BUCHUNG UND BERATUNG:   0800 – 31 31 31 7     (Mo-Fr 8-18, Sa-So 10-16 Uhr)
Direkt buchen – direkt sparen
URLAUBWELLNESSKUR
in Polen
  Ort: Swinemünde Hamilton Spa › Erfahrungen

116 Erfahrungsberichte zum Hotel Hamilton Spa

Hamilton SpaHier finden Sie einen Überblick der Erfahrungen, die unsere Kunden gemacht haben.

zurück zum Angebot


Eigene Bewertung verfassen


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12


K/B, August 2019
Hotel:4Lage/Ort:4Empfehlung: ja
Restaurant:4Wellness/Sport:4
Zimmer:5Preis-Leistungsverhältnis:4

Wir waren zum 2. Mal dieses Jahres im Hotel. Beim 1. Mal hatten wir ein Zimmer in der 5. Etage mit Ostseeblick (Baulärm) und WLAN Empfang. Dieses Mal hatten wir ein Zimmer in der 3. Etage (kein Baulärm) mit Blick nach hinten und überhaupt keinen WLAN Empfang auf dem Zimmer. Die Zimmer sind gut ausgestattet und geräumig. Das Essen ist reichhaltig, aber die warmen Speisen in der Regel lauwarm. Die Klimaanlage im Restaurant und auch im Cafe in der 7. Etage war viel zu kalt eingestellt und es zog an allen Enden. Bis auf die geschilderten Unzulänglichkeiten hat es uns aber gefallen und wir würden wieder dieses Hotel buchen.


Familie mit 2 Kindern , August 2019
Hotel:5Lage/Ort:5Empfehlung: ja
Restaurant:5Wellness/Sport:5
Zimmer:5Preis-Leistungsverhältnis:5

Das ist ein neu eröffnetes hotel. Sicherlich gab es vor dem Eingang noch eine Baustelle, diese hat uns nicht gestört. Wir haben davon nichts bemerkt. Schließlich verbringt man nicht den ganzen Tag im hotel. Die Zimmer und auch das gesamte hotel hat eine super Ausstattung. Essen/Frühstück war ebenfalls gut. Es ist genug Auswahl für jedermann.Kaffeemaschinen haben funktioniert und der Kaffee war sehr lecker. Die ganzen schlechten Bewertungen können wir nicht nachvollziehen. Die Mitarbeiter konnten alle deutsch und waren sehr freundlich. Jeder der hier eine schlechte Bewertung abgibt sollte sich erstmal im klaren sein, dass das hotel sich nicht in Deutschland befindet sondern in Polen. Das Preis Leistung Verhältnis passt! 5 Sterne in Polen hat das hotel sich verdient. Wir würden das immer wieder buchen und auch weiter empfehlen. Die Kinder waren genauso begeistert wie wir. Die nahe Strandlage hat ebenfalls überzeugt.


hans, August 2019
Hotel:4Lage/Ort:4Empfehlung: ja
Restaurant:5Wellness/Sport:5
Zimmer:5Preis-Leistungsverhältnis:5

für ein 5sterne haus keiner spricht deutsch oder englisch jedentag montagelärm auch sa.u.so.eine tiefgarage wo jeder sich hinnstellt wo er will und wenn duabends kommst kein platzaber bezahlt aber 5sterne ist dasgesamte essenprogramm auch die gesamte wellness-anlage sehr gut preise sind annehmbar wenn alles fertig ist könnte es ein schmuckstück werde

hotel cafe 7 etage ein highligh promenade ein schmuckstück


Smily0908, August 2019
Hotel:4Lage/Ort:4Empfehlung: nein
Restaurant:3Wellness/Sport:2
Zimmer:5Preis-Leistungsverhältnis:3

Zimmer:
- klimatisierte Zimmer, große Zimmer mit Balkon und Kühlschrank
- unser Zimmer befand sich in der 3.Etage mit direktem Blick auf die gegenüberliegende Großbaustelle und seitliche Klimatechnik, die man geräuschvoll Tag und Nacht hörte, dazu kam der Baumlärm von der gegenüberliegenden Baustelle von Mo-Sa von 7 - 20 Uhr, deshalb schliefen wir immer mit geschlossener Balkontür und nutzen nicht unseren Balkon
- es gab auf keinem Balkon eine Aufhängung für Badebekleidung, Badetücker bzw. Strandlacken, diese konnte man nur über die Stühle zum trocknen hängen
- es gab keine Kaffepadmaschine auf den Zimmern
- konnten ab 14 Uhr das Zimmer beziehen

Empfang:
- in deutscher Sprache, das Personal war sehr ernst (kein Lächeln) ... kein herzlich willkommen :-(( bzw. ...nach "Buchungscheck" - knappe Info - "das Zimmer ist noch nicht fertig" ... auf Nachfrage, ob der Parkplatz in der Tiefgarage ( vorbestellt) schon nutzbar ist, bekam ich eine Parkkarte.... keine weiteren Infomationen ....nachdem ich aus dem Hotel zu meinem Auto ging, kam die MA hinter mir her und teilte mir mit, dass wir ab 12.30 Uhr am Mittagessen teilnehmen können ( war ja VP gebucht)....Vollpension würden wir nicht wieder buchen
- Durchsagen der Rezeption, erfolgen über Lautsprecher ( auch in den Zimmern gut hörbar) leider nur in polnischer Sprache - Urlauber anderer Nationalitäten verstehen "nur Bahnhof"

- der Empfangsbereich ( die Rezeption) ist freundlich und harmonisch gestaltet auf dem Weg zu den Fahrstühlen wird es immer dunkler, was uns und vielen Mitreisenden, nicht gefiel
- steigt man aus dem Fahrstuhl in der 0. Etage aus - das ist der Bar - und Restaurantsbereich, weiter hinten die Rezeption aus, ist es dunkel - zu jeder Tageszeit, was durch die dunkle Deckengestaltung usw. auf uns nicht stylisch wirkte sondern ehr bedrückend und am wir dachten, wir sind im Keller

Speisesaal und Service:

Restaurant und Speisen:
- es gab eine Auswahl an Salaten und Obst, was aber keinen 5 Sternen entsprach ( im Interferie Hotel 4 Sterne daneben) war das Angebot bedeutend besser ( wir hatten da leider keine Buchung mehr bekommen)
- die Speisen die wir gegessen haben, waren schmackhaft aber nichts besonderes, nach dem dritten Tag überlegt man ob man auswärts was essen geht und das Grillbuffet war leider nicht das, was wir darunter verstehen
- bei den warmen Speisen steht daneben, welche Speise das ist auf Polnisch und deutsch, aber bei allen anderen Platten steht nichts sowie keinerlei andere Hinweise, was bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten problematisch ist
- nervig empfanden wir morgens, dass anstehen an den Kaffeeautomaten, wo man sich jede einzelne Tasse Kaffee, Cappuccino, Kakao holen musste ....waren die einzelnen Düsen verstopft bekam der Service dies nicht mit, so das die Gäste diesen daraufhin weisen musste obwohl der Service ständig vorbei lief
- die Automaten - zeigen alles auf Polnisch (nichts auf englisch an) was schwierig und alle nicht polnisch sprechenden Urlauber im Hotel ist
- das Servicepersonal war immer sichtbar - lief ständig zwischen den Tischen hin und her - räumte das Geschirr z.B. morgens oft schleppend ab ...übersahen oft, dass sich am Nebentisch das benutzte Geschirr türmte (die Gäste waren schon gegangen) ...dann dauerte es wieder einige Zeit bis der Tisch dann abgeräumt wurde und sich neue Gäste an den Tisch setzen konnten
- das Obstbuffet war teilweise begrenzt und war mit Melone und Ananas teilweise schnell ausgeräubert ...es gab nie z.B. Abends aufgeschnittenes Obst - eine Schale Äpfel .... bei den Desserts - alle Varianten in und mit Wackelpudding, viele Cremespeisen und Sahnestückchen, nie frischen Obstsalat ( weder morgen noch Abends) oder Eis ....unser Fazit : das Essenangebot entsprach einem 3 Sterne Angebot
- die Klimaanlage "pustete teilweise so stark, dass wir und viele andere Gäste ihre Plätze danach aussuchten, wo es nicht so zog ....man war auch gut beraten immer ein Jäckchen mit dabei zu haben
- das Restaurant war u.a. auch sehr gedämpft gehalten, der Buffetbereich ist gut beleuchtet der Rest des Restaurants weniger z.B. im hinteren Teil, war erst gar keine orange Beleuchtung oder von den Spots auf einzelne Tische
- die musikalische Begleitung empfanden wir uns andere Gäste oft nervig und somit verblieb man nicht länger als notwendig im Restaurant
- die Kleidung des Servicepersonals war schwarz .... es trugen alle einheitliche Blusen und Hemden ... bei den Hosen war es egal ob Jeans oder Jogging-jeanslook ( mit Gummizug oben) oder Hosenträgern - solche Outfits haben wir noch nie in vier - geschweige - fünf Sterne Hotels erlebt

Café-7.Etage
- das Ambinente gefiel uns gut - hell und freundlich gestaltet und außen hat man einen schönen Ausblick bis zur Mole
- gegenüber befindet sich eine Doppelbaustelle und den Baulärm vernimmt man deutlich (beginnt morgens 7 Uhr bis 20 Uhr - außer Sonntags)
- Bedingung auch hier mit sich beschäftigt ....um einen Kaffee zu bekommen bin ich von der Terrasse rein gegangen - wir saßen als einziges Pärchen auf der Terrasse und drinnen zwei andere Paare und gleicher Ablauf beim bezahlen des Kaffee

Tiefgarage:
- die Karte funktionierte nie beim ersten Mal, man musste mehrfach klingeln und mit Geduld öffnete sich einiger Zeit, die Schranke
- die Tiefgarage ist hell und groß aber durch die Bauarbeiten ( wurden einige Stellplätze) belegt ....Abends liefen die Mitarbeiterinnen des Empfangs - die Tiefgarage ab, um nach freien Plätzen nachzugucken
- es wurde eine Brauereianlage während unseres Aufenthaltes eingebaut und deshalb stand überall Baumaterial, auf den Parkplätzen .... Abends nach 17 Uhr lies man sein Auto am besten auf seinem gemieteten Platz stehen, denn danach einen anderen freien Parkplatz zu finden war schwierig ( obwohl wir die ganze Woche einen gemietet hatten) - es gab keine festen Parkplätze

Kuranwendungen:
Wer das Arrangement mit Kurpaket gebucht hat, den erwartet folgendes.
Man bekommt bei Anreise am Samstag einen Infobogen zum ausfüllen seiner Erkrankungen und einen Termin am Montag im Kurtrackt - P1 ( befindet sich im Tiefgaragen Bereich).
Eine körperliche Untersuchung fand nicht statt, die Dame stellt sich auch nicht vor ...(die dann die Anwendungen in den Computer eintippt) weder bei mir noch bei anderen Mitreisenden.
Die jg. Dame die dann die Anwendungen "verordnet" - die das gebuchte Paket beinhaltet = nur welches Paket(?) weiß der Gast ja vorher nicht = beinhaltet eine Massage, Hydromassage oder Hydrojet, Moorpackung, Laser und einmal Salzgrotte.

Es gibt eine Preisliste in polnisch und deutsch, was wieviel kostet, wenn man Anwendungen dazu bucht .... desweiteren gibt keine Informationen, wie lange die Anwendungen dauern - Ausnahme = die Massagen und die Salzgrotte (es hängt ein Plakat im Fahlstuhl).
Es gibt keine Erklärung / Erläuterung, was bzw. die Anwendungen bewirken, ob man ein Handtuch mitbringen soll usw. - einzige Information bei der Benutzung der Salzgrotte, dass man die weißen Schlappen ( liegen im Zimmer) oder und in weißen Socken rein darf.
Die Salzgrotte ist keine wie wir diese aus Deutschland kennen - das sind Räume, deren Wände mit Salz verkleidet sind, diese im Hotel Hamilton ist ein "Showroom".
An den Wänden befindet sich Fototapete mit Salzgrottenfeeling, die Decke ist schwarz mit Sternenhimmelbeleuchtung und LED Umrandung, eine Klimaanlage sorgt für die Belüftung und in der Mitte des Raumes befinden sich aufgetürmt ( wie eine kleine Mole) Salzkristallsteine und in der Mitte ein LED Schlauch, der die Steine dezent beleuchtet.
Auf dem Boden zwischen den Gartenstühlen wurden Salzkristalle aufgefüllt, die Stühle sind aus Plastik ( fühlen sich hart an) ohne Fußablage oder wie in Deutschland üblich = Swinger - Liegestühle, die weich gepolstertsind. Die Decke auf dem Stuhl in der Salzgrotte wird im Anschluss wieder zusammengelegt auf den Stuhl und der nächste Durchgang "kuschelt" sich dann durch die 45min. Präsentation.
Haben alle Platz genommen, läuft über ein Beamer eine Landschaftspräsentation die man die ersten 5 min. interessiert betrachtet, da dies aber sehr schnell geschieht hat man nach 15 min. Wiederholungsschleife genug und schließt die Augen, weil man sich nicht entspannen kann. Die Musikbegleitung war zu laut und die Klimaanlage zu kalt, so das wir und viele Mitreisende froh waren als die Zeit vorbei war.
Der Anleiter verlässt während der Anwendung die Salzgrotte, fragt nach ein paar Minuten nach, ob alles okay ist und kommt dann erst am Ende wieder in den Raum.

Ich habe die Kriteriumspunkte am Schluss dem Mitarbeiter zurück gemeldet ( er fragte, wie es war) und ich bekam die Information, die Manager haben das alles so festgelegt....traurig wer im Therapiebereich arbeitet - sieht das nochmal aus einer anderen Sichtweise ....denn das findet hier keine Wiederholungsbucher.

Wer Ruhe und Entspannung sucht, wird hier dies nicht finden. Auf dem Balkon hört man den Baulärm von Gegenüber oder die Klimaanlage ( auf dem Dach) gibt geräuschvolles zischen 24 h ab, so das man die Fenster geschlossen halten muss.

Wir haben uns leider nicht willkommen gefühlt, die Mitarbeiter machten überwiegend einen genervten Eindruck.
Die freundlichsten Mitarbeiterinnen waren die Zimmerservice Frauen auf unserer 3. Etage... Dankeschön nochmal an die netten felißigen Damen.

Eine Mitreisende sagte zu uns am Donnerstag...." noch 1 Tag, dann haben wir es geschafft ".... und so empfanden wir es auch, dass wir uns freuten, dass Hotel verlassen zu können.

Von der polnischen Ostseeküste sind wir erstmal " geheilt" und bevorzugen bei unserer nächsten Urlaubsplanung die spanischen Gefilde, denn da sind deutsche Gäste willkommen und der Service + Verpflegungsbereich im 4 Sterne Bereich übertrifft den des Hamilton- die 5 Sterne sind nicht gerecht fertigt, schade.


Klaus Dieter, August 2019
Hotel:5Lage/Ort:5Empfehlung: ja
Restaurant:5Wellness/Sport:5
Zimmer:5Preis-Leistungsverhältnis:5

Ein sehr gutes Hotel,mit freundlicher
Bedienung und gutes Essen.


Seyda 1, August 2019
Hotel:5Lage/Ort:5Empfehlung: ja
Restaurant:5Wellness/Sport:5
Zimmer:5Preis-Leistungsverhältnis:5

Immer wieder gerne , es war nicht das letzte mal.


Markus , August 2019
Hotel:4Lage/Ort:5Empfehlung: ja
Restaurant:4Wellness/Sport:3
Zimmer:4Preis-Leistungsverhältnis:3

Parkplätze noch im Umbau,. Restaurant:Tische oft schmutzig, essen ok aber improvisiert, Dessert schlecht(Kuchen trocken und sonst nur jeden Tag Sahne, keine Auswahl). 3 Tage auf Handtücher gewartet. WLAN im Zimmer schwach. Aufzüge Katastrophe. Lieber die Treppen nutzen. Salzgrotte nicht fertig obwohl im Angebot. Saunabereich besteht aus einer trocken und einen Dampfbad. Kein Wasser zum trinken. An die deutschen Gäste : macht ein Wellness Urlaub nicht zum Stressness.Nicht notwendig überall zu schreien am Buffet zu kämpfen oder die Nahrung zu verschwenden, reicht für alle. Respektlos gegen anderen Kulturen zB Saunabereich ist eine Ruhezone kein Spielplatz und Ort für Quatsch Angelegenheiten. Obwohl uberall Bilder hängen nicht nackig laufen und sich demonstrativ presentieren. Gilt als Belästigung . Polen ist nicht Deutschland und es ist nicht selbstverständlich dass jeder deutsche Sprache beherrschen muss auch andere Gäste nicht. Wenn man durch die Welt reist muss man auch Fremdsprachen lernen auch wenn es ein paar Worte sind. Peinlich andere dafür zu bestrafen. Respekt ist der kürzeste Weg zum Frieden. Allgemein schönes Hotel aber nicht fertig es werden 3 Stern berechtigt.


Hölscher, Juli 2019
Hotel:5Lage/Ort:5Empfehlung: ja
Restaurant:5Wellness/Sport:5
Zimmer:5Preis-Leistungsverhältnis:5

Sehr schönes Hotel. Sehr bemühte Mitarbeiter. Große Auswahl beim Frühstücksbuffet. Kuranwendungen sehr zu empfehlen. Grosser Wellnessbereich.
Baustelle hat überhaupt nicht gestört, wir haben keine Lärmbelästigung mitbekommen.
Tanzabend. Wunderschönes Cafe/Bar im 7. Stock. Toller Ausblick. 5 Gehminuten zum Sandstrand mit Strandkörben.


Wolfgang, Juli 2019
Hotel:5Lage/Ort:5Empfehlung: ja
Restaurant:5Wellness/Sport:5
Zimmer:5Preis-Leistungsverhältnis:5

Alles bestens, nur die geparkten Autos
vor dem Hotel sind nicht in Ordnung !

Sinnvoll wäre es noch in der Nähe des Hotel Parkplätze zusätzlich zu schaffen, da im Hause bei voller Belegung alles
voll ist.

Antwort von Travelnetto:
Bewertung von Schulnote 1 in allen Kategorien auf 5 Sonnen von hand umgekehrt



Cordula, Juli 2019
Hotel:3Lage/Ort:3Empfehlung: ja
Restaurant:3Wellness/Sport:3
Zimmer:4Preis-Leistungsverhältnis:3

Im Allgemeinen waren wir zufrieden. Leider war das Hotel noch nicht fertig u. damit auch keine 5Sterne wert. Die Zimmer waren schön und das Essen gut. Die Bedienung in der Bar und im Cafe 7.Stock fand ich sehr lahm. Mit dem Wellnessbereich waren wir auch zufrieden.

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12



Der Durchschnitt aus 116 Kundenmeinungen:
Hotel:
 
Zimmer:
 
Restaurant:
 
Wellness:
 
Lage:
 
Preis:
 

78% würden dieses Angebot weiterempfehlen!

Gäste loben besonders:
• Freundliche Mitarbeiter
• Café-Bar in der 7.Etage
• gutes polnisches Essen
• Reiseleitung Travel-Netto

Gäste würden verbessern:
• später Check-In
• Warten im Speisesaal
• kurze Anwendungen
• Bauarbeiten, Baulärm
• Service im Restaurant
• wenige Kaffeeautomaten
• fertig gebaute Balkone
• Atmosphäre Restaurant

  • „...Zimmer war super... Essen einen Tag alles ok anderen Tag 3 Sterne. Personal und Kellner alle super freundlich. Jeden Tag Betten und immer sauber gemacht...”von Heinz
  • „..zum Frühstück am besten bis 8.30 kommen. Wer nur Frühstück hat, der kann in der Nähe im Restaurant auch gut und preiswert essen...”von Pojda
  • „... besonders gefallen hat uns die Größe des Zimmers. Leider war der Balkon noch nicht fertig, so das wir ihn nicht nutzen konnten. Die Bauarbeiten in der Tiefgarage waren ein großes Manko...”von H. Böttcher
  • „...wir waren begeistert von diesem schönen neuen Hotel, alles tip-top. Einziger Kritikpunkt: Bei offenem Fenster hört man die Abluftanlage auf dem Vordach recht laut...”von A. Lehmann
  • „...Fernsehen nur mit 4 Öffentlich rechtliche Sendern, leere Tassen stehen stundenlang auf den Räuchertischen vor dem Hotel...”von Poppe
  • „...der Speisesaal hat den Charakter einer Wartehalle, 10 Minuten anstehen wegen einer Tasse Kaffee, weil zuwenig bzw. Maschinen defekt sind geht gar nicht...”von Siegfried
40 Fragen unserer Gäste zum Hotel Hamilton Spa und unsere Antworten:

Kundenforum
Hotelsuche
Anreise:
bis
Dauer:

Zimmer:

Preis/Person:
bis
Ort:

Umkreis:

Hotelname:
Suchen Weitere Suchkriterien

Angebote suchen...
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

0800 / 31 31 31 7
(kostenfrei)

Montag - Freitag 8-18 Uhr
Samstag - Sonntag 10-16 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!
Das Travelnetto Team


Wir sind vor Ort

Wir beraten Sie

Sie erreichen uns persönlich

Wir sprechen deutsch und polnisch

Zum Seitenanfang

Buchungsanfrage