zurück zur Homepage Urlaub und Kur in Polen 
 
  Ort: Grzybowo

Grzybowo (Ostsee)

Etwa 6-8 km westlich von Kolberg liegt der Badeort Grzybowo, der zur Gemeinde Kolberg gehört, umgeben von Vogelschutzgebieten und Schilfflächen, an den schönsten Stränden der Region. In Grzybowo finden Sie in der Saison eine belebte Ostseeurlaubsatmosphäre. Zwischen Anfang September und Juni wird es ruhig in Gryzbowo - Sie können sich erholen und mit den Stadtbussen das nahe Kolberg besuchen, wenn es Ihnen nach Unterhaltung ist.

6 Hotels und Pensionen in Grzybowo (Polen):

Pension Azul in Grzybowo
- - - 
3 Sterne
Pension Azul in Grzybowo
Pension mit 40 großen Zimmern, Hallenbad, Sauna, nur 150 m vom feinen Sandstrand entfernt 

1 Woche ab 199,- €
 
Pension Miramar
- - - 
3 Sterne
Pension Miramar
familiengeführte Pension in Grzybowo, 35 Zimmer, Traum-Strände, familienfreundlich, Appartements mit Küche 

1 Woche ab 179,- €
 
Kurhotel Magnat Spa
82%
3 Sterne
Kurhotel Magnat Spa
Hotel für Urlaub & Kur mit Hallenbad und Sauna, 63 Zimmer, nah zu den schönsten Stränden 

1 Woche ab 149,- €

Pension Aneta
100%
3 Sterne
Pension Aneta
Die elegante und sehr helle Villa hat große Zimmer und liegt nah zum Sandstrand von Grzybowo 

1 Woche ab 189,- €
 
Hotel Diament Spa
89%
3 Sterne
Hotel Diament Spa
Urlaubs- und Kurhotel am Rande eines Landschafts-schutzgebietes, 55 Zimmer, Hallenbad und Sauna 

1 Woche ab 159,- €
 
Hotel Pension Victoria
- - - 
3 Sterne
Hotel-Pension Victoria
22 Zimmer mit Balkon, ab 2017 Hallenbad, kleine Kurabteilung, tolles Preis-Leistungsverhältnis 

1 Woche ab 159,- €


Urlaub in Grzybowo (ehemals Gribow)

„Kolbergs Vorort im Grünen“

In den letzten Jahren ist Grzbyowo wegen seiner breiten Strände, der Natur und der Nähe zu Kolberg stark expandiert - der kleine Badeort liegt westlich von Kolberg und ist mit Stadtbussen und Regionalbussen gut erreichbar. In der Regel wird Grzybowo schon als Vorort von Kolberg gezählt. Es gibt einige Hotels und Kurhotels und sehr viele kleinere Pensionen, Ferienhäuser und Ferienwohnungen, sowie einige Appartementanlagen für Kolberger, die „aufs Land“ ziehen möchten. In der Wintersaison ist der sonst quirlige Ort sehr ruhig, es gibt nur einige Geschäfte, die geöffnet haben. Im Sommer gibt es in Grzybowo viele Cafés, Restaurants und Gaststätten.

Der Ort eignet sich sehr gut für einen ruhigen Ostseeurlaub, denn wegen seiner Breite sind die Strände auch im Sommer nicht überfüllt. In der Nebensaison prägen die umliegende Natur und die langgezogene Küste die ruhige und erholsame Atmosphäre. In dieser zeit sind besonders die Hotels Diament und Magnat Spa mit ihren Hallenbädern und Kuranwendungsabteilungen sehr beliebt.

Der Charakter von Grzybowo an der Ostsee

Weitläufiger Badeort im Grünen, entlang einer Hauptstraße führen schmale Seitenstraßen in Richtung Strand und Küstenwald. Die Häuser sind haben maximal drei Etagen, die Grundstücke sind groß, es gibt keine dichte Bebauung. Zwischen Ort und der Ostsee erstreckt sich Dünen und ein Küstenwald, sowie ein Streifen mit feuchten, naturbelasenen Wiesen, teilweise in wahrer Blütenpracht. Diese feuchten Wiesen können nicht bebaut werden und sorgen dafür, dass die Häuser nicht bis an die Küste gebaut werden können. Im Westen geht dieser Streifen in große Naturschutzgebiete in Richtung des Resko-Sees bei Dzwirzyno über. Die Durchgangsstraße führt südlich am Ortskern vorbei und stört deshalb nicht die Ruhe.
Im Sommer gibt es viele Buden, Geschäfte, Imbisse und Restaurants und es ist richtig belebt - jedoch selten überfüllt. Im Winter gibt es außer einigen Lebensmittelgeschäften nur das Restaurant und Café im Hotel Magnat Spa. Am westlichen Rand führt eine hübsche Allee zur Ostsee.

Die Sandstrände und die Natur bei Grzybowo

Der Ort liegt in einer langgezogenen Bucht zwischen Dzwirzyno und Kolberg, die für ihre breiten feinsandigen Strände bekannt ist. 10 km bis zu 100 m breiter Sandstrand erschließen sich von Grzybowo aus. Der Zugang erfolgt flach durch den Saum des Küstenwaldes und der Dünen.
Die Strände wurden 2013 mit der blauen Flagge für besonders gute Wasserqualität ausgezeichnet.
Nach Südwesten gibt es viele kleinere Dörfer, Feuchtgebiete, Felder und Wiesen, die bis zum riesigen Resko-See reichen - dieses Gebiet eignet sich hervorragend zum Fahrrad-Fahren. Nach Dzwirzyno gibt es einen dichten Wald mit zwei Fahrradwegen und nach Osten geht Grzybowo in die westlichen Kolberger Ortsteile über.

Entfernung von Grzybowo:
* Berlin / Flughäfen 276 km
* Usedom / Ahlbeck 116 km

Sehenswertes :
* Das Vogelschutzgebiet am Resko-See westlich von Dźwirzyno über Rogowo bis nach Mrzeżyno.

Wander-Tipps um Grzybowo:

* An der Straße nach Stary Borek biegen Sie hinter dem Hotel Diament rechts ab und wandern durch das Naturschutzgebiet bis nach Dźwirzyno, am Ortseingang gleich wieder rechts in Richtung Wald. Folgen Sie dem Weg bis zur Küstenstraße, überqueren Sie die Straße und wandern Sie am Strand oder durch den Küstenwald wieder zurück, ca. 9 km

Fahrrad-Tipps um Grzybowo:

* Entlang des Küstenfahrradweges ins 5 km entfernte Kolberg
* Entlang des Küstenfahrradweges ins 3 km entfernte Dzwirzyno
* Rund um den Resko-See auf dem roten Fahrradweg über Głowaczewo, Karcino, Roby, Mrzeżyno und Rogowo
* Zum Popiel-See über Głowaczewo, Karcino, Sarbia, Drzonowo und Starnin (einfach ca. 35 km)
* Die Route der Storchennester über Głowaczewo, Karcino, Sarbia, Drzonowo, Nowogardek zurück nach Grzybowo  (ca. 22 km)
* Die Sonnenroute, ein Rundkurs durch die umgebenden Dörfer

Ausflüge um Grzybowo:

* Szczecin 136 km
* Ostseebad Świnoujście - Swinemünde / Usedom 110 km
* Ostseebad Międzyzdroje - Misdroy / Wolin 87 km
* Ostseebad Kołobrzeg - Kolberg 5 km
* Nationalpark Wolin 100 km
* Kamien Pomorski mit Rathaus und Dom 60 km
* Gryfice mit Altstadt 38 km
* Rewal 42 km
* Trzęsacz - Hoff mit der ins Meer stürzenden Kirchenruine 44 km
* Niechorze mit Leuchtturm, Fischereimuseum 40 km
* Trzebiatów mit erhaltener Altstadt und Dom 18 km
* Ustronie Morskie mit dem Brotbackmuseum 22 km
* Pommersche Schweiz mit Bad Polzin 83 km
* Pommersche Seenplatte 98 km


Aktuell in Grzybowo:

18.01.2016: Historischer Fund kommt ins Regionalmuseum: Er will das Relikt bei einem Spaziergang nahe Kołobrzeg (Kolberg) gefunden haben, behauptet Jacek Pawlicki aus Grzybowo (Gribow) gegenüber der regionalen Presse. Das, was er zunächst für ein Plastikspielzeug hielt, erwies sich bei näherer Betrachtung allerdings als Metallgegenstand von historischer Bedeutung. Nachdem er das Stück den Wissenschaftlern des Regionalmuseums in Koszalin (Köslin) ausgehändigt hatte, bestätigte sich seine Vermutung. Es handelt sich um eine mittelalterliche Papstbulle, ein Siegel, das an bedeutende Dokumente angehängt wurde, um deren Echtheit zu bekunden.
Auf der Vorderseite des Siegels prangen die Köpfe der Apostel Peter und Paul unter dem Kürzel SPASPE, auf der Rückseite steht der Name Papst Johannes' XXII. Er war der erste Papst, der zur Zeit des Kirchenschismas ausschließlich in Avignon residierte. Für die Untersuchung der Bulle wurde eigens ein Expertenteam aus renommierten Wissenschaftlern ins Leben gerufen. Wenn sich die Echtheit des Gegenstandes bestätigt, dann handelt es sich um einen für polnische Verhältnisse einzigartigen Fund. So sind im ganzen Land nur rund zehn vergleichbare Papstbullen bekannt.
mehr anzeigen
Hotelsuche
Anreise:
bis
Dauer:

Zimmer:

Preis/Person:
bis
Ort:

Umkreis:

Hotelname:
Weitere Suchkriterien

Angebote suchen...
Reisetipps für Grzybowo:
Lesen Sie die Reisetipps unserer Kunden oder teilen Sie Ihre Highlights für Grzybowo anderen mit.

Ihre Fragen zu Grzybowo:
Kundenforum
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

01803 - 48 48 33

(9Ct./Min, Handy max. 42 Ct./Min)
oder: 030 - 1207 65 65


Montag - Freitag 9-18 Uhr
Samstag 10-13 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!

 
Zum Seitenanfang