BUCHUNG UND BERATUNG:   0800 – 31 31 31 7     (Mo-Fr 8-18, Sa-So 10-16 Uhr)
Direkt buchen – direkt sparen
URLAUBWELLNESSKUR
in Polen
Kururlaub Wellness Pensionen Urlaub & Familie

Stoewer-Sammlung im Technikmuseum Szczecin/Stettin

Stoewer-Museum nach Sczczecin verkauft

Eine einzigartige Sammlung der Automobil- und Industriegeschichte wird künftig im Technikmuseum von Szczecin (Stettin) zu sehen sein. Der in Stettin geborene Sammler und Museumsmacher Manfried Bauer hat die über 900 Exponate seines Stoewer-Museums an seine Heimatstadt verkauft. Sieben restaurierte historische Autos, sieben Fahrräder und ein Mofa, 34 Schreib- und 54 Nähmaschinen sowie einige Hundert weitere Zeitzeugnisse wie Werbeplakate, Postkarten und Fotografien kehren somit an ihren Ursprungsort zurück.
Lange waren die edlen Automobile der Stettiner Stoewer-Werke in Vergessenheit geraten. Mit der Eröffnung des neuen Technikmuseums im heutigen Szczecin begann die Wiederentdeckung der einstigen Legende in Polen. Bereits 2002 hatte im hessischen Wald-Michelbach das erste und einzige Stoewer-Museum der Welt eröffnet. Manfried Bauer, selbst geborener Stettiner, hatte 1984 die Liebe zu seiner Heimatstadt und zu den edlen Stoewer-Automobilen entdeckt. Seitdem unternahm er regelmäßige Fahrten an die Oder, erwarb die ersten Originalautomobile, kaufte und tauschte auf der ganzen Welt Ersatzteile und restaurierte die guten Stücke. So erstrahlen der 1914 erbaute C2, die Sedina Limousine vom Ende der 1930er Jahre oder der Arkona Phaeton, der 1939 schon eine Höchstgeschwindigkeit von 140 Stundenkilometern erreichte, in neuem Glanz.

Emblem eines Stoewer-Autos im Technikmuseum in Stettin. Foto: buch-t gemeinfrei

Die Firma Stoewer wurde 1858 im heutigen Szczecin gegründet und stellte zunächst Präzisionsnähmaschinen und Fahrräder her. Zur Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert wurde die Produktion zunächst um Autos und dann auch um Traktoren erweitert. Bereits in den 1930er Jahren wurden bei Stoewer aber auch Fahrzeuge und Fahrzeugteile für die Wehrmacht hergestellt. Mit dem Kriegsende 1945 und der Übergabe Stettins an Polen hörte das Unternehmen auf zu existieren.

Technikmuseum Stettin - Muzeum Techniki i Komunikacji Zajezdnia Sztuki w Szczecinie

Das Technikmuseum von Szczecin befindet sich in einem denkmalgeschützten ehemaligen Straßenbahndepot. Besucher können dort tief in die Verkehrs- und Technikgeschichte Stettins und Szczecins eintauchen. Eindrucksvoll ist die Sammlung historischer Straßenbahnen und Busse. Gezeigt werden sowohl Motorräder von Alba und Stoewer-Automobile aus der Vorkriegszeit, wie auch der berühmte Polski Fiat oder die ab Mitte der 1950er Jahre für ein Jahrzehnt produzierten Motorräder von Junak. Interessant ist die Sammlung polnischer Prototypen. Besucher können in einem Simulator zudem lernen, wie man eine historische Straßenbahn steuert.

Zur Internetseite des Museums



Hotels in der Nähe

86%
Wolin
Misdroy
1 Woche ab 249 €
95%
Baginski & Chabinka Spa
Misdroy
1 Woche ab 219 €
Hotelsuche
Anreise:
bis
Dauer:

Zimmer:

Preis/Person:
bis
Ort:

Umkreis:

Hotelname:
Suchen Weitere Suchkriterien

Angebote suchen...
Ihre Fragen - unsere Antworten
Kundenforum
Newsletter
Erhalten Sie aktuelle Tipps und Sonderangebote direkt per eMail. Tragen Sie hier einfach Ihre eMail-Adresse ein und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Ihre E-Mail-Adresse:
anmelden
abmelden
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

0800 / 31 31 31 7
(kostenfrei)

Montag - Freitag 8-18 Uhr
Samstag - Sonntag 10-16 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!
Das Travelnetto Team


Wir sind vor Ort

Wir beraten Sie

Sie erreichen uns persönlich

Wir sprechen deutsch und polnisch

Zum Seitenanfang
Feedback