BUCHUNG UND BERATUNG:   0800 – 31 31 31 7     (Mo-Fr 9-18, Sa-So 10-16 Uhr)
Direkt buchen – direkt sparen
URLAUBWELLNESSKUR
in Polen
Aktuelle Nachrichten
Parken gebührenpflichtig, kostenloser BusverkehrUstka/ Stolpmünde: Besucher des Seebades Ustka (Stolpmünde) müssen ab dem 15. Juni bezahlen, wenn sie ihr Fahrzeug im Zentrum abstellen wollen. Wie in vielen anderen Städten entlang der Ostseeküste führt der kaschubische Ort für die Dauer der Sommersaison eine Parkraumbewirtschaftung ein.Noch in diesem Jahr will die Stadtverwaltung des Seebades zwei kostenfreie Buslinien für Einwohner und Touristen anbieten. Eine entsprechende Ausschreibung endet diese Woche. Der Betrieb soll bereits am 1. Juli zum Beginn der polnischen Sommerferien aufgenommen werden und bis zum 15. September andauern. (18.06.2018)Fußball-Weltmeisterschaft live auf GroßleinwandSicherlich muss man Fußball nicht lieben, die Jagd nach dem runden Leder zählt aber nach wie vor zu den beliebtesten Sportarten weltweit. Und weil die polnische Nationalelf anders als vor vier Jahren in Brasilien diesmal auch wieder mitkickt, können sich Fußballfans 2018 wieder auf öffentliche Live-Übertragungen der Spiele freuen. Auch im Urlaub an der polnische Ostsee müssen Gäste darauf nicht verzichten. (08.06.2018)


Mehr Hochgeschwindigkeitszüge - PendolinoKolberg: Mit dem kommenden Sommerferien-Fahrplan verbessert das polnische Bahnunternehmen PKP die Verbindungen in das beliebte Seebad Kołobrzeg (Kolberg). Vom 23. Juni bis zum 1. September verkehren die neuen Hochgeschwindigkeitszüge vom Typ Pendolino dreimal täglich zwischen der polnischen Hauptstadt Warszawa (Warschau) und dem Ferienziel in der Woiwodschaft Zachodniopomorskie (Westpommern). (04.06.2018)


Sommerprogramm 2018Leba: Das kaschubische Seebad Łeba (Leba) lockt auch in der kommenden Saison mit verschiedenen kulturellen und sportlichen Veranstaltungen. Die Touristeninformation des Ortes am Rande der größten Wanderdünen Mitteleuropas hat die Termine der wichtigsten Events unlängst bekanntgegeben. (04.06.2018)Meerestage - Sail Szczecin 2018Nur noch zwei Wochen sind es zu den Dni Morza, den Meerestagen in Szczecin (Stettin) an der polnische Ostsee. Vom 8. bis 10. Juni verwandelt sich die Gegend um die Wały Chrobrego (Hakenterrassen) und die Insel Łasztownia (Lastadie) in die Kulisse für das große Volksfest rund um alles, was mit dem Meer zu tun hat. Wichtigste und eindrucksvollste Attraktion sind die Boote aus aller Welt, von der Motoryacht über den Kutter bis hin zum riesigen Viermaster, die an den drei Festivaltagen der Sail Szczecin am Oderufer festmachen. (04.06.2018)


Maifeiern 2018Bad Polzin: Vom 2. bis 6. Mai finden im beliebten Ferienort Połczyn-Zdrój (Bad Polzin) die diesjährigen Maifeiern statt. Zum Feiertag der Polnischen Flagge, dem 2. Mai, findet ein großer Staffellauf mit Motorradkorso vom Stausee im südlichen Kurpark zum Marktplatz statt. Um 15 Uhr beginnt dann auf den Wiesen am Rückhaltebecken nahe der ul. Koszalińska ein großes Familienfest mit Wettbewerben für Groß und Klein, Mitmach- und Spielangeboten für den Nachwuchs sowie abendlicher Tanzmusik. Für das leibliche Wohl sorgen örtliche Anbieter. (30.04.2018)


MaifeiernAnfang Mai feiern die Polen gleich an drei Tagen den Start in die Frühjahrssaison. Nicht nur am 1. Mai, dem Tag der Arbeit, haben Groß und Klein frei. Zum 227. Mal wird auch der Verfassung vom 3. Mai gedacht und seit 2004 ist zudem der 2. Mai als Tag der Flagge ein offizieller Feiertag. Auch für Ihren Urlaub gibt es zahlreiche Veranstaltungen (25.04.2018)


„Plötzlich am Meer“ zum zweiten Mal in BagiczKolberg: Vom 24. bis 26. August steht Kolberg voll im Zeichen eines zweiten Elektromusikfestivals. "Plötzlich am Meer" ermöglicht, dass der Urlaubs- und Erholungscharakter Kolbergs in den betroffenen zwei Wochen in den Hintergund treten wird. Bässe über dem östlichen Bäderviertel ziehen Tausende deutscher Party-Touristen an - da sich in Deutschland keine Gemeinde findet, die dieses Festival mitten in der Hauptsaison zulässt, sind die Veranstalter weiter nach Polen gezogen. (25.04.2018)


Wassertaxi fährt wieder nach StettinSwinemünde: Es ist schon länger her, dass es eine regelmäßige Schnellverbindung auf derm Wasser zwischen der Woiwodschaftsstadt Szczecin (Stettin) und dem bei Urlaubern beliebten Ostseebad Świnoujście (Swinemünde) gab. Seit vergangenem Wochenende befördert nun die „Jadwiga“ wieder Touristen und Einheimische über das Oderhafft zur Ostsee. (11.04.2018)


Megalauf zum Hundertjährigen UnabhängigkeitstagGemeinsam mit anderen Ländern Ostmitteleuropas wie der Tschechoslowakei oder Ungarn feiert Polen 2018 den 100. Geburtstag der staatlichen Unabhängigkeit. Wie im ganzen Land, so finden auch an der polnische Ostseeküste anlässlich des Jubiläums zahlreiche Veranstaltungen statt, die auch Urlauber interessieren werden. Zu einem ganz friedlichen Riesenevent lädt die polnische Kriegsmarine ein. Sie organisiert vom 14. bis 17. Juni einen symbolischen Stafettenlauf, der über die gesamte Länge der polnischen Ostseeküste führen soll, vom Leuchtturm in Krynica Morska (Kahlberg) an der russisch-polnischen Grenze auf der Frischen Nehrung, bis zum Leuchtturm von Świnoujście (Swinemünde), nahe der deutsch-polnischen Grenze. (11.04.2018)


Mit dem E-Roller durchs OstseebadKolberg: Die umweltfreundliche Nahverkehrsoffensive in Kołobrzeg (Kolberg) geht weiter. Nachdem das neue städtische Radverleihsystem Anfang März in die zweite Saison startete, wartet das beliebte Seebad nun mit einem neuen Mobilitätsangebot auf. Im Auftrag der Stadt bietet das polnische Unternehmen Blinkee erstmals Elektroroller zum Ausleihen an. (29.03.2018)Strandauffüllung erfolgreichJaroslawiec/Jershöft: Er ist der große Star und das Markenzeichen des kleinen Ostseebades Jarosławiec (Jershöft). Der feine Sandstrand lockt jedes Jahr Scharen von Sommerurlaubern in das zur Gemeinde Postomino (Pustamin) gehörende Dorf. (28.03.2018)


City-Bike-System startetKolberg: Bereits am ersten Wochenende seit dem Start am 15. Juni waren die neuen City-Bikes in Kołobrzeg (Kolberg) ein voller Erfolg. In den ersten vier Tagen nutzten fast 2000 Einwohner und Touristen die 120 modernen Räder, die an zwölf Leihstationen im gesamten Stadtgebiet zur Verfügung stehen. (12.03.2018)Millionen-Investition in GrenzstraßenSwinemünde: Das beliebte Seebad Świnoujście (Swinemünde) wird in diesem und im kommenden Jahr massiv in die Straßeninfrastruktur investieren. Betroffen sind vor allem die beiden Hauptzufahrtsstraßen nach Deutschland, die ul. Wojska Polskiego und die ul. Grunwaldzka.
Für die Modernisierung der ul. Wojska Polskiego, die vom Stadtzentrum ins benachbarte Seebad Ahlbeck führt, wird die Stadt insgesamt über drei Millionen Euro ausgeben. (12.03.2018)


Alte Bilder ganz neuUstka/ Stolpmünde: Die originalgetreu nachgedruckten Postkarten lassen sich nicht nur in alle Welt verschicken. Mit einem historischen Stadtplan bewaffnet, wie es ihn bei verschiedenen Internetanbietern online gibt, und den Postkarten im Gepäck können sich Besucher auf eine kleine Zeitreise durch die alte Residenzstadt machen.
Die Kreisstadt Słupsk liegt nur einen Katzensprung vom Seebad Ustka (Stolpmünde) entfernt. Zwar wurden große Teile des Ortes gegen Ende des Zweiten Weltkrieges zerstört, einige sehr sehenswerte Gebäude blieben aber erhalten. (12.01.2018)
Platz Wolnosci soll neu gestaltet werdenUstka/ Stolpmünde: Lange Zeit war die Neugestaltung des plac Wolności ein großer Streitpunkt zwischen Bürgern und Verwaltung des beliebten Seebades Ustka (Stolpmünde). Nun hat sich die Stadt für eine der bereits 2012 vorgestellten Varianten entschieden, die eine attraktive Nutzung gewährleisten, aber keinen zu großen Eingriff in das Stadtbild darstellen sollen. Der große Platz ist umgeben von der historischen Villenkolonie am Stadtrand, die Anfang des 20. Jahrhunderts entstand, als sich Stolpmünde binnen weniger Jahrzehnte zum beliebten Ostseebad entwickelte. (12.01.2018)


Ausflugsziel will lokales Kunsthandwerk besser vermarktenRowy/Rowe: Die Gemeinde Potęgowo (Pottangow, 45 min von Rowy entfernt) will ihre lokalen Produkte und regionales Kunsthandwerk besser vermarkten. Dazu soll nun im zur Gemeinde gehörenden Ort Karżnica (Karstnitz) ein neues Marktzentrum entstehen. Das Projekt sieht einen zweigeschossigen Bau im örtlichen Architekturstil vor, sowie einen überdachten Außenbereich für Marktveranstaltungen. (12.01.2018)Woiwodschaft Pommern investiert in NaturschutzUmgerechnet rund sechseinhalb Millionen Euro stellt die Woiwodschaft Pomorskie (Pommern, östliche polnische Ostsee) in den nächsten zwei Jahren für sieben Naturschutzprojekte bereit. Davon stammen über vier Millionen aus EU-Förderprogrammen. Unter den geförderten Maßnahmen ist auch eine im Bereich des bei deutschen Urlaubern sehr beliebten Ostseebades Ustka (Stolpmünde). (08.01.2018)


Jubiläum bei den WalrössernMielno: Bereits zum 15. Mal findet vom 9. bis 11. Februar im Seebad Mielno (Großmöllen) das Internationale Walrosstreffen statt. Zur Jubiläumsausgabe haben sich die Veranstalter vom Walrossclub und dem Städtischen Kulturzentrum ein besonderes Programm ausgedacht. (08.01.2018)


Millionen für den Ausbau der touristischen und VerkehrsinfrastrukturSwinemünde: Das beliebte Ferienziel Świnoujście (Swinemünde) investiert weiter in die touristische Infrastruktur. Kurz vor dem Jahreswechsel schloss die Stadt mit der Verwaltung der Woiwodschaft Zachodniopomorskie (Westpommern) eine Fördervereinbarung. Mehr als die Hälfte der umgerechnet rund zwei Millionen Euro stammt danach aus dem Regionalen Operationellen Programm der Woiwodschaft und somit aus EU-Fonds. (04.01.2018)


Stadtfest (Leba) (08.07.2016)
Orgelmusikfestival (08.07.2016)
Goldener Herbst (29.09.2014)
Nacktbaden und FKK (27.08.2014)
Robben am Strand (09.07.2014)
Festival of Sails (14.05.2014)
Hotelsuche
Anreise:
bis
Dauer:

Zimmer:

Preis/Person:
bis
Ort:

Umkreis:

Hotelname:
Weitere Suchkriterien
Kurzurlaub gesucht?

Angebote suchen...
Ihre Fragen - unsere Antworten
Kundenforum
Newsletter
Erhalten Sie aktuelle Tipps und Sonderangebote direkt per eMail. Tragen Sie hier einfach Ihre eMail-Adresse ein und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Ihre E-Mail-Adresse:
anmelden
abmelden
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

0800 / 31 31 31 7
(kostenfrei)

Montag - Freitag 9-18 Uhr
Samstag 10-13 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!



Wir sind vor Ort

Wir beraten Sie

Sie erreichen uns persönlich

Wir sprechen deutsch und polnisch

Zum Seitenanfang