BUCHUNG UND BERATUNG:   0800 – 31 31 31 7     (Mo-Fr 8-18, Sa-So 10-16 Uhr)
Direkt buchen – direkt sparen
URLAUBWELLNESSKUR
in Polen
  Ort: Kolberg Sand-Hotel › Erfahrungen

140 Erfahrungsberichte zum Sand-Hotel

Sand HotelHier finden Sie einen Überblick der Erfahrungen, die unsere Kunden gemacht haben.

zurück zum Angebot


Eigene Bewertung verfassen


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14


Horst, September 2015
Hotel:4Lage/Ort:5Empfehlung: ja
Restaurant:4Wellness/Sport:3
Zimmer:3Preis-Leistungsverhältnis:4

Die Lage des Hotels ist hervorragend Die Tiefgarage war geräumig, auch für große Autos gut geeignet. Leider hatten wir ein Zimmer im 2. Stock mit Balkon,was wir zunächst prima fanden. Nur konnten wir den Balkon nicht nutzen, da er direkt über die Raucherzone am Eingangsbereich lag. Selbst die Balkontür mußten wir schließen, da sonst der Qualm ins Zimmer kam. Mängel (z.B Birne kaputt, Betten nicht gemacht) haben wir an der Rezeption gemeldet und es kam umgehend ein Handwerker.Die Einrichtung zeigte schon einige Gebrauchsspuren. Die Reinigungskräfte können leider keine Betten machen, unsere Betten wiesen immer Dellen und Falten auf und die Kopfkisssen waren oft wie "hingeschmissen".Das Frühstücksbuffet war hervorragend und auch abends war die Auswahl reichlich, nur entsprachen die warmen Speisen nicht unseren Geschmack. Aber Geschmäcker sind ja auch verschieden. Der Spa-Bereich und die Anwendungen war sehr gut. Nur beim Bad müßte eine Therapeutin beim ein- und aussteigen behilflich sein und nicht einfach den Raum verlassen wenn das Wasser entsprechen eingestellt ist. Meine Frau ist beim Ausstieg böse ausgerutscht, außer Prellung ist "Gottseidank" nichts passiert. Daraufhin hat sie mir bei meinem Bad Hilfestellung gegeben. Das 2. Bad haben wir dann ausfallen lassen. Für ältere Leute ist es sehr schwierig aus der Wanne auszusteigen, da benötigt man schon Hilfe. Wir hatten noch ein unschönes Erlebnis bei unserer Rechnung. Wir hatten auf der Rechnung eine private Massagebehandlung, die wir nicht bestellt und auch nicht in Anspruch genommen hatten. Eine Massage aus dem Wellnesspaket hatten wir zeitlich verschoben und diese wurde als Privat zusätzlich in Rechnung gestellt, obwohl sie ja mit dem Wellnesspaket bereits bezahlt war. Es wurde uns unterstellt, diese Massage zusätzlich genommen zu haben. Die Richtigstellung hat uns am Abreisetag fast 2 Stunden gekostet. Auch hätten wir angeblich lt. Rezeption schon am Vorabend die Rechnung aufs Zimmer bekommen und hätten dann reklamieren sollen. Nur hatten wir keine Rechnung aufs Zimmer bekommen, so dass nur die Reklamationa am Abreisetag möglich war. Das Hin- und Herschieben der Verantwortlichkeit zwischen Rezeption und Spa-Bereich war sehr unbefriedigend. Wir mußten beweisen, dass die Massage von uns privat nicht in Anspruch genommen wurde und dies ist ja praktisch unmöglich. Erst eine Nachfrage beim Masseur (das er an dem Tag nur eine und nicht zwei Massagen gegeben hat)zog eine Korrektur der Rechnung nach sich. Es ging hier zwar nur um 15 €, aber die Art und Weise war sehr unschön. Hätte der Spa-Bereich nach kurzer Prüfung zugegeben, dass sie sich vertan haben, hätten wir die 15 € als Trinkgeld dagelassen und der Fall wäre erledigt. Uns aber zu unterstellen, dass wir die Unwahrheit sagen, geht überhaupt nicht.


Thomas, August 2015
Hotel:5Lage/Ort:5Empfehlung: ja
Restaurant:5Wellness/Sport:-
Zimmer:5Preis-Leistungsverhältnis:5

Hotel top, Zimmer ok, Personal sehr freundlich und hilfsbereit,
Restaurant etwas eng, aber sehr gutes und abwechslungsreiches Essen, war immer was passendes zu finden, die Lage ist top, in der Nähe zum Wasser und die Innenstadt ist gut zu Fuss zu erreichen
jeder Zeit gern wieder


Andreas, August 2015
Hotel:3Lage/Ort:3Empfehlung: nein
Restaurant:4Wellness/Sport:2
Zimmer:3Preis-Leistungsverhältnis:4

Nie wieder Travel Netto
Nie wieder Sand Hotel
Nie wieder Kolberg

Antwort von Travelnetto:
Sehr geehrter Herr Thomas,
leider wissen wir nicht, warum Sie sowohl mit Kolberg, dem Hotekl und unseren Leistungen unzufrieden sind. Es würde uns freuen, wenn Sie uns mitteilen könnten, was in Ihrem Urlaub passiert ist.

Mit freundlichen Grüßen

Carsten Wolf
Geschäftsführer



Günter, Mai 2015
Hotel:5Lage/Ort:5Empfehlung: ja
Restaurant:5Wellness/Sport:-
Zimmer:5Preis-Leistungsverhältnis:5

Anhand der Bewertung gibt es nichts hinzu
zufügen als, daß wir wiederkommen.
In den Duschen, zumindest in unserem Zimmer 126, könnten eine kleine Ablage
und evtl. ein Griff angebracht werden.


Evelyn, April 2015
Hotel:3Lage/Ort:5Empfehlung: nein
Restaurant:3Wellness/Sport:5
Zimmer:3Preis-Leistungsverhältnis:3

Von einem Hotel dieser Klasse haben wir uns mehr erwartet.
Neben den durch gelegenen Matratzen, dem Fleckenteppich und dem Sitzmöbeln durften wir wir das Restaurant mit dem Lärmpegel eines Bahnhofes und dem minimalistischen abwechslungsreichem Essen genießen.
Ferner hatten wir das große Glück unser Fenster oberhalb der Raucher-ecke des Hotels zu haben. So brauchten wir als Nichtraucher uns keine Zigaretten kaufen.

Das Einzige, was uns richtig erfreute, war der Pool und die Saunen. Doch sind die bereitgelegten Bademäntel jeher für Winzlinge als für Menschen ab 180 cm.

Wie danken für die Erfahrungen, die wir in diesem Hotel sammeln duften und kommen nicht nochmal darauf zurück.


Uwe, April 2015
Hotel:3Lage/Ort:3Empfehlung: ja
Restaurant:4Wellness/Sport:1
Zimmer:3Preis-Leistungsverhältnis:4

Das Personal war fast ausschliesslich sehr freundlich und aufmerksam. Das Essen war reichhaltig und gut mit umfangreicher Auswahl. Der Bereich der Kuranwendungen war prima.
Der gesamte Wellness Bereich ist leider absolut zu klein. Die wenigen "Ruhe- liegen" stehen am "Schwimmbecken", welches bis nach 21.00 Uhr in Kinderhand war und als Plansch-, Sprung- und Ballspielbecken genutzt wurde. Insgesamt also nicht für Wellness geeignet, aber für Familien mit Kindern.
Der Blick vom Balkon des Zimmers auf die Bahngleise und den Bahnhof war zwar nicht schön, aber trotz offenem Fenster kaum Lärmbelästigung.


Dietrich und Helga, März 2015
Hotel:5Lage/Ort:4Empfehlung: ja
Restaurant:5Wellness/Sport:5
Zimmer:5Preis-Leistungsverhältnis:5

Bei einer Bewertung des Sand-Hotels in Kolberg kann aus unserer Sicht und Erfahrung bei jeweils 5 Sternen nichts hinzugefügt werden. Das Hotel ist sehr gut, zu Recht hat es 2015 eine Kochmütze des Gault Millau bekommen. Besonders möchten wir auch das in allem freundliche Personal und die Wellness-Abteilung hervorheben.


Klaus, März 2015
Hotel:5Lage/Ort:5Empfehlung: ja
Restaurant:5Wellness/Sport:-
Zimmer:5Preis-Leistungsverhältnis:4

Im SAND Hotel zogen wir zum fünften Male ein. Immer wieder sind wir begeistert.
Fast uneingeschränkt begeistert. Die modernen Fernsehgeräte und ihr technischer Hintergrund lassen ganz bestimmt das Einprogrammieren von RTL und SAT 1 zu. Es sind doch eine ganze Menge Gäste aus dem Nachbarland, die gleichfalls diese Programme vermissen. Ungeachtet dessen gilt: nach Kolberg kommt man nicht zum Fernsehen! Aber trotzdem: Danke immer wieder Travelnetto.


Ralf, Februar 2015
Hotel:4Lage/Ort:4Empfehlung: ja
Restaurant:4Wellness/Sport:4
Zimmer:4Preis-Leistungsverhältnis:4

Das Sand-Hotel ist ein modernes, gepflegtes etwas kühl wirkendes Haus, in ruhiger, aber dennoch verkehrsgünstiger Lage. Wer mit der Bahn anreist hat einen kurzen Weg zum Hotel. Und von Berlin aus eine unschlagbar günstige, schnelle und komfortable Anreise. In der Ferienzeit (Winterferien Feb)sind viele Familien mit Kindern da, außerhalb der Ferienzeit eher Publikum ab 50 aufwärts.

Kurz vorweg:
Wie sehr oft in Polen, kommen die Servicemitarbeiter nicht auf die Gäste zu, so wie man dies in Deutschland/Österreich oder vielen anderen Ländern gewohnt ist. Diese Zurückhaltung könnte so mancher Gast als unfreundlich empfinden. Auch sollte man als Deutscher beachten, dass es für uns manchmal etwas streng bis zurechtweisend klingt, wenn Polen deutsch sprechen. Es ist meistens nicht so gemeint.

Nun zum Hotel:
Die Damen am Empfang sind freundlich, aber wie beschrieben, sehr zurückhaltend. Betritt man das Hotel, auch wenn man schon mehrere Tage ein bekannter Gast ist, wird man nicht gegrüßt. Für kleinere Probleme, wie fehlende Seife im Bad, hat man am Empfang ein Ohr und kümmert sich sehr schnell darum. Mittlere Probleme, insbesondere wenn Handwerker notwendig sind, können schon mal konsequent ignoriert werden. Zum Beispiel wenn die Minibar kaputt ist. Am Anreisetag war dies bei uns der Fall. Wir haben gesagt, der Kühlschrank (gemeint war die Minibar) ist kaputt und erhielten die Antwort: "Der Kühlschrank ist kein Kühlschrank". Unsere Antwort war, die Minibar ist dann eben kaputt, die Getränke sind warm. Das blieb auch leider bis zur Abreise so, daher haben wir nichts aus der Minibar getrunken.

Da wir das gleiche Zimmer wie vor zwei Jahren hatten, wussten wir gleich, wie wir die immer noch kaputte Balkontür "handhaben" mussten.

Leider war an der oberen Balkontür die Jalousine abgefallen und nicht ersetzt worden, ebenso funktionierte die eine oder andere Lampe/Glühbirne nicht. Auf solche Sachen sollten die Reinigungskräfte achten und dies kommunizieren, damit das Hotel Abhilfe schaffen kann.

Das sehr helle und geräumige Zimmer (Appartment Lux - über zwei Etagen) war sauber und wohnlich. Auch wenn die Fenster Richtung Bahnhof/Stadt gingen, war es absolut ruhig.

Interessant war die Annahme der Reinigungskraft, dass die Pyjamas/Schlafzeug nicht unter die Bettdecke gehören. Mit täglicher Konsequenz wurden diese über das Geländer gehangen. Erinnerte etwas an Familie Flodder. Ansonsten waren Zimmer und Bad sauber und es roch angenehm.

Der Speisesaal des Hotels wirkt (durch die Betonwände) etwas kühl, was die Klimaanlage leider noch verstärkt. Die Einrichtung ist modern, folgt einem Inneneinrichtungsprinzip (wie im gesamten Hotel), ist durchgestylt, aber teilweise unpraktisch. Schön sind die Stühle anzusehen, aber entweder sind die Tische für die Stühle zu niedrig, oder die Stühle (Armlehnen) für die Tische zu hoch. Man kann sich nicht bequem hinsetzen, weil man nicht nahe genug an den Tisch ranrücken kann.

Die Begrüßung ist immer sehr freundlich gewesen und hier gab es auch das eine oder andere Lächeln. Hat man Halbpension gebucht, dann isst man vom Buffet. Wer ohne Verpflegung gebucht hat, kann wählen, ob Buffet oder a la carte. Das Buffet hat eine reichliche Auswahl. Es gab täglich mindestens drei warme Fleisch- und zwei Fischgerichte, dazu zwei Suppen und diverse Vorspeisen zur Auswahl. Sehr angenehm ist uns bei den Vorspeisen aufgefallen, dass hier auch lokale polnische Spezialitäten angeboten werden. Auch wenn das Restaurant welches dem Hotel angeschlossen ist, die Gault Michelin Auszeichnung hat - nicht das Hotelrestaurant/Buffet, hat es sehr gut geschmeckt!

Die Aufmerksamkeit der Servicekräfte könnte etwas besser sein. Nicht selten sind es die Gäste, die Bescheid geben, was mal wieder ausgegangen ist. Ob es die Löffel sind, das Wasser oder die Suppe. Hier müsste das Personal einfach vorausschauender handeln.

Was besonders verwunderlich ist, ist die stoische Gelassenheit, wenn etwas alle ist, was hin und wieder vorkam. Da gibt man Bescheid, dass dies oder jenes ausgegangen ist und erhält als Antwort: ja, ist alle. Punkt. Soll heißen. Pech gehabt, da können/wollen wir nichts machen, nimm eben was anderes. Das sollte erstens in einem solchen Haus nicht vorkommen. Und zweitens sollte man wenigstens als Gast den Eindruck haben, dass es dem Personal unangenehm ist und für eine (Ersatz-)Lösung gesorgt wird.

Den SPA/Wellness-Bereich sollte man unbedingt besuchen und Anwendungen buchen. Hier ist das Personal besonders freundlich. Die Anwendungen/Massagen finden in einer sehr angenehmen Umgebung statt und waren sehr erholsam.

Wer das Kurpacket gebucht hat, bekommt für sein Geld auch mehr als reichlich geboten. Allerdings sind Art/Dauer/Behandlung nicht mit den tollen Wellness-Massageangeboten vergleichbar.

Schwimmbad und Sauna sind vorhanden, aber leider nicht in den Wellnessbereich eingebunden.

Alles in Allem ist dieses Hotel mit seinen 4 Sternen durchaus mit gleichwertigen Hotels in südlichen Urlaubsländern vergleichbar und kann gut mithalten. Eine Woche im Winter an der Ostsee kann man hier und in Kolberg gut verbringen. Preis/Leistung passen gut.


G+K aus C. (49J.), Februar 2015
Hotel:5Lage/Ort:4Empfehlung: ja
Restaurant:3Wellness/Sport:4
Zimmer:5Preis-Leistungsverhältnis:4

Wir haben uns sehr wohl gefühlt!
Das Zimmer war bestens.

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14



Der Durchschnitt aus 140 Kundenmeinungen:
Hotel:
 
Zimmer:
 
Restaurant:
 
Wellness:
 
Lage:
 
Preis:
 

89% würden dieses Angebot weiterempfehlen!

Gäste loben besonders:
• hervorragende Küche
• riesige Zimmer
• sehr sauber
• Tiefgarage

Gäste würden verbessern:
• mehr dt. TV-Programme
• Erneuerung der Zimmer
• Wartezeiten auf Platz im Restaurant

  • „...Ein sehr angenehmes Hotel. Vorzügliche Speisen, freundliches Personal und großzügige Zimmer...”von H.J. Kirchner
  • „...große Zimmer, gutes Essen,im Vergleich mit anderen Hotels recht kurze Wege zum Hafen und auch zur Altstadt...”von Holger und Kerstin
  • „...Die Küche war sehr gut, im Restaurant ist es aber sehr beengt...”von Klapper
22 Fragen unserer Gäste zum Hotel Sand-Hotel und unsere Antworten:

Kundenforum
Hotelsuche
Anreise:
bis
Dauer:

Zimmer:

Preis/Person:
bis
Ort:

Umkreis:

Hotelname:
Suchen Weitere Suchkriterien

Angebote suchen...
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

0800 / 31 31 31 7
(kostenfrei)

Montag - Freitag 8-18 Uhr
Samstag - Sonntag 10-16 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!
Das Travelnetto Team


Wir sind vor Ort

Wir beraten Sie

Sie erreichen uns persönlich

Wir sprechen deutsch und polnisch

Zum Seitenanfang

Buchungsanfrage