BUCHUNG UND BERATUNG:   0800 – 31 31 31 7     (Mo-Fr 8-21, Sa-So 10-21 Uhr)
Direkt buchen – direkt sparen
URLAUBWELLNESSKUR
in Polen
  Ort: Jaroslawiec/Jershöft › Reisetipps
Hier finden Sie die Reisetipps unserer Gäste, die uns ihre Erfahrungen mitgeteilt haben.

Gerne möchten wir auch von Ihnen wissen, welche Highlights Sie in Jaroslawiec/Jershöft gefunden haben. Teilen Sie Ihre Meinung anderen Urlaubern und Besuchern mit.

Hier finden Sie die Reisetipps unserer Gäste, die uns ihre Erfahrungen mitgeteilt haben.

Gerne möchten wir auch von Ihnen wissen, welche Highlights Sie in Jaroslawiec/Jershöft gefunden haben. Teilen Sie Ihre Meinung anderen Urlaubern und Besuchern mit.

Geben auch Sie Ihre Tipps für Jaroslawiec/Jershöft ab

46 Empfehlungen


Sabine, Juli 2019
Unbedingt Danzig und Sopot anschauen.


Palluch , Juni 2019
Schön ist die Lage.Man kann dadurch schöne Tagesausflüge planen.Sehr interessant ist Leeba mit den großen Wanderdünen, Kluki um nur einige zu nennen. Man kann schöne Radtouren unternehmen .


Josef und Teresa, März 2019
Wir sind sehr zufrieden mit Kurzurlaub
in Hotel Krol Plazza.Unterkumnft,Unterhaltung und for allem dasd Essen sehr gut.Nur weiter zu empfehlen.


Franziska , Februar 2019
Ei n sehr ruhiger Ort zur Winterszeit,sehr erholsam. Man kann Strand und Wald genießt. Gastronomie im Ort zu dieser Jahreszeit nicht vorhanden.Alles geschlossen. Keine gute Busverbindung zu weiteren Orten.Wir haben trotzdem sehr gut erholt. Franziska


Hans-Dieter, Dezember 2018
Frisör mit Nagelstudio vor Ort sind Spitze und unglaublich preiswert. Ebenfalls gut ist der Fischverkauf am Anlandungspunkt für Fischer. Zum Strand muss man etwas fahren. Besuche von Darlowo (Rügenwalde), Slupsk (Stolp) und Ustka (Stolpmünde) lohnen sich. PKW ist also Vorteil.


Cordula, Oktober 2018
Man kann lange und ausgiebige Spaziergänge am Strand unternehmen, vor allem wenn man Ruhe benötigt.(im Oktober)


Cornelia, September 2018
Ein Besuch auf dem Leuchtturm lohnt sich immer! Wir waren auch in Ustka. Die Stadt hat sich wie viele Orte an der Küste sehr verändert. Auch ein Ausflug nach Darlowo und Darlowo Strand lohnt sich.


Ulrich, Juni 2018
An der Strandtreppe koenten jeweils 2 Bretter angebracht werden damit die Eltern mit ihrem Kinderwagen leichter rauf und runter kommen und nicht Kind und Wagen auf dem Arm schleppen müssen. Man wird es Ihnen danken und das sind Hunderte


Hans-Dieter, Dezember 2017
Der Fischladen am "Hafen" ist gut. Den Strand besucht man am besten etwa 2 km westlich vom Hotel, weil in der Ortslage Beton als Küstenschutz vorgelagert ist. Ausflüge nach Stolp und Rügenwalde per PKW empfehlenswert. Letzteres aber erst, wenn Straßenbau vor Rügenwalde abgeschlossen.
Zufahrt aus Westen derzeit über Slawno, Straße Koszalin-Darlowo war wegen Baustellen eine Katastrophe.


Steini, Juni 2017
Der Ort ist sehr schön und der Strand hat uns sehr gut gefallen .


Familie Sonnenschein, Juni 2017
Der Ort ist im Aufwind. Es wurde viel gebaut und schon schöne Plätze und Restaurants sind entstanden. Das kleine Fischerdorf mausert sich zu einem Seebad. Eine Promenade und Strandanlagen sind noch im Bau. Wie überall an der Pol. Ostseeküste findet man weiter ab vom Ort Naturstrand und ein schönes Hinterland.


Peter W., April 2017
Entschuldigung , noch vergessen : für einen kleinen Obulus ist der Leuchtturmwaerter jederzeit bereit ,auch Herbst/Winter den Zugang zu ermöglichen!


Familie Weser, März 2017
Bei Besuchen in der Vorsaison haben noch viele Geschäfte geschlossen, das ist ok.
Man sollte an der Rezeption für Urlauber mit viel Eigeninitiative (Radfahrer,
Wanderer usw.)speziell in der Vorsaison mit Kartenmaterial ausgestattet sein !
Der Leuchtturm sollte für einen Tag geöffnet sein. Das Bauvorhaben zum Schutz
der Steilküste ist beeindruckend.Auch im März kann das Wetter ausgezeichnet sein!!


Matthias, März 2017
Es muß einem Urlauber bewußt sein, dass man im März außerhalb des Hotels nur spazierengehen kann.


B. Ritter, Februar 2017
Die Umgebung ist im Winter sehr durchwachsen, der ganze ort machte einen ungepflegten Eindruck, eine Großbausstelle tat ihr übriges um diesen Eindruck zu verstärken.Überall Bauschutt und Plastikmüll der durch die Gegend flog. Info für anreisende , in Köslin nicht dem Navie folgen, sehr schlechte Straße nach Jaroslawiec, sondern weiter bis Slawno fahren und dann dem Navie nach Jaroslawiec folgen. Überhaupt die Straßen in dieser Gegend, es wird überall in Polen an den Straßen gebaut, nur die Straßen rund um Jaroslawiec hat man davon ausgeklammert. Vieleicht als Erinnerung an die kommuniatischen Zeiten. Noch was, niemals im Sommer dorthin fahren, siehe dieverse You Tube Videos.Der Strand ist sehr !! überschaubar, rechts Sperrgebiet, links riesige Betonbauten gegen Strandabspülung.


Gabriele, Januar 2017
Ich war im Winter , da sind nur wenige Geschäfte offen, der Strand ist nicht sehr lang. Es wurden aber vom Hotel aus Ausflüge angeboten. Es war ein rundum gelungener sehr schöner Urlaub, würde wenn möglich wieder kommen.


Hans-Dieter, Dezember 2016
Empfehlenswert die zum Nachbarhotel gehörige Bar direkt auf der Steilküste - gut und preiswert. Frischen Fisch bekommt man im Geschäft an der Landestelle für die Berufsfischer (zum Mitnehmen nach Hause, denn auf dem Abendbuffet waren im Hotel mindestens 10 Fischsorten vorhanden).


Peter W.,Berlin, November 2016
Die vielen negativen Beiträge kann ich nicht vestehen. Vor Buchung zeigt mir ein Blick auf die Landkarte,dass in J. kaum mit Großstadtflair zu rechnen ist. Auch der Straßenzustand ist verständlich wenn man bedenkt,dass J.an der Grenze 2er Wojewodschften liegt.In der BRD sieht es m. E. genau so aus."Krol Plaza" Preis/Leistung kaum zu toppen und mit dem Auto schöne Landschaft (kariertes Laendchen) und interssante Staedte nahe erreichbar.


Kilz, Oktober 2016
Allgemeiner Hinweis: Bei der Benennung der Urlaubsorte kann ich kein System erkennen. Manchmal nur die frühere deutsche Bezeichnung, manchmal nur die polnische bzw. beide. Falsch: Rügenwaldermünde; richtig: Rügenwaldemünde


Werner, September 2016
Ort Jershöft ist in Entwicklung, hat noch wenig Infrastruktur und ist jetzt schon in der Saison überlaufen.Krol Plaza ist ein Lichtblick.


Jürgen, Juni 2016
Ein Highlight in diesem Dorf gibt es nicht. Nach zwei Stunden Rundgang kennt man das ganze Dorf.


Uwe und Angela, März 2016
Besuchen Sie das kleine Restaurant am Hochufer. Lassen sie sich aber nicht von den vielen abgeschnittenen Fischköpfen , die am Fischerstrand in der Dühnung treiben, erschrecken und fahren lieber ein bischen weiter, um am Strand zu spazieren.
Das allmorgentliche Geschützfeuer vom nahegelegenen Schiessplatz ist eher nicht störend, wenn das Fenster geschlossen ist.


Carl, März 2016
Die Nachbarorte Ustka und Rügenwalde sind lohnenswert zu besuchen, vorallem Ustka ist toll. Der Strand j der Umgebung des Hotels ist toll, im Winter einsam, sehr erholsam.


Horst-Peter, Februar 2016
Die Umgebung auch außerhalb der Saison sauber halten ,vor allem die Strandzugänge. Die Löcher in den Zubringerstraßen beseitigen ! Einige Geschäfte öffnen !!


Peter, Januar 2016
Im Winter ist der Ort wegen seiner Ruhe sehr zu empfehlen. Strandspaziergang und Bernstein suche ist möglich.


Korup-Rothermel, Dezember 2015
Im Winter die Städte im nahen Umfeld anschauen.


M. Haupt, November 2015
Der Urlaubsort ist im November nicht zu empfehlen 😔
Alles zu, nur zu Spaziergängen an der See geeignet, wenn das
Wetter mitspielt. Dafür reisst das Hotel (Krol Plaza) / Spabereich wieder alles raus👍


gisela und Walter, Oktober 2015
Da es im Ort sehr viele deutsche Urlauber gibt, könnte man überlegen, Hinweisschilder auch in deutscher Sprache anzubringen, so z.B. auch einen Busfahrplan und ähnliches.


Martina und Wolfgang, Oktober 2015
Leider ist ab Mitte September trotz der vielen Touristen schon fast alles zu.


Erika u.Kurt, September 2015
Tagesfahrt Danzig empfehlenswert
Tagesfahrt Leba empfehlenswert


Philipp, September 2015
der Strand vor dem Ortseingang gleich nach der Abbiegung von Rusinow kommend,
ein Besuch im benachbarten Ustka oder Darlowko, die Fischräuchereien in Strandnähe in Jaroslawiec.
Wenn es mehr Sterne gäbe, könnte man ein paar mehr vergeben.


Joerg, September 2015
Jaroslawic wird so langsam zugebaut. Hier scheint nur noch der provit zu zählen.


Berni u. Helga, Mai 2015
Jaroslawiec ist ein aufstrebender Ort; wird viel gebaut;


Wieser, April 2015
Im Sommer würde ich hier nicht hinfahren.
Massenhaft Unterkünfte.
Aber nur ein kleiner Laden zur Selbstversorgung.


Andreas, März 2015
Im März ist der Ort sehr ruhig. Die meisten Geschäfte haben geschlossen, aber wer die Ruhe sucht, ist genau richtig.


Bianka und André, März 2015
Fahren Sie bloß nicht im Sommer! Da stehen Holzbuden für mindestens 5000 Urlauber. Dazu kommen noch 2000 in Ferienwohnungen und die 1000 Hotelbesucher.
Wenn jeder Urlauber nur 4 Stunden je Woche an den Strand geht, könnte der Strand reichen.

Kommentar von Carsten Wolf, Geschäftsführer Travel-Netto (22.04.2015):
Etwas westlich von Jaroslawiec schließen sich rund 15 km lange, breite und feine Sandstrände an den Ort an - der Hauptstrand im Zentrum hingegen ist sehr schmal.
Im Sommer fahren die meisten Gäste mit dem Fahrrad oder Auto zu den westlich gelegenen Strandzugängen.



Uwe, März 2015
Im Winterurlaub empfehle ich Ausflüge nach Rügenwalde und nach Stolpmünde.


Sylvia und Lutz, Dezember 2014
Highlights im Winter ????

Ausgedehnte Spaziergänge, mit Hindernissen auch am Strand


Ingrid und Wolfgang, Dezember 2014
(Jaroslawiec) - Ein zu unserer Zeit sehr ruhiger und erholsamer Ort. Besonders zu erwähnen die vielen Abfallbehälter in allen Straßen, die sehr zur Sauberkeit beitragen.


Annett und Maria, Dezember 2014
Der Ort ist klein und ruhig. Wer Ruhe sucht ist hier gut aufgehoben. Für das Einkaufen gibt es einige kleine Läden, für größere Besorgungen müsste man nach Ustka oder Darlowo fahren. Sehenswürdigkeiten sind hier der Leuchtturm und das Bernsteinmusuem. Ansonsten kann man natürlich ausgiebige Strandspaziergänge machen und die gute Luft geniesen.


Peter, November 2014
Der Ort (Jaroslawiec) ist sehr schön gestaltet worden. Er ist sehr klein. Ein großer Nachteil ist der Zugang zur Strandpromenade nicht sehr erfreulich und ein unwegsames Glände. Auch der Ladengeschäftsbereich ist katastrophal.


Manuela, November 2014
Ein Ausflug nach Rügenwalde hat sich gelohnt.


Fruth, Gabriele & Hermann, August 2014
Das Hotel "Krol Plaza" in Jaroslawiec ist empfehlenswert.
Die Zimmer sind großzügig und sauber, der Service umfang-
reich und das Personal freundlich.
Das Essen in Büffetform war sehr reichhaltig.
Der Strand in westlicher Richtung, fußläufig in 20 Min. erreich-
bar,zieht sich über ca. 15 km bis nach Rügenwalde- Mündung.
Unsere Radtouren in der Umgebung waren stets interessant.
Kritik müssen wir an der Organisation im Spa- und Wellness-
bereich üben, hier scheint die Zeit stehengeblieben zu sein.
Jedoch waren die Behandlungen und Anwendungen absolut
zufriedenstellend.


Hartmut G, April 2014
Zum falschen Zeitpunkt dagewesen.
Ostern ist im Ort oder den umliegenden Ortschaften nichts los, Saisonbeginn -Öffnung der Läden erst zum Anfang Mai.
Ustka hat eine sehr schöne Innenstadt, Rügenwalde hat eine kleine Innenstadt aber sehr schön zurecht gemacht.


Anke L., März 2014
Für den sommer wird der strand aber nicht sehr geeignet sein. die eine seite ist durch den fluss abgegrenzt und die andere seite durch einen langen betonwall, nachdem kommt aber noch ein schöner langer abschnitt. mit dem auto sind aber andere schöne strände zu erreichen.


E: Kitzrow, Februar 2014
Der Ort ist im Winter verschlafen, aber Strandspaziergänge am Strand oder Ausflüge z.B. nach Darlowo oder Ustka sind mit dem Auto gut möglich.



Hier geht es zu Hotels in Jaroslawiec/Jershöft/Polen

Hotelsuche
Anreise:
bis
Dauer:

Zimmer:

Preis/Person:
bis
Ort:

Umkreis:

Hotelname:
Suchen Weitere Suchkriterien

Angebote suchen...
5 Fragen unserer Gäste zu Jaroslawiec/Jershöft und unsere Antworten:
Kundenforum
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

0800 / 31 31 31 7
(kostenfrei)

Montag - Freitag 8-21 Uhr
Samstag - Sonntag 10-21 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!
Das Travelnetto Team


Wir sind vor Ort

Wir beraten Sie

Sie erreichen uns persönlich

Wir sprechen deutsch und polnisch

Zum Seitenanfang
Feedback