BUCHUNG UND BERATUNG:   0800 – 31 31 31 7     (Mo-Fr 9-18, Sa-So 10-16 Uhr)
Direkt buchen – direkt sparen
URLAUBWELLNESSKUR
in Polen

Neue Ausstellungen in Słupsk

Im Dezember eröffnete das Mittelpommersche Museum in Słupsk (Stolp) drei Sonderausstellungen. Die Bandbreite reicht von historischem Besteck über alte Stadt- und Regionalpläne bis hin zu Puppen und Marionetten.

Rund 900 Stücke aus aller Welt zeigt die Ausstellung „Bon appétit“. Die Privatsammlung vereint einzelne Besteckelemente wie auch Services und vermittelt so einen Einblick in die Tischsitten aus mehreren Jahrhunderten. Neben Messern, Gabeln und Löffeln können Besucher auch andere Tischwerkzeuge sehen, wie etwa Hummerzangen, Tranchierbesteck oder Eiszerkleinerer. Der Großteil der Sammlung stammt aus Warschauer sowie deutscher Fabrikation und entstand zwischen 1875 und 1939. Zu sehen sind aber auch Bestecke aus den USA und Frankreich. Die wertvollsten Ausstellungsstücke stammen aus der Hand des preußischen Hofgoldschmiedes Johann George Hossauer (1794-1874). Die Schau im Schloss der pommerschen Herzöge ist bis 17. September 2017 zu sehen.

Unter dem Titel „Świat Lalek - Lalki Świata“ (Welt der Puppen - Puppen der Welt) zeigt das Museum noch bis zum 28. Februar 2017 in der Schlossmühle eine Sonderausstellung nicht nur für Kinder. Sie findet anlässlich des 70. Geburtstags des Stolper Puppentheaters „Tęcza“ (Regenbogen) statt. Seit Mitte Oktober ist in diesem Rahmen bereits eine Sammlung von Puppen aus verschiedenen asiatischen Ländern zu sehen. Sie wurde nun vor kurzem um Marionetten sowie Stab- und Handpuppen aus bekannten Stücken des staatlichen Stolper Puppentheaters erweitert.

Eine dritte Sonderausstellung präsentiert bis zum 12. Februar 2017 historische Karten des heutigen Słupsk sowie Umgebung. Sie zeigen die Stadt- und Regionalentwicklung vom 18. bis ins 20. Jahrhundert hinein. Von insgesamt 251 inventarisierten kartographischen Werken des Museums können Besucher die wertvollsten 22 Stücke als Kopie sehen. Besonders schön sind die noch gänzlich in Handarbeit hergestellten Einzelstücke. Als Ausstellungsort dient die Teestube im Richter-Speicher am Rynek Rybacki (Fischmarkt) in Słupsk. Das aus mehreren Filialen bestehende Museum ist mittwochs bis sonntags in der Zeit von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Wir empfehlen Ihnen einen Urlaub im nahe gelegenen Stolpmünde. Auf unserer Internetseite finden Sie eine Auswahl hochwertiger Hotels in Ustka.


Hotels in der Nähe

100%
Lubicz Spa
Ustka/ Stolpmünde
1 Woche ab 199 €

- - - 
Rejs
Ustka/ Stolpmünde
1 Woche ab 229 €

99%
Grand Lubicz Spa
Ustka/ Stolpmünde
1 Woche ab 219 €

Hotelsuche
Anreise:
bis
Dauer:

Zimmer:

Preis/Person:
bis
Ort:

Umkreis:

Hotelname:
Weitere Suchkriterien
Kurzurlaub gesucht?

Angebote suchen...
130 Reisetipps für Ustka/ Stolpmünde:
Lesen Sie die Reisetipps unserer Kunden oder teilen Sie Ihre Highlights für Ustka/ Stolpmünde anderen mit.

Ihre Fragen zu Ustka/ Stolpmünde:
Kundenforum
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

0800 / 31 31 31 7
(kostenfrei)

Montag - Freitag 9-18 Uhr
Samstag 10-13 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!



Wir sind vor Ort

Wir beraten Sie

Sie erreichen uns persönlich

Wir sprechen deutsch und polnisch

Zum Seitenanfang