Das Essen war perfekt und lecker”von Lidia Völker
8 Fragen unserer Gäste zum Hotel Gornik und unsere Antworten:

Kundenforum
Hotelsuche
Anreise:
bis
Dauer:

Zimmer:

Preis/Person:
bis
Ort:

Umkreis:

Hotelname:
Suchen Weitere Suchkriterien

Angebote suchen...
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

0800 / 31 31 31 7
(kostenfrei)

Montag - Freitag 8-18 Uhr
Samstag - Sonntag 10-16 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!
Das Travelnetto Team


Wir sind vor Ort

Wir beraten Sie

Sie erreichen uns persönlich

Wir sprechen deutsch und polnisch

Zum Seitenanfang

Buchungsanfrage