BUCHUNG UND BERATUNG:   0800 – 31 31 31 7     (Mo-Fr 8-18, Sa 10-16 Uhr)
Direkt buchen – direkt sparen
URLAUBWELLNESSKUR
in Polen

Neue Ausstellung im Schloss der pommerschen Herzöge

Von Dirlov und Rügenwalde nach Darłowo

Im Schloss der Pommerschen Herzöge in Darłowo (Rügenwalde) eröffnete kürzlich eine neue ständige Ausstellung zur 700-jährigen Stadtgeschichte. „Dirlov-Rügenwalde-Darłowo – Stadt an der Ostsee“ beleuchtet die Vergangenheit des beliebten Ferienortes aus einem für Polen ungewohnten Licht. Im Vordergrund stehen Kulturgeschichte und ethnische Vergangenheit der Region, der immer mehr polnische Wissenschaftler und Publizisten einen eigenständig slawisch-pommerschen und somit nichtpolnischen Ursprung zusprechen.

Seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges war sie immer wieder Streitpunkt zwischen Deutschen und Polen. Die Geschichte Pommerns wurde besonders in Zeiten des Kalten Krieges zum politischen Instrument gemacht. Was für die Einen schon immer deutsch, war für die anderen ureigen polnisch. Erst die Wende machte einen anderen Blick auf die Vergangenheit dieser Grenzregion möglich. Mit dem Mythos der „Rückkehr in polnische Gebiete nach 1945“ räumt die Ausstellung ebenso aufräumen wie mit dem vom „ewigen Deutschtum Pommerns“.

Der Bogen wird gespannt über die Stadtgründung durch die slawisch-pommerschen Herzöge 1312, über die deutschsprachige Siedlung im späten Mittelalter und den Tod des letzten Greifenherzogs, Bogislaws XIV. im 17. Jh. bis hin zur Entstehung der polnischen Stadt Darłowo und der Gegenwart.  Die Ausstellungsmacher versuchen diese Geschichte in insgesamt 18 thematischen Stationen nachzuerzählen. Dabei werden politische, soziale und kulturelle Themen ebenso behandelt, wie die Rolle bedeutender Persönlichkeiten für die Stadtentwicklung.

Innenhof des Schlosses der pommerschen Herzöge in Rügenwalde

Schloss der pommerschen Herzöge - Foto: Carsten Wolf

So trägt Rügenwalde beispielsweise den Beinamen „Miasto Królewskie – Königsstadt“ nicht zu Unrecht, stammt doch König Erik von Skandinavien aus Rügenwalde. Ihm ist ein Teil der Ausstellung gewidmet. Bogislaw, so sein eigentlicher Name, wurde bereits 1388 im Alter von sechs Jahren zum König von Norwegen ernannt. Nur wenige Jahre später wurde er in Kalmar ebenso zum König von Dänemark und Schweden gekrönt. Nach seiner Absetzung wurde er als Erich I. Herzog von Pommern-Stolp. Sein Grab befindet sich in der Fürstengruft der Marienkirche in Darłowo.

Gezeigt werden zahlreiche Originalexponate wie auch Nachbildungen historischer Gegenstände. Besucher können so unter anderem eine Kopie der Lokationsurkunde von 1312, Rüstungen aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges oder einen der Waggons bewundern, in dem die ersten polnischen Siedler 1945 nach Rügenwalde kamen. Die Ausstellung wird durch eine Multimediastation ergänzt. Darüber hinaus steht Museumsgästen ein Audioführer in polnischer, deutscher und englischer Sprache zur Verfügung. Bis Ende September ist der Eintritt in die neue Ausstellung kostenlos.

Das Schloss der pommerschen Herzöge wurde 1352 von Bogislaw V. erbaut, dem Großvater König Eriks. 1930 eröffnete das Kreisheimatmuseum unter Leitung des Publizisten Karl Rosenow in der Anlage seine erste Ausstellung. Diese Tradition wurde auch nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges fortgeführt. Das Museum ist in der Zeit vom 1. Mai bis 30. Juni sowie vom 1. bis 30. September täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet, während der Sommersaison täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr sowie in der restlichen Zeit des Jahres von Mo. bis Fr. von 10.00 bis 16.00 Uhr.

Ein hervorragendes Hotel in Rügenwaldermünde können wir Ihnen für einen Urlaub in Darlowo empfehlen: Das Hotel Lidia Spa ist seit jahren für seine gute Küche und den umfassenden Service bekannt.

 

 



Hotelsuche
Anreise:
bis
Dauer:

Zimmer:

Preis/Person:
bis
Ort:

Umkreis:

Hotelname:
Suchen Weitere Suchkriterien

Angebote suchen...
34 Reisetipps für Darlowko/ Rügenwaldermünde:
Lesen Sie die Reisetipps unserer Kunden oder teilen Sie Ihre Highlights für Darlowko/ Rügenwaldermünde anderen mit.

3 Fragen unserer Gäste zu Darlowko/ Rügenwaldermünde und unsere Antworten:
Kundenforum
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

0800 / 31 31 31 7
(kostenfrei)

Montag - Freitag 8-18 Uhr
Samstag 10-16 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!
Das Travelnetto Team


Wir sind vor Ort

Wir beraten Sie

Sie erreichen uns persönlich

Wir sprechen deutsch und polnisch

Zum Seitenanfang
Feedback