BUCHUNG UND BERATUNG:   0800 – 31 31 31 7     (Mo-Fr 8-18, Sa 10-16 Uhr)
Direkt buchen – direkt sparen
URLAUBWELLNESSKUR
in Polen
Kururlaub Wellness Pensionen Urlaub & Familie

Abschied von der dunklen Jahreszeit

Wenn Tag und Nacht am 21. März ungefähr von gleicher Länge sind, feiert man vielerorts auf der nördlichen Erdhalbkugel den Beginn des Frühlings. In Polen ist die Frühjahrstagundnachtgleiche noch heute mit uralten Traditionen verbunden. Im Zentrum der Feiern steht der Abschied vom Winter, von der dunklen und kalten Jahreszeit, die in früheren Zeiten oftmals mit dem Sterben assoziiert wurde. Wichtigstes Symbol ist hierbei die Marzanna, die altslawische Göttin des Winters und des Todes.

Seit Jahrhunderten treffen sich die Menschen im ganzen Land zu Frühjahrsumzügen, während derer eine symbolische Marzanna getragen wird. Die mit Stoffen umwickelte Strohpuppe ist oftmals mit Bändern und Ketten reich geschmückt. Ursprünglich wollte es der Brauch, dass der Umzug alle Häuser umrundet und somit die dunklen Kräfte von ihnen nimmt. Am Abend wird die Marzanna dann rituell entzündet und in ein fließendes Gewässer geworfen. Auf diese Weise soll der Winter ausgetrieben und dem Ort ein gutes Jahr gesichert werden.

Sie sehen eine Marzanna Figur - Frühlingsbeginn an der polnischen Ostseeküste

Marzanna-Figur - Foto: © blue_caterpillar - Fotolia.com

Weitere traditionelle Frühjahrsbräuche, die der Winteraustreibung und der Fruchtbarkeit im neuen Frühjahr gewidmet waren, findet man heute noch während der Osterzeit in Polen. So etwa der Brauch Eier prachtvoll zu bemalen oder der Śmigus-Dyngus, bei dem Mädchen und junge Frauen am Ostermontag mit Wasser bespritzt und in einigen Regionen mit Ruten gepeitscht werden. Dies sollte ihnen ursprünglich eine große Kinderschar bescheren. Frühlingsfeiern und Marzanna-Umzüge gibt es auch an der polnischen Ostseeküste zahlreiche.

So laden verschiedene Vereine und Institutionen die Einwohner und Besucher des Seebades Międzyzdroje (Misdroy) am 21. März auf die Aleja Gwiazd (Allee der Stars) zu einem Frühlingsfest mit klassisch polnischen Attraktionen ein. Um 14 Uhr beginnt der Marzanna-Umzug am Gimnazjum nr. 1 in der ul. Kolejowa. Vor dem Hotel Amber Baltic wird es einen Frühjahrsmarkt mit Kunsthandwerk, Musikdarbietungen und großem Lagerfeuer am Strand geben. Darüber hinaus wird ein Wettbewerb der schönsten Öko-Marzanna stattfinden.

Einen Wettbewerb um die schönste Marzanna erwartet auch die Besucher des Frühlingsfestes in Kamień Pomorski (Cammin) am Stettiner Haff. Ab 15 Uhr organisiert der Jugendclub auf der Marina ein großes Frühlingsfest mit vielen Attraktionen für Kinder, einer Laufveranstaltung sowie Musik und kulinarischem Angebot.

Ganz sportlich wird der Frühling im Kurort Świnoujście (Swinemünde) begrüßt. Bereits zum 14. Mal veranstaltet der Laufclub „Jogging“ den Półmaraton Bałtycki (Ostsee-Halbmarathon). Der 21 Kilometer lange Lauf beginnt am 21. März um 11 Uhr vor dem Schwimmbad und führt die Promenade entlang über die Grenze durch Ahlbeck und Heringsdorf nach Bansin und zurück. Bereits am 20. März um 19 Uhr veranstaltet das Kulturzentrum der Stadt ein Frühlingskonzert mit dem Marineorchester der Stadt.

Im April gibt es in vielen Hotels an der polnischen Ostseeküste noch freie Zimmer und sogar Sonderangebote und Last-Minute-Aktionen. Die Natur ist in diesem Jahr schon weiter als in den Vorjahren, aber immer etwas hinter der in Deutschland.



Hotelsuche
Anreise:
bis
Dauer:

Zimmer:

Preis/Person:
bis
Ort:

Umkreis:

Hotelname:
Suchen Weitere Suchkriterien

Angebote suchen...
Ihre Fragen - unsere Antworten
Kundenforum
Newsletter
Erhalten Sie aktuelle Tipps und Sonderangebote direkt per eMail. Tragen Sie hier einfach Ihre eMail-Adresse ein und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Ihre E-Mail-Adresse:
anmelden
abmelden
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

0800 / 31 31 31 7
(kostenfrei)

Montag - Freitag 8-18 Uhr
Samstag 10-16 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!
Das Travelnetto Team


Wir sind vor Ort

Wir beraten Sie

Sie erreichen uns persönlich

Wir sprechen deutsch und polnisch

Zum Seitenanfang
Feedback