BUCHUNG UND BERATUNG:   0800 – 31 31 31 7     (Mo-Fr 8-18, Sa-So 10-16 Uhr)
Direkt buchen – direkt sparen
URLAUBWELLNESSKUR
in Polen

25. Mittelalter-Festival der Wikinger und Slawen 2019 in Wolin Polen

Glaube, Rituale und Bräuche

Vom 2. bis 4. August 2019 findet 20 km von Misdroy entfernt das 25. Festival der Wikinger und Slawen in Wolin Polen statt

Das Festival der Slawen und Wikinger auf der Insel Wolin (Wollin) zählt zu den wichtigsten historisch-archäologischen Veranstaltungen in ganz Mitteleuropa. Es findet in diesem Jahr bereits zum 25. Mal statt. Das Motto und das Programm sind zur Zeit (22.04.2019) noch nicht bekannt, aber das Datum ist bekannt: 2. bis 4. August 2019.

Auf dem Wikingerfestival in Wollin können Sie eine faszinierende Reise in die mittelalterliche Vergangenheit der polnischen Ostseeregion erleben. Neben verschiedenen Vorführungen und Musikdarbietungen laden zahlreiche Aktionen große und kleine Besucher zum Mitmachen ein.

Die Veranstaltung beginnt am Freitag den 2. August 2019 und dauert bis Sonntag den 4. August 18.00 Uhr. 

WICHTIG: Das Programm für 2019 ist noch nicht bekannt und wird hier baldmöglichst bekannt gegeben.

Um einen Eindruck von dem Wikingerfestival zu bekommen, finden Sie hier die Beschreibung und das Programm von 2018:

Mitwirkende aus Polen und der ganzen Welt werden an diesen Tagen verschiedene religiöse Rituale, historische Kämpfe und Alltagssituationen nachstellen. Als Quelle dienten die verschiedenen mittelalterlichen Chroniken der sogenannten Slawenmission und die nordischen Sagen. Dabei fließen Wirklichkeit und Imagination oftmals ineinander über, wie bei der fiktiven Hochzeit slawischer und wikingischer Fürstensprösslinge oder der Vorstellung altnordischer Geschichten.

Im Rahmen zahlreicher Wettbewerbe sollen die Teilnehmer ihre Tapferkeit, Kunstfertigkeit oder Schönheit unter Beweis stellen. Sowohl Spielleute als auch Touristen können so beispielsweise am Wettbewerb um den schönsten Wikingerbart und den schönsten Damenzopf teilnehmen. Die aus Besuchern zusammengesetzte Jury bewertet den Körperschmuck nach Länge, Farbe, Frisur und kunstvoller Verzierung. Beim klassischen Wikingertest treten zwei Kämpfer auf einer zwischen zwei Booten verlegten Planke mit Stecken gegeneinander an. Die Spielregeln sind einfach: Gewonnen hat derjenige, dem es gelingt, auf dem Trockenen zu bleiben.

Hier finden Sie einen Link zu dem Wikinger Museum im Misdroy, wo bald das aktuelle Programm für 2019 bekannt gegeben wird.

Außerhalb der festen Programmpunkte wartet auf die Besucher ein mittelalterlicher Jahrmarkt mit einem breiten Angebot an Attraktionen. Dazu gehören nach Originalrezept zubereitete Speisen, Vorführungen slawischer und nordischer Handwerker, Waffenschmieden und Bogenschießstände sowie ein Spielplatz für die jüngsten Besucher. Bei den schwedischen Birka Boys gibt es frühmittelalterliche Spiele für Jung und Alt zu erleben und dieses Jahr werden verschiedene polnische Bands wie Percival, Dziwanna, Ezibaba und Lord Wind, ebenso internationale Bands wie Szelindek aus Ungarn und Javaryna aus Weiß Russland auftreten. 

Übersichtsplan des Freilichtmuseums Jomsborg-Vineta (Foto: Centrum Slowian i Wikingow)

Das Festival der Wikinger und Slawen findet im Museumsdorf Wolin-Jomsborg-Vineta statt. Es befindet sich auf der Insel Wolińska Kępa in unmittelbarer Nähe des gleichnamigen Hauptortes der Insel Wolin. Vom Ostseebad Międzyzdroje (Misdroy) sind es gerade einmal 20 km bis zu dem Zentrum. Die Anfahrt ist mit dem Pkw wie auch mit dem ÖPNV möglich.

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es vor allem im 20 km enfernten Miedzyzdroje. Eine große Auswahl von Unterkünften und Hotels für einen Urlaub in Misdroy finden Sie bei Travel-Netto, Ihrem Polen-Spezialisten. Wir empfehlen zum Beispiel das Hotel Baginski & Chabinka Spa, das westlich des Zentrums am Küstenwald liegt.

Hier das Programm des Wikinger und Slawen Festivals in Wolin 2018 auf Deutsch:

Programm für Freitag, den 3. August 2018

11:00 - Parade und offizielle Eröffnung des Festivals, starte bei der Stiftskirche St. Nikolaus vom Bischof in Wolin sein.

11:00 - Ritus der Übertragung der Macht an den Jomsborg Jarl - Priester zusammen mit dem Bürgermeister übergeben die Insignien der Macht an den Jarl.

11:50 - Eröffnung des Tempels - Vorbereitungen des Rituals, der Ritus des Entzündens des Feuers, Gebet zum Feuer und Opfergaben, skandinavischer Opferritus (Blot).

12:00 - Ritus der Anerkennung und Akzeptanz eines Kindes für die Gemeinschaft - eine Bühnenaufführung.

12:00 - Raubvögelschaue durch Agnieszka Borowska.

12:30 - Kampf um die Brücke - Ausscheidungsphase. 5-Mann-Team-Turnier von der Silver Wolf Gruppe vorbereitet.

12:30 - Miniatur-Multi-Gesichtsfiguren aus den Bereichen des Ostseebecken. Ihre Herkunft und Funktionen - ein Vortrag von Paweł Szczepanik. Doktorat

12:30 - Ein Theaterstück.

13:00 - 15:00 - Splintholz Wahrsagerei für Männer und Weissagung aus Aschelinien für Frauen. Tempel für Touristen geöffnet.

13:00 - Erster Haarschnitt-Ritus.

13:30 - Frühmittelalterliche Spiele unter Anleitung der Birka Boys Gruppe.

13:30 - Odd Strzała, oder wie kämpfte der edle Wikinger gegen das Heidentum - ein Vortrag von Łukasz Malinowski, PhD.

14:00 - Über eine Offenbarung einer Gottheit an einen Christen, gemäß Herberts Buch der Wunder - eine Bühnenaufführung.

14:00 - Sklavenmarkt.

14:00 - Das Raven-Turnier (Team-Kämpfe), das von Bractwo Wojowników Kruki vorbereitet wurde - Registrierung von Mannschaften und Schiedsrichtern und Erklärung der Turnierregeln.

14:30 - Auf der Suche nach Kreaturen - ein Treffen für Kinder und Jugendliche mit Figuren aus der slawischen Mythologie.

15:30 - Über den Jarowit-Schild, der einen christlichen Mönch rettete - eine Bühnenaufführung nach Herbord und Ebbon.

15:30 - Wasser und Feuer in den Riten der alten Slawen - ein Vortrag von Natalia Zacharek.

16:00 - Horse Divination nach dem Arkoński-Ritus, aufgenommen von der Sächsischen Grammatik Cronicle - ein Bühnenstück.

16:00 - Schlacht der Slawen und Wikinger. Der Kampf zwischen zwei Kriegslagern wird auf dem Schlachtfeld stattfinden. Etwa 400 Teilnehmer werden am Kampf teilnehmen. Die mutigere und erfahrene Armee wird die schwächere überwinden, wobei das Ergebnis bis zum letzten Mann unbekannt ist.

17:00 - Skandinavische Bruderschaft des Blutes, sogenanntes Sod-Betreten - eine Bühnenperformance.

17:00 - Marzanna und Jaryło - ein Vortrag von Michał Łuczyński, PhD.

17:30 - Seeschlacht mit Repliken von frühmittelalterlichen Kriegsschiffen.

18:00 - Slawischer Ritus des Brennens, vorangegangen von den Riten der Seelenextraktion - eine Bühnenaufführung.

18:30 - Qualifikationsphase des individuellen Turniers für den Jarl of Jomsborg Preis. Jede Gruppe, die bereit ist, am Turnier teilzunehmen, wählt zwei Krieger aus. Dieses Turnier ist nur für Festival-Teilnehmer gedacht, hat aber den Charakter einer Schau und Präsentation von Kampftechniken.

19:00 - Auftritte von Musikgruppen und Tanzstunden.

 

Programm für Samstag, den 4. August

10:00 - Bogenschieß-Turnier - Schießplatz.

10:00 - Schlacht um die Brücke - Finale. 5-Mann-Team-Turnier von der Silver Wolf Gruppe vorbereitet.

10:30 - Weles, der chtonische Gott der Slawen - ein Vortrag von Michał Łuczyński, PhD.

11:00 - Eröffnung des Tempels - Vorbereitungen des Rituals, der Ritus des Entzündens des Feuers, Gebet zum Feuer und Opfergaben.

11:00 - Slawische Popkultur - Vortrag von Elżbieta Żukowska, PhD.

12:00 - "Borka i Sambor" - Treffen mit der Autorin des Kindercomics: Elżbieta Żukowska, PhD.

12:30 - "Wojna Bogów. Plemiona" - ein Treffen mit dem Autor des Kinderbuches: Łukasz Radecki.

12:00 - Slawische Rituale und schützende Magie - ein Pflanzenopfer und ein Opfer für den Bewohner.

13:00 - 15:00 - Der Tempel ist für Touristen geöffnet.

13:30 - Kalligrafische Workshops von Agnieszka Węgrowska.

13:30 - Frühmittelalterliche Spiele, angeleitet von der Birka Boys Gruppe.

14:00 - Einzelkampfturnier für den Jarl of Jomsborg Preis, mit am Ende die Preisverleihung an den Gewinner.

15:00 - Hávamál - Lied des Hohen Einen:  Vortrag von Łukasz Malinowski, PhD.

15:00 - Blodörn, der skandinavische Ritus der Opfergabe (der sogenannte Blutadler): ein Menschenopfer - eine Bühnenaufführung.

16:00 - Schlacht der Slawen und Wikinger.

17:00 - Der Ritus der Aufnahme eines Kriegers in einen Kriegsbande - eine Bühnenaufführung.

17:00 - Über die Skandinavisierung der slawischen Glaubensmotive - ein Vortrag von Kamil Kajkowski, PhD.

17:30 - Das beste Frauen-Outfit - ein Wettbewerb.

18:00 - Angst und ihre Quellen in der Wahrnehmung der alten Slawen in der Welt - ein Vortrag von Natalia Zacharek.

18:00 - Hochzeitszeremonien (slawische Hochzeiten und skandinavische Hochzeiten) - eine inszenierte Aufführung.

18:30 - Ergebnisse des Kochwettbewerbs. Von allen von den Teilnehmern zubereiteten Gerichten werden die schmackhaftesten ausgewählt.

18:30 - Das Raben-Turnier (Teamkämpfe), vorbereitet von Bractwo Wojowników Kruki - Finale.

19:00 - Der eindrucksvollste Vikinger-Bart und der schönste Frauenzopfflechte - ein Wettbewerb. Ein offener Wettbewerb, an dem sowohl TeilnehmerInnen als auch Touristen teilnehmen können. Die Jury, bestehend aus Touristen auf dem Festival, wird die Länge, Farbe, Stil und andere Verzierungen von Bärten und Zöpfen beurteilen.

19:30 - Slawischer Opferritus - ein menschliches Opfer, basierend auf schriftlichen und archäologischen Quellen - eine inszenierte Aufführung.

 

Programm für Sonntag, den 5. August 2018

10:00 - Aberglaube oder slawisches magisches Denken - ein Vortrag von Elżbieta Żukowska, PhD.

10:30 - Bolesławs Armee Training.

11:00 - Eröffnung des Tempels - Vorbereitungen des Rituals, der Ritus des Entzündens des Feuers, Gebet zum Feuer und Opfergaben.

11.00 - 9 Welten von Yggdrasil - ein Treffen für Kinder und Jugendliche mit skandinavischer Mythologie - ein Vortrag von Remigiusz Gogosz, PhD.

11:30 - Viking's Challenge - der Wasserkamp. Krieger kämpfen mit Stöcken, während sie auf einem Brett zwischen zwei Booten stehen. Wer nicht ins Wasser fällt, gewinnt.

11:30 - Falknerei - Präsentation der Raubvögel unter der Leitung von Michał Bień und Maciej Fabrykiewicz / Bolesławs Armee.

12:00 - Zu den Erträgen in Akon - eine Bühnenperformance nach der Beschreibung aus der Sächsischen Grammatikchronik.

12:00 - "Saga Jesionu" - ein Treffen mit der Autorin eines Kinderbuches: Magdalena Zawadzka Sołtysek, und ihre Illustratorin: Anna Maria Bielecka.

12:30 - Sachen gericht - eine Bühnenaufführung von Drużyna Wczesnośredniowieczna Wytędze / Bolesławs Armee.

13:00 - Präsentation der slawischen und vikingischen Kriegsschiffe - Wassermanöver.

13:00 - Ein Theaterstück.

13:00 - 15:00 - Splintholz Wahrsagerei für Männer und aus Aschelinien für Frauen. Tempel für Touristen geöffnet.

13:30 - Der skandinavische Ritus der Beschämung - Nithstang.

13:30 - Orakel und Weissagung im heidnischen Skandinavien - ein Vortrag von Prof. Dr. Leszek P. Słupecki.

13:30 - Frühmittelalterliche Spiele unter Leitung der Birka Boys Gruppe.

14:00 - Kampfschule für Kinder unter der Leitung von Drużna Najemna Rujewit / Bolesławs Armee.

14:30 - Slawischer Wetterzauber (je nach Witterungsverhältnissen): Regenbeschwörung nach dem Bericht von Burma von Worms oder Vernichtung von Regenwolken auf Grund von Volkstraditionen.

14:30 - Kulttiere in Westslawen - ein Vortrag von Natalia Zacharek.

15:00 - Sklavenmarkt. Chroniken sprechen von Slawen als Menschen, die mit in Gefangenschaft geratenen Menschen handeln. Es gibt immer etwas zu sehen oder vielleicht sogar zu kaufen.

15:30 - Perun, die Sturmgottheit der Slawen - ein Vortrag von Michał Łuczyński, PhD.

16:00 - Schlacht der Slawen und Wikinger.

17:00 - Auftritt einer frühmittelalterlichen Musikgruppe.

17:30 - Bogenschießerturnier - Finale.

18:00 - Abschluss des Festivals der Slawen und Wikinger.

Das Festival der Slawen und Wikinger auf der Insel Wolin (Wollin) ist eins der wichtigsten mittelalterliche Veranstaltungen in Mitteleuropa und zieht viele Tausende Besucher/innen aus ganz Europa an.  

 



Hotelsuche
Anreise:
bis
Dauer:

Zimmer:

Preis/Person:
bis
Ort:

Umkreis:

Hotelname:
Suchen Weitere Suchkriterien

Angebote suchen...
194 Reisetipps für Misdroy:
Lesen Sie die Reisetipps unserer Kunden oder teilen Sie Ihre Highlights für Misdroy anderen mit.

37 Fragen unserer Gäste zu Misdroy und unsere Antworten:
Kundenforum
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

0800 / 31 31 31 7
(kostenfrei)

Montag - Freitag 8-18 Uhr
Samstag - Sonntag 10-16 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!
Das Travelnetto Team


Wir sind vor Ort

Wir beraten Sie

Sie erreichen uns persönlich

Wir sprechen deutsch und polnisch

Zum Seitenanfang
Feedback