BUCHUNG UND BERATUNG:   0800 – 31 31 31 7     (Mo-Fr 8-21, Sa-So 10-21 Uhr)
Direkt buchen – direkt sparen
URLAUBWELLNESSKUR
in Polen

Ostseeheilbad Ahlbeck

Ostseeheilbad Ahlbeck
Historisches Ostseebad
Tourist-Information:
Kurverwaltung Ahlbeck
Dünenstraße 45
https://www.ahlbeck.m-vp.de/


Ahlbeck, ist das östlichste und größte der drei Kaiserbäder auf der Inseln Usedom und liegt direkt an der Grenze zum polnischen Swinemünde. Es hat einen eher kleinstädtischen Charakter, eine ruhige Atmosphäre und die schönste Seebrücke der deutschen Ostseeküste.
Eine sehr gepflegte Promenade, Grünanlagen, der breite Ostseestrand und wenig Neubauten, die den historischen Charakter des Seebades verfälschen würden: Ahlbeck strahlt eine mondäne Seebad-Atmosphäre aus, obwohl es ursprünglich nicht als solches gegründet wurde. Massentoruismus scheint heute eher fern zu liegen.

Geschichte Ahlbecks

An der Aalbeek, dem Abfluß des Torfmoores Thurbruch in die Ostsee entstanden zwei kleine Dörfer. Im Anfang des 18. Jahrhunderts wurde hier eine Wassermühle erbaut, es siedelten sich erste Fischer und Teerbrenner an. Um 1820 verkaufte Georg Bernhard von Bülow weitere Seegrundstücke an Fischer – aber erst 1883 wurden die beiden Siedlungen zu Ahlbeck zusammengefasst – das eine Dorf als Ahlbeck königlich, da von Friedrich, dem II. gegründet, das zweite Dorf als Ahlbeck adlig.
Erste Badegäste gab es ab 1840 und zum Ende des neunzehnten Jahrhunderts gab es bereits ein Damen- und ein Herrenbad, sowie eine Warnbadeanstalt, in der Wannenbäder mit erwärmtem Meerwasser angeboten wurden. 1908 wurde Ahlbeck zum Seebad. In dieser Zeit wurde auch das Luxus-Hotel Ahlbecker Hof erbaut – hier waren Kaiser Franz Joseph I, Theo Lingen, Königin Silvia von Schweden aber auch Horst Köhler zu Gast.
Der Anschluss an das Eisenbahnnetz und die kurzen Fahrtzeiten nach Berlin über die Karniner Brücke sorgten bis in die dreißiger Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts für einen Ansturm des Mittelstandes. Als Volksbad wurde Ahlbeck zur Badewanne Berlins.

Umgebung von Ahlbeck

Um Ahlbeck ist es hügelig, der Ahlbecker Forst und die Gegend um das Zerninmoor sind dicht bewaldet. Westlich liegt der Gothensee, südlich der Wolgastsee bei Korswandt. Seit 1945 verläuft östlich des Seebades die Grenze zu Polen. Mit dem größten Ostseebad Usedoms, mit Swinemünde wird mittlerweile gute Nachbarschaft gepflegt, es gibt eine durchgehende Promenade.

Strände bei Ahlbeck

Der Strand von Ahlbeck ist bis zu 70 m breit du feinsandig und erhält regelmäßig die Blaue Flagge. In Richtung der Grenze zu Polen gibt es einen FKK-Strand und einen Hundestrand

Gastronomie (Restaurants und Cafés) in Ahlbeck

•    Internationale Küche mit Ausblick
Restaurant und Café Seebrücke, höheres Preisniveau, toller Ausblick - Internetseite
•    Kreativ und Fine-dine
Restaurant im Hotel „Das Ahlbeck“, Dünenstraße 48 - Internetseite
•    Modern und leicht
Weinbar, Dünenstrasse 45, Weinbar mit Tapas und Antipasti - Internetseite
•    Günstige deutsche Küche
Restaurant Frohsinn, Kaiserstraße 49, im Sommer Biergarten, sonst Wintergarten
•    Fisch bester Qualität
Carls Kneipe, Seestraße 6, Fischrestaurant, unbedingt Tisch vorbestellen
•    Fisch beim Fischer
Uwes Fischerhütte, Strandpromenade 12, günstige Fischerstube - Internetseite
•    Fisch rustikal
Fischers Fritz, Dünenstraße 39, Fischrestaurant an der Seebrücke
•    Authentische Thai-Küche
Suan Thai, Dünenstraße 47, im Hotel „Ahlbecker Hof“ - Internetseite
•    Bistro
La Brasserie, Dünenstr. 47 im Hotel „Ahlbecker Hof“, Bistro mit Terrasse zur Promenade
•    “Die” Conditorei
Conditorei Café im Hotel Auguste Victoria, Bismarckstr. 1-2 - Internetseite



Besonderheiten

Fotos: Fotolia und Shutterstock


Hotels in der Nähe

90%
West Baltic Spa
Swinemünde
1 Woche ab 169 €
87%
Villa Anna Lisa
Swinemünde
1 Woche ab 169 €


Verfassen Sie einen Gästebeitrag zum Ostseeheilbad Ahlbeck
Hier geht es zu Hotels in Swinemünde/Polen
Zurück zu: Sehenswürdigkeiten in Swinemünde
Hotelsuche
Anreise:
bis
Dauer:

Zimmer:

Preis/Person:
bis
Ort:

Umkreis:

Hotelname:
Suchen Weitere Suchkriterien

Angebote suchen...
776 Reisetipps für Swinemünde:
Lesen Sie die Reisetipps unserer Kunden oder teilen Sie Ihre Highlights für Swinemünde anderen mit.

61 Fragen unserer Gäste zu Swinemünde und unsere Antworten:
Kundenforum
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

0800 / 31 31 31 7
(kostenfrei)

Montag - Freitag 8-21 Uhr
Samstag - Sonntag 10-21 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!
Das Travelnetto Team


Wir sind vor Ort

Wir beraten Sie

Sie erreichen uns persönlich

Wir sprechen deutsch und polnisch

Zum Seitenanfang
Feedback