BUCHUNG UND BERATUNG:   0800 – 31 31 31 7     (Mo-Fr 9-18, Sa-So 10-16 Uhr)
Direkt buchen – direkt sparen
URLAUBWELLNESSKUR
in Polen
  Ort: Kolberg

Ostseebad Kolberg

Kolberg -auf polnisch Kolobrzeg- ist der größte und bekannteste Badeort und Kurort an der Ostsee in Polen. Kolberg liegt in Polen, ca. 300 km nordöstlich von Berlin auf halber Strecke zwischen Usedom und Gdansk (Danzig), an der Ostsee in Westpommern. Die Stadt Kolberg mit ihren 60000 Einwohnern teilt sich in das Hafenviertel, den Innenstadtbereich, das westliche Stadtviertel (Weststrand) und das Kur-Viertel. In diesem befinden sich auch die meisten der von uns angebotenen Hotels. Kolberg gehört zu den wichtigsten Kurorten Polens. In der linken Navigationsspalte finden Sie unsere Hotels in Kolberg.

34 Hotels in Kolberg an der polnischen Ostsee:

Hotel Arka Medical Spa
92%
4 Sterne
Hotel Arka Medical Spa
Komfortables Hotel für Urlaub, Kur und Wellness, Hallenbäder und Sauna-Landschaft, fast am Strand 

189 €1 Woche ab
Hotel Maxymilian
98%
3 Sterne
Hotel Maxymilian
Historisches Hotel mit Hallenbad und Sauna, 32 Zimmer, gute Küche, sehr guter Service 

199 €1 Woche ab
Wellness Hotel Pro Vita
100%
4.5 Sterne
Wellness Hotel Pro Vita
Neu ausgebautes Wellness-Hotel mit Hallenbad, Saunen, 100 m vom Strand entfernt, sehr gute, gesunde Küche 

339 €1 Woche ab

Diune Hotel und Resort
91%
5 Sterne
Diune-Hotel & Resort
Urlaubshotel und Resort in direkter Lage zum Strand mit 206 großen Zimmern, Sonderangebot September/Oktober 

259 €1 Woche ab
Sand Hotel
90%
4 Sterne
Sand-Hotel
Riesige Zimmer, guter Service, Spa-Bereich, Last-Minute: Last-Minute-Preise ab Oktober bis Dezember 

219 €1 Wo. im Herbst ab 259 €
Kurhotel Olymp II
96%
4 Sterne
Kurhotel Olymp II
Sehr beliebtes Kur- und Wellness-Hotel im Kurviertel, Hallenbad und Saunen, hervorragende Zimmer 

209 €1 Woche ab

Aparthotel Olymp I
93%
4 Sterne
Aparthotel Olymp I
Aparthotel für Urlaub & Kur mit Hallenbad und Saunen, 80 Zimmer, ruhige Lage im Kurviertel, Dachterrasse 

209 €1 Woche ab
Kurhotel Phoenix
- - - 
3.5 Sterne
Kurhotel Phoenix
Modernes Kurhotel, 70 Zimmer, sehr gut gelegen, Hallenbad und Saunen, Zimmer mit Balkon, inkl. VP und Kur 

189 €1 Woche ab
Wellness Hotel Leda SPA
99%
4 Sterne
Wellness-Hotel Leda SPA
Feinstes Wellness-Hotel Kolbergs, mit traumhafter Küche, wundervollem Spa, mehrfach ausgezeichnet 

299 €1 Woche ab

Hotel Aquarius SPA
98%
5 Sterne
Hotel Aquarius SPA
Wellness- und Kurhotel der Spitzenklasse, großzügige Hallenbäder und Sauna-Landschaft, 203 lux. Zimmer 

469 €1 Woche ab
Kurhotel Ikar Plaza
93%
4 Sterne
Kurhotel Ikar Plaza
Hotel für Urlaub, Kur und Wellness mit Hallenbad, Saunen, Freibad, Meerblick, ein Kind bis 11,99 Jahre frei 

189 €1 Woche ab
Hotel Mona Lisa
87%
3 Sterne
Hotel Mona Lisa
90 Zimmer, Traumhafte Lage am Naturschutzgebiet, Hallenbad und Saunen, All-inclusive light 

189 €1 Woche ab

Hotel Poznanianka Spa
- - - 
3 Sterne
Hotel Poznanianka Spa
in Top-Lage im Bäderviertel, neu mit Spa-Bereich, Hallenbad, Saunen, 70 Zimmer, familiengeführt 

189 €1 Woche ab
Kurhotel Gornik
92%
3 Sterne
Kurhotel Gornik
Klassisches Kurhotel mit sehr guter Kurabteilung, persönliche Atmosphäre - gute Lage, Hallenbad, Silvester buchbar 

329 €1 Woche Silvester ab
Kurhotel Olymp III
90%
4 Sterne
Kurhotel Olymp III
Hotel für Urlaub, Kur & Wellness, mit Hallenbad und Saunen, 164 Zimmer und Dachterrasse 

209 €1 Woche ab

Hotel Miramar Wind
100%
3 Sterne
Hotel Miramar (Wind)
familiengeführtes Hotel in Grzybowo, 33 Zimmer, Traum-Strände, familienfreundlich - sehr gepflegt und komfortabel. 

179 €1 Woche ab
Kurhaus Baltyk I und II
84%
3 Sterne
Kurhaus Baltyk I & II
Kurhaus, Hallenbäder und Saunen, direkt an der Seebrücke und am Strand, All inklusive zubuchbar 

279 €1 Woche ab
Kurhotel Ikar
96%
3 Sterne
Kurhotel Ikar
Gutes und beliebtes Kurhotel mit Hallenbad und Sauna, direkt an Promenade und Kurpark, mit Dachterrasse, Silvester buchbar 

379 €1 Woche ab

Kurhaus Kielczanka
- - - 
3 Sterne
Kurhaus Kielczanka
Ideal gelegenes Kurhaus direkt an der Promenade, gegenüber des Badekomplexes Morska Odyseja, 73 Zimmer mit Balkon 

279 €1 Woche ab
Hotel Zorza
100%
3 Sterne
Hotel Zorza
Modernes Hotel in historischen Villen im Kurviertel mit Wellnessabteilung, schöne Zimmer 

149 €1 Woche ab
Pension Aneta
100%
3 Sterne
Pension Aneta
Die elegante und sehr helle Villa hat große Zimmer und liegt nah zum Sandstrand von Grzybowo 

189 €1 Woche ab

Kurhaus Muszelka
71%
3 Sterne
Kurhaus Muszelka
Heilkur mit Kolberger Sole und Naturmoor in bester Lage, Solebecken, modern mit schönen Zimmern 

219 €1 Woche ab
Hotel New Skanpol
100%
3 Sterne
Hotel New Skanpol
Urlaubs- und Kurhotel in der Stadtmitte, skandinavischer Stil mit Hallenbad und Saunen, Silvester mit Ball und Open Bar: 4 Nächte ab 349 € 

179 €1 Woche ab
Kurhotel Jantar Spa
100%
3 Sterne
Kurhotel Jantar Spa
Klassisches Kurhotel, familiengeführt, Hallenbad und Saunen, gute Lage: neues Sonderangebot 2018 

199 €1 Woche ab

Hotel Diament Spa
90%
3 Sterne
Hotel Diament Spa
Urlaubs- und Kurhotel am Rande eines Landschafts-schutzgebietes, 55 Zimmer, Hallenbad und Sauna 

159 €1 Woche ab
Hotel Nad Parseta
94%
3 Sterne
Hotel Nad Parseta
Sehr schöne Zimmer im Zentrum von Kolberg, Wellnessbereich und Anwendungsabteilung 

159 €1 Woche ab
Kurhotel Perelka
88%
3 Sterne
Kurhotel Perelka
Gemütliches und komfortables Kurhotel, sehr familiär, ständige Modernisierung 

179 €1 Woche ab

Hotel Pension Victoria
- - - 
3 Sterne
Hotel-Pension Victoria
22 Zimmer mit Balkon, mit kleinem Hallenbad, Sauna, kleine Kurabteilung, tolles Preis-Leistungsverhältnis 

129 €1 Woche bis 02.12.17
Kurhaus Koral Live
89%
3 Sterne
Kurhaus Koral Live
Modernisiertes Kurhaus mit Kolberger Sole, sehr gut gelegen im Kurviertel, schöne Zimmer mit Balkon 

149 €1 Woche ab
Hotel Verano Suite
- - - 
3 Sterne
Hotel Verano Suite
In toller Lage an der Kolberger Promenade, Solebad, Freibad, Unterhaltungsprogramm, Kurpaket und Appartement inklusive 

249 €1 Woche ab

Verano Suite Familienurlaub 4 1
- - - 
3 Sterne
Verano Suite - Familienurlaub 4=1
Familienangebot im 35 m²-2 Zi-Appartement inkl. 2 Kindern bis 12,99 Jahre, Hochsaison 858 €/Woche 

419 €1 Woche ab
Hotel Siesta
- - - 
3 Sterne
Hotel Siesta
Modern und komfortabel, idyllisch, 60 Zimmer und Sauna im Stadtteil Grzybowo - bei uns als Top-All inclusive-Angebot im Herbst, 

199 €1 Woche All inclusive
Silvester Villa Roza Spa
- - - 
3 Sterne
Silvester Villa Roza Spa
Weihnachten und Silvester in der liebevoll geführten Pension, neu mit Hallenbad und Sauna, sehr schöne Zimmer mit Balkon zum tollen Preis 

229 €4 Nächte Silvester ab

Silvester im Mega
- - - 
3 Sterne
Silvester im Mega
Silvester-Preisknüller an der Ostsee in bester Lage - nur durch Garten und Park vom Strand von Kolberg entfernt. Mit oder ohne Silvesterball. 

139 €4 Nächte über Silvester ab
Hotel Diva Spa
81%
4 Sterne
Hotel Diva Spa
Hotel für Urlaub, Kur und Wellness mit Hallenbad, Sauna, nah zur Promenade 

239 €1 Woche ab
Marine Hotel
92%
5 Sterne
Marine-Hotel
Urlaubshotel mit Hallenbad und Saunen, 232 Zimmer mit teilweisem Meerblick, nah zum Strand, Sonderangebot September/Oktober 

259 €1 Woche ab

Pension Azul
- - - 
3 Sterne
Pension Azul
Pension mit 40 großen Zimmern, Hallenbad, Sauna, nur 150 m vom feinen Sandstrand von Grzybowo entfernt, 2018 mit HP (Abendessen) und Zimmerservice 

239 €1 Woche ab
Kurhotel Magnat Spa
76%
3 Sterne
Kurhotel Magnat Spa
Preisgünstiges Hotel für Urlaub & Kur mit Hallenbad und Sauna, 63 Zimmer, nah zu den schönsten Stränden 

149 €1 Woche ab

Kolberg: Urlaub und Kur an der polnischen Ostsee

Sicherlich ist Kolberg der in Deutschland bekannteste und beliebteste Ort an der polnischen Ostseeküste. Schon seit Ende der achtziger Jahre besuchten deutsche Kurgäste Kolberg, Polens größten Kurort an der Mündung der Persante (auf polnisch Parseta). Kolberg, die über tausend Jahre alte Salzstadt, ist seit mehr als 175 Jahren anerkanntes Ostseeheilbad, mit eigenem Heilmoor und Solequellen. In den zwanziger Jahren gehörte Kolberg auch zu den drei größten Kurorten Deutschlands. Internationale Gäste aus Polen aber auch Russland und Skandinavien besuchten Kolberg ebenso wie die Großstädter aus dem nur 280 km entfernten Berlin. In den letzten Jahren hat sich der Charakter Kolbergs stark gewandelt: Aus dem typischen Heilbad in Polen wurde ein modernes Ostseebad mit zahlreichen hochwertigen Urlaubs- und Wellness-Hotels, mit Promenaden, hübschen Parkanlagen und seit zwei Jahren mit traumhaft breiten und feinsandigen Stränden. Wegen dieser Strände ist Kolberg auch unter Polen sehr beliebt.

Die Stadt Kolobrzeg/Kolberg in Polen gestaltete in den letzten Jahren alle Parkanlagen an der Ostsee neu, außerdem wurde ein Umgehungsstraßen-System geschaffen, um die Stadt vom Durchgangsverkehr zu entlasten. In den letzten zwei Jahren gab es umfangreiche Arbeiten an den Stränden. Durch den Neubau der Buhnen und eines Schwellers, der den Abtrag von Sand reduziert, wurde erreicht, dass Sie in Kolberg wieder bis zu 150 m breite Sandstrände vorfinden. Genießen Sie in einem unserer Hotels Ihren Urlaub an den breiten Stränden der Ostseeküste Polens.

Der Charakter von Kolberg (Ostsee)

Aufstrebendes Ostseebad mit großem Bäder- und Kurviertel an der Ostsee, ca. 60000 Einwohner. Gleichzeitig ist Kolberg  Hafenstadt mit Handelshafen und Fischereihafen und Polens größter Kurort (Sole und Moor). Ein kilometerlanger Kurpark, Promenaden, eine Seebrücke und viele Parkanlagen prägen die Stadt. Das Bäder- und Kurviertel ist durch Grünanlagen und eine Bahnlinie vom restlichen Stadtgebiet getrennt und weist dadurch kaum Verkehr auf. Neben die gemütlichen Villen aus der Zeit um die Jahrhundertwende und die Kurhäuser und Sanatorien aus den sechziger bis achtziger Jahren sind in den letzten Jahren modernste, großzügig angelegte Wellness-, Kur- und Urlaubshotels getreten. Weitere, auch geschichtliche Informationen, finden Sie auf der Kolberg-Seite von Wikipedia.
Die Kolberger Altstadt wurde teilweise rekonstruiert (Dom, Rathaus und andere Baudenkmäler) und teilweise als "Neue Altstadt von Kolberg" auf den alten Grundrissen modern wiederaufgebaut. Jahr für Jahr wird die Stadt modernisiert und die Infrastruktur erweitert, es entstehen rasant anspruchsvolle Cafés und Restaurants. Mittlerweile ist in Kolberg von Februar bis November Saison und immer etwas los.

Strände und die Küste der Ostsee in Kolberg

Ausschließlich feine und breite Sandstrände mit festerem Sand (gut zum Joggen geeignet) und Buhnen. Östlich des Hafens und der Persante wurde der zentrale Strand rekonstruiert und ist heute durchgehend 80-150 m breit, er zieht sich 3,5 km entlang der Küste bis zum neuen östlichen Bäderviertel von Kolberg und grenzt an den Kurpark. Östlich des neuen Bäderviertels wird der Strand etwas schmaler (20-40 m) und geht in die Natur des Eco-Parks über. Zwischen Kolberg Podcele und Ustronie Morskie gibt es einen Hundestrand
Im Westen von Kolberg befinden sich die Kolberger Weststrände, an denen es ruhiger zugeht - der Küstenstreifen weist den alten Küstenwald auf, die Strände sind ca. 20-50 m breit. Von hier aus können Sie zehn Kilometer bis nach Dzwirzyno am Strand entlang laufen. Auch hier befindet sich ein kurzer Hundestrand.
Sowohl die Weststrände als auch der zentrale Stadtstrand haben 2013 die Blaue Flagge für besonders gute Wasserqualität erhalten.

Umgebung und Natur um Kolberg in Polen

Westlich von Kolberg (Kolobrzeg) ziehen sich Küstenwald und Dünen über Grzybowo bis nach Dzwirzyno, durch die ein gut ausgebauter Fahrradweg verläuft. Das Gebiet südwestlich von Kolberg ist hügelig, mit Seen und alten Dörfern, Feldern und kleinen Bächen mit mehreren ausgewiesenen Fahrradrouten.
Südlich schlängelt sich die Persante (Parseta) bis nach Bialogard (Belgard). Die Persante wurde nicht künstlich gestaltet, sie führt durch Feuchtgebiete, Wälder, Hügel und Felder, entlang des Flußes gibt es Fahrrad- und Wanderwege.
Nach Osten schließt sich an das Stadtgebiet das Naturschutzgebiet Eco-Park an, eine Salzmoorlandschaft mit brütenden Großvögeln und traumhafter Natur, dem schließt sich das Gelände es ehemaligen Flugplatzes Podcele an. Entlang der Küste führt ein idyllisch gelegener Fahrradweg nach Ustronie Morskie - es gibt verschiedene Aussichtspunkte. Südöstlich befindet sich der weitläufige Kolberger Stadtwald, ein Eichen- und Buchen-Mischwald mit sehr schönen Wandermöglichkeiten. Hier stehen auch zwei fast tausendjährige Eichen, zu denen ein Rundwanderweg führt.

Urlaub in Kolberg heute

Das heutige Kolberg (Kolobrzeg) bietet alles für einen abwechslungsreichen Urlaub in Polen: Promenaden mit Cafés, Restaurants und in der Innenstadt ein Nachtleben. An weiteren Einkaufsmöglichkeiten wird gebaut, denn es gibt bis heute kein großes Einkaufszentrum in Kolberg. Zwischen dem Kur- und Bäderviertel und der Innenstadt wurde ein Kulturzentrum für Ausstellungen und Konzerte eröffnet, außerdem ein Hochseilgarten. Das Gebiet um den Hafen von Kolberg ist ausgebaut worden und in einer ersten Ausbaustufe wurde ein Jachthafen eröffnet. In den nächsten Jahren wird der Jachthafen zur Marina ausgebaut.

In der neu errichteten „Altstadt“ von Kolberg sollten Sie den fünfschiffigen Mariendom besuchen, das Braunschweigsche Palais oder das von Schinkel erbaute neogotische Rathaus. Im zweiten Weltkrieg war die gesamte Stadt stark beschädigt worden. Auf vielen Grundstücken wurden Parkanlagen angelegt – diese prägen auch heute den Charakter von Kolberg, als einer grünen Stadt an der Ostsee in Polen.

Unsere Hotels für Urlaub & Kur in Kolberg/ Polen

In Kolberg gibt es mehrere Hundert Hotels, Pensionen und Kurhäuser. Wir treffen eine Auswahl der besten Häuser der Stadt in ihren jeweiligen Kategorien - wir bieten Ihnen nur durchgehend moderne Hotels und Kurhäuser mit Hallenbad und Saunen, die gut gelegen sind - mit modernen Zimmern, Hotelservice und einer hohen Kundenzufriedenheit. Durch unseren Sitz vor Ort kennen wir jedes Hotel mit allen seinen Details und verzichten auch mal auf ein preislich verlockendes Angebot, wenn wir vom Haus nicht überzeugt sind. Ergänzt wird dieses Programm durch einige kleinere Pensionen und Urlaubshotels mit ähnlichem Standard. Haben Sie Lust bekommen auf Urlaub in einem unserer Hotels im polnischen Kolberg? Wir beraten Sie gerne persönlich.

Unsere 7 beliebtesten Hotels in Kolberg/Kolobrzeg:

Auch wenn es uns zunächst schwer fällt, können wir Ihnen nach einigem Überlegen eine Auswahl präsentieren: Das Hotel Ikar Plaza (besonders geeignet für Familienurlaub, aber auch für Kururlaub und Wellness außerhalb des Sommers) hatte 2014 die meisten Gäste und eine hohe Zufriedenheit. Das Hotel Olymp II eignet sich vor allem für einen klassischen Kururlaub und war 2014 Holidaycheck Top-Hotel. Das Arka Medical Spa ist am großzügigsten ausgestattet, mit tollem Gästeprogramm und fast Strandlage. Für sein Ambiente wird vor allem das Hotel Leda Spa von den Gästen gelobt und für seine sehr großen Zimmer und die gute Küche das Sand-Hotel - beide haben 2014 jeweils den Holidaycheck-Award gewonnen. Für seine gesunde Küche und den hervorragenden Service ist das Hotel Pro-Vita bekannt, das direkt an der Promenade liegt, nur 100 m von der Ostsee entfernt. Den selben Besitzern gehört auch das komfortabelste 5-Sterne-Haus der Stadt: das Hotel Aquarius Spa.

Kuren in Kolberg mit Haustürabholung:

Aus ganz Deutschland reisen Urlauber und Kurgäste nach Kolberg an, meist mit eigenem PKW, einige auch mit dem Reisebus. Gemeinsam mit einem Kolberger Transferunternehmen bieten wir aus ganz Deutschland die Abholung ab/an Haustür an, mit Kleinbussen, die jeweils bis zu acht Personen auf einer Route durch Deutschland zu hause abholen und in das gewünschte Hotel fahren. Vor allem Kuren in Kolberg mit Haustürabholung werden immer beliebter - denn gerade viele ältere Gäste möchten entspannt ankommen, ohne selbst hinter dem Steuer sitzen zu müssen. Und der fahrpreis bewegt sich in der regel zwischen 100 und 200 € pro Person für die Hin und Rückfahrt. Für die Region Berlin/Brandenburg ist die Anreise mit Transfer ab/an Haustür an samstagen möglich. Im restlichen Bundesgebiet holen unsere Fahrer die Gäste am Sonntag ab - die Rückfahrt findet am Samstag Morgen statt. Es sind dann 6-Nächte-, 13-Nächte- und 20-Nächte-Aufenthalte möglich.

Sie sehen den breiten Sandstrand von Kolberg mit Strandkörben        Der Kolberger Leuchtturm ist das Wahrzeichen der Stadt


Aktuelles aus Kolberg/Kolobrzeg in Polen:

13.11.17: Neuer Fahrradweg im Westteil von Kolberg: Der Ausbau der Radinfrastruktur im Seebad Kołobrzeg (Kolberg) geht weiter. Als nächster Abschnitt des EuroVelo-Radweges 10 (in Polen R10) soll bis zum kommenden Frühjahr entlang der ul. Bałtycka ein komfortabler Radweg entstehen. Die Straße im westlich der Parsęta (Persante) gelegenen Stadtbereich führt vom Park im. Jedności Narodowej (Park der nationalen Einheit), der direkt an der Ostsee gelegenen historischen Maikuhle, bis zum großen Sport- und Freizeitkomplex zwischen ul. Solna und ul. Łopuskiego. An der letztgenannten wurde unlängst auf der Brücke über die Persante eine gesonderte Spur nur für Radfahrer eröffnet. Perspektivisch soll der gesamte Ausbau des EuroVelo 10 in der Woiwodschaft Zachodniopomorskie (Westpommern) bis 2020 abgeschlossen sein. Eine besondere Schwierigkeit stellen die Bereiche dar, an denen stark befahrene Straßen oder schwierige Brückensituationen besondere Ansprüche an die Gestaltung der Wege stellen. Dort sollen Ende 2018 entsprechende Arbeiten beginnen.

27.10.17: Sonnenenergie und Fitness: Das beliebte Seebad Kołobrzeg (Kolberg) will noch in diesem Jahr vier ungewöhnliche Ladestationen für mobile Endgeräte aufstellen. Die als „Green Charger“ bekannten öffentlichen Stromversorgungssäulen sollen in Kołobrzeg allerdings um eine ungewöhnliche Komponente erweitert werden. Nämlich um ein Fahrrad mit Stromgenerator. Nutzer, die ihre elektronischen Geräte mit Strom versorgen wollen, können einfach aufsteigen und in die Pedale treten – und das nicht nur bei fehlender Sonne. Die modernen umweltfreundlichen und fitnessfördernden Anlagen sollen über Anschlüsse für bis zu acht Geräte verfügen.

16.10.17: Geld für Kolbergs Grünanlagen: Das beliebte Seebad Kołobrzeg (Kolberg) hat unlängst Förderzusagen für die Erneuerung zweier Grünanlagen erhalten. So soll der skwer Pana Tadeusza im außerhalb gelegenen Stadtteil Podczele neu bepflanzt werden. Darüber hinaus soll der zentral gelegene Platz der Siedlung mit neuen Sitzmöbeln ausgestattet werden und zwei Skulpturen erhalten, welche Zosia und Pan Tadeusz darstellen, die beiden Hauptfiguren des gleichnamigen Versepos von Nationaldichter Adam Mickwiecz. Im Innenstadtbereich soll die Aleja Jana Pawła II. (bis 2017 ul. Walki Młodych) aufgefrischt werden. Neben ansprechenden Rabatten sollen vor allem die zahlreichen Fußgängerüberwege neu gestaltet und mit einer sicherheitsbetonten Beleuchtung ausgestattet werden.

07.09.17: Veränderte Zeiten in der Parkzone: Mit dem Ende der Sommersaison gelten im beliebten Seebad Kołobrzeg (Kolberg) veränderte Zeiten in der Parkraumbewirtschaftung. In den Parkzonen „Śródmieście“ (Innenstadt) und „Port“ (Hafen) besteht nicht mehr bis 20 sondern nur noch bis 18 Uhr Gebührenpflicht. Das Abstellen von Fahrzeugen ist in der Parkzone „Uzdrowisko“ (Kurviertel) hingegen bis zum nächsten Saisonstart vollkommen kostenfrei. Nicht erhoben werden Parkgebühren an Wochenenden und Feiertagen. Von der Regelung ausgenommen sind privatwirtschaftliche Parkplätze, die teilweise mit ähnlichen Gebührenautomaten ausgerüstet sind.
Wie bereits vor kurzem berichtet, gelten seit kurzem im beliebten Seebad Kołobrzeg (Kolberg) wieder veränderte Zeiten in der städtischen Parkraumbewirtschaftung. Weil es im Zusammenhang damit in der Vergangenheit immer wieder zu Verwirrung gekommen ist, weist die Stadtverwaltung nochmals ausdrücklich auf den Unterschied zwischen den städtischen Parkzonen und privat bewirtschafteten Parkplätzen hin. Die Automaten der öffentlichen Parkraumbewirtschaftung sind an den Seiten mit roten Hinweisaufklebern versehen, auf denen in gelber Schrift das Wort „Parkomat“ (Parkautomat) zu sehen ist. Die privaten Automaten verwenden zum Verwechseln ähnliche Aufkleber, die den Schriftzug „Parking płatny“ (kostenpflichtiger Parkplatz) tragen. Für die privaten Parkplätze gelten generell andere Gebühren und Zeiten. Sie befinden sich im Stadtzentrum an der ul. Solna, der ul. Unii Lubelskiej sowie am Yachthafen.

01.09.17: Kolberg investiert: Bereits vor einigen Jahren ließ die Stadtverwaltung des beliebten Seebades Kołobrzeg (Kolberg) die Promenade im Kurviertel bis zum Ende der ul. Rodziewiczówny ansprechend modernisieren. Nun plant die Stadt den gesamten Weg vorbei am Żeromski- und Fredro-Park bis hin zum Arka Medical SPA zu erneuern. So soll Kolberg künftig über eine modernisierte Promenade mit drei Kilometern Gesamtlänge verfügen. Ein erster Abschnitt vom Denkmal der Sanitäterin bis zur Waldenfelsschanze (Kamienny Szaniec) soll ab Spätherbst begonnen und bis zum Frühjahr 2018 fertig gestellt sein. Neben einem Gehweg mit ansprechendem Bodenbelag soll ein ausreichend breiter und sicherer Radweg eingerichtet werden. Auch Sitzmöbel, Bepflanzungen und Laternen sollen erneuert werden.
Im westlichen Ortsteil wird zudem noch in diesem Jahr der Hauptzugang zum Strand auf Höhe der ul. Jedności Narodowej durch einen Neubau mit Aussichtsplattform ersetzt werden. Die über 100 Quadratmeter große Anlage soll mit verglasten Seitenwänden, Sitzbänken und Liegen sowie Fahrradständern ausgestattet sein und so bei jeder Wetterlage einen möglichst windgeschützten Blick auf das Meer ermöglichen. Darüber hinaus wird der Zugang zum Strand barrierefrei gestaltet werden.

20.07.17: Brücke bekommt Radspur: Das beliebte Seebad Kołobrzeg (Kolberg) baut weiter an der Infrastruktur für Radfahrer. Vergangene Woche eröffnete die Stadtverwaltung die erste Fahrspur einer Brücke, die nur Zweirädern vorbehalten ist. Der Weg erweitert die Brücke über die Parsęta (Persante) an der ul. Łopuskiego nördlich der Altstadt. Er soll Radfahrern ein sicheres Queren des Flusses ermöglichen, ohne durch den Autoverkehr gefährdet zu werden, oder selbst Fußgänger zu gefährden. Eine weitere Spur dieser Art soll bald auf der zweiten Brücke der ul. Łopuskiego über den Kanał Drzewny (Holzkanal) eröffnen. Beide Anlagen sind Teil der neuen Radwege, die beiderseits der Persante wie auch entlang der ul. Łopuskiego entstehen. An der Straße befinden sich unter anderem die städtischen Sport- und Freizeitanlagen mit dem Milenium Aquapark

20.07.17: Magischer Realismus in Kolberg: Die Galerie für Zeitgenössische Kunst in Kołobrzeg (Kolberg) zeigt noch bis zum 2. September eine außergewöhnliche Ausstellung. „Metamorphosen“ heißt die größte polnische Wanderschau mit Malereien des sogenannten Magischen Realismus der Gegenwart. Das Besondere an der Ausstellung ist ihre Konzeption: Die Kuratoren baten die wichtigsten Vertreter dieser Stilrichtung, ihre Interpretation des Titelbegriffes auf die Leinwand zu bringen. Entstanden sind so 49 hochwertige Auftragskunstwerke, welche die Betrachter in fantastische Welten entführen. Zu den Ausstellenden zählen international renommierte Künstler wie Rafał Olbiński, Karol Bąk und Tomasz Sętowski, aber auch Newcomer wie Łukasz Prądka. Die Galerie im rechten Flügel des historischen Rathauses von Kołobrzeg ist dienstags bis sonnabends in der Zeit von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Mit dem Bus ins Pflanzenparadies: Der Gartenerlebniskomplex „Ogrody Hortulus“ in Dobrzyca (Kordeshagen) zählt zu den wichtigsten Attraktionen an der westpommerschen Küste zwischen Kołobrzeg (Kolberg) und Darłówko (Rügenwaldermünde). Besucher der beiden beliebten Ostseebäder haben ab sofort die Möglichkeit auch ohne eigenes Auto eine Tour in die Welt der Gartengestaltung zu unternehmen. Komfortable Kleinbusse des regionalen Anbieters AirBusy verkehren während der polnischen Schulferien ab 1. Juli viermal täglich zwischen den beiden Orten und halten dabei auch an den Ogrody Hortulus. Ab 1. Juni sowie im September gibt es zwei tägliche Verbindungen. Während die Fahrt aus Kołobrzeg nur rund 40 Minuten dauert, müssen aus Darłówko kommende Urlauber aber gut anderthalb Stunden Reisezeit einplanen. Die Themengärten in Dobrzyca bieten 30 unterschiedliche Gestaltungskonzepte vom japanischen Garten bis hin zum Sinnesgarten. Seit einigen Jahren entsteht einige Kilometer entfernt zudem die Anlage „Hortulus Spectabilis“ als Erlebnisgartenlandschaft mit lebendigem Labyrinth, Aussichtsturm und verschiedenen „magischen“ sowie sinnesbezogenen Elementen

Mit Tempo 30 durchs Zentrum: Seit dem 1. März 2017 gilt im Stadtzentrum von Kołobrzeg (Kolberg) eine neue Geschwindigkeitsbegrenzung. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, dürfen Kraftfahrzeuge ab sofort in einem Abschnitt zwischen den Straßen ul. Okopowa, ul. Budowlana, ul. Łopuskiego sowie ul. Solna nicht mehr schneller als 30 Kilometer pro Stunde fahren. Die Stadt entschied sich zu dem Schritt, nachdem es wiederholt aufgrund überhöhter Geschwindigkeiten in diesem Bereich zu Unfällen mit Passanten an Fußgängerüberwegen kam. Die Vorarbeiten für die Geschwindigkeitsbegrenzung dauerten ein halbes Jahr und wurden von allen beteiligten Behörden und Einrichtungen als positiv bewertet.

Stadtpräsident gibt nach - Keine Gebühren für Seebrücke: Der Streit um Gebühren für Mole und öffentliche Toiletten zwischen dem Kolberger Stadtpräsidenten Janusz Gromek und der Opposition im Stadtrat ist beendet. Nach einer erneuten Konsultation mit der Stadtkämmerei habe sich gezeigt, dass die diesjährigen Einnahmen durch die geringfügig erhöhte Kurtaxe ausreichend sind, um die Kosten für den Betrieb der öffentlichen Einrichtungen zu decken. Für Gromek nun Grund genug, sein Vorhaben zurückzuziehen. Der ehemalige Direktor des Kolberger Sienkiewicz-Schulzentrums schränkt dies jedoch insoweit ein, dass er bereit sei, den Vorschlag bei einer sich verschlechternden finanziellen Situation des Seebades erneut vorzubringen - im Sinne einer Verbesserung der Infrastruktur für den Urlaub.

Ende eines Denkmals - Über 800 Jahre war sie alt, die nach dem polnischen König Bolesław Chrobry benannte Eiche. In der Nacht zum 1. Juni 2016 fiel der 32 Meter hohe Koloss, der einen Umfang von fast sieben Metern besitzt, einem Sturm zum Opfer. Dendrologischen Untersuchungen zufolge soll es sich bei dem Methusalem im Forst von Kołobrzeg (Kolberg) um die älteste Eiche Polens gehandelt haben. Die Forstverwaltung plant das gefallene Denkmal einzuzäunen und solange als Attraktion zu erhalten, bis seine Überreste verwittert sein werden.

Turm der Dorfkirche in Zernien wird restauriert: Der aus dem 16. Jahrhundert stammende Kirchturm von Czernin (Zernin) wird ab sofort restauriert. Die Maria-Himmelfahrt-Kirche in dem rund acht Kilometer vom Kurort Kołobrzeg (Kolberg) entfernt gelegenen Dorf ist ein schönes Beispiel einer gut erhaltenen pommerschen Landkirche im Stil der Gotik. Das Baudenkmal stammt in seiner heutigen Form aus dem späten 14. Jahrhundert. Teile der wertvollen gotischen Innenausstattung sind sogar noch aus dem 13. Jahrhundert

Schlittenfahrten in Kolberg:
Entlang der Ostseeküste und im Hinterland bieten einige Pferdegestüte den Urlaubern ein Winterprogramm mit Schlittenfahrten. Oftmals organisieren die Veranstalter auch Live-Musik, Tänze und Geschichtenerzähler oder Besichtigungen. Kuligi gibt es beispielsweise beim Gestüt Michalski in Budzistowo (Altstadt), einem Stadtteil von Kołobrzeg (Kolberg). Dabei reicht die Bandbreite von der kurzen Familienspazierfahrt mit dem Pferdeschlitten bis hin zum Kulig als Betriebsausflug für bis zu 150 Personen.

mehr anzeigen

Nachrichten aus Kolberg

Mekka der Feinschmecker - Gault & Millau
Bereits zum vierten Mal erschien Ende November 2017 die Polen-Ausgabe des renommierten Feinschmeckerführers Gault&Millau. Neben über 500 ausgezeichneten Gourmettempeln landesweit, richtete sich das Augenmerk vor allem auf die Sonderauszeichnungen für die besten Küchenchefs. Ganz oben in der Liga spielt Polens größtes Seebad Kołobrzeg (Kolberg) mit insgesamt vier aufgeführten Restaurants. (13.12.2017)

Investitionen in den Umweltschutz
Neue Omnibusse und Recyclingmöglichkeiten - wie die anderen großen Seebäder an der polnischen Ostseeküste spielt auch für Kołobrzeg (Kolberg) der Umweltschutz eine immer größere Rolle. Rechtzeitig vor dem Beginn der polnischen Sommerferien am 1. Juli hat die Stadtverwaltung nun die Busflotte modernisiert. Acht neue Niederflurwagen vom Typ Urbino 12 ersetzen ältere Busse, die aufgrund ihrer hohen Emissionsrate nicht mehr zeitgemäß sind. (20.07.2017)

City-Bike-System startet
Bereits am ersten Wochenende seit dem Start am 15. Juni waren die neuen City-Bikes in Kołobrzeg (Kolberg) ein voller Erfolg. In den ersten vier Tagen nutzten fast 2000 Einwohner und Touristen die 120 modernen Räder, die an zwölf Leihstationen im gesamten Stadtgebiet zur Verfügung stehen. (22.06.2017)

Hotelsuche
Anreise:
bis
Dauer:

Zimmer:

Preis/Person:
bis
Ort:

Umkreis:

Hotelname:
Weitere Suchkriterien
Kurzurlaub gesucht?

Angebote suchen...
453 Reisetipps für Kolberg:
Lesen Sie die Reisetipps unserer Kunden oder teilen Sie Ihre Highlights für Kolberg anderen mit.

  • „... Auch als Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren sehr gut geeignet...”von Hartmut Bergmann
  • „... Schöne Strandpromenade, recht ansprechende restaurierte Stadtviertel. Bei Abfahrt frischen Fisch am Hafen eingekauft, auf Eis bis zu Hause frischgehalten...”von Harald Schütz
  • „... Unbedingt Kolberg anschauen. Sehr schöne Strandpromenade mit Seebrücke...”von Jens und Iris Ott
  • „... Kolberg ist immer eine Reise wert, denn es gibt viele Sehenswürdigkeiten anzschauen. Bei jedem Besuch gehe ich andächtig in die Katherale ...”von Dagmar Krafft
38 Fragen unserer Gäste zu Kolberg und unsere Antworten:
Kundenforum
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

0800 / 31 31 31 7
(kostenfrei)

Montag - Freitag 9-18 Uhr
Samstag 10-13 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!



Wir sind vor Ort

Wir beraten Sie

Sie erreichen uns persönlich

Wir sprechen deutsch und polnisch

Zum Seitenanfang