BUCHUNG UND BERATUNG:   0800 – 31 31 31 7     (Mo-Fr 8-18, Sa-So 10-16 Uhr)
Direkt buchen – direkt sparen
URLAUBWELLNESSKUR
in Polen

Blick in die Vergangenheit

Wer derzeit über den Strand beiRowy (Rowe) spaziert, kann ein eigentümliches Naturschauspiel bewundern. Dort, wo sich normalerweise ein langer Sandstrand breitmacht, ragen nun bleiche Baumstümpfe empor und geben der Küste einen ganz eigenen, verwunschenen Reiz. Sie sind die Überreste einer längst vergangenen Zeit, als sich dort, wo heute weite Dünenlandschaften, Küstenseen und lichte Kiefernwälder die Landschaft des Slowinzischen Nationalparks bestimmen, noch ein dichter mit Eichen und Buchen bestandener Urwald breitmachte.

Alle Jahre wieder befreit ein Sturm die wie Skulpturen wirkenden Baumreste von den etlichen Tonnen Sand, die das Meer zuvor über die Jahrtausende angespült hatte. Aber auch das nur solange, bis der nächste der zahlreicheren Herbst- und Frühjahrsstürme kommt und alles wieder zudeckt. Das Salzwasser hat die uralten Zeitzeugen sehr gut konserviert, so dass man meinen könnte, die Pflanzen hätten vor kurzem noch gelebt. Die Wissenschaftler vom Nationalpark schätzen das Alter der Bäume aber auf rund 3.000 Jahre. Damals befand sich der Südrand der Ostsee mehrere Kilometer weiter nördlich.

Was genau zum Sterben des Eichenwaldes an dieser Stelle geführt hat, ist bisher nicht endgültig geklärt. Eine Theorie besagt, dass ein Großteil des Urwaldes bei Rowy vor rund 3.000 Jahren einer Feuersbrunst zum Opfer fiel. Eine weitere macht den Menschen verantwortlich, dessen Siedlungsaktivitäten mit Brandrodungen und dem Schlagen von Nutzholz verbunden waren. Auf diese Weise drängte er im damaligen Ostseeraum den Urwald an vielen Stellen zurück. Wer sich noch auf den Weg zu diesem einzigartigen Schauspiel machen will, muss sich beeilen. Außerdem befindet sich der Fund in der Schutzzone des Nationalparks. Hier gelten besondere Regeln des Naturschutzes, die bei einem Besuch zu berücksichtigen sind. Auch müssen Besucher damit rechnen, dass aufgrund der Witterung einige Wege im Nationalpark noch geschlossen sind.

Die Umgebung im Rowy bietet idyllische Natur. falls Sie einen Urlaub dort planen, finden Sie auf unserer Internetseite weitere Informationen zu "dem" Hotel im Rowy.



Hotelsuche
Anreise:
bis
Dauer:

Zimmer:

Preis/Person:
bis
Ort:

Umkreis:

Hotelname:
Suchen Weitere Suchkriterien

Angebote suchen...
57 Reisetipps für Rowy/Rowe:
Lesen Sie die Reisetipps unserer Kunden oder teilen Sie Ihre Highlights für Rowy/Rowe anderen mit.

6 Fragen unserer Gäste zu Rowy/Rowe und unsere Antworten:
Kundenforum
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

0800 / 31 31 31 7
(kostenfrei)

Montag - Freitag 8-18 Uhr
Samstag - Sonntag 10-16 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!
Das Travelnetto Team


Wir sind vor Ort

Wir beraten Sie

Sie erreichen uns persönlich

Wir sprechen deutsch und polnisch

Zum Seitenanfang
Feedback