BUCHUNG UND BERATUNG:   0800 – 31 31 31 7     (Mo-Fr 9-18, Sa-So 10-16 Uhr)
Direkt buchen – direkt sparen
URLAUBWELLNESSKUR
in Polen
Angebot der Woche
BryzaBryzaBryzaBryzaBryzaBryza
Hotel Bryza 3 Sterne
Dzwirzyno/Kolberger Deep
Last-Minute im Sommer und erste Septemberwoche (kein Einzelzimmerzuschlag)
1 Woche statt 455 € ab
259 €
Besondere Reiseempfehlungen
Hotel Arka Medical Spa4 Sterne
Hotel Arka Medical Spa Ostseebad Kolberg

Komfortables Hotel für Urlaub, Kur und Wellness, Hallenbäder und Sauna-Landschaft, fast am Strand 
189 €1 Woche ab

Aktuelle Angebote
Hotel Radisson Blu Resort5 Sterne
Hotel Radisson Blu Resort Ostseebad Swinemünde

luxuriöse Hotelanlage mit 300 Zimmern, Aquapark, Dachterrasse mit Freibad - Silvester buchbar 
659 €Sommer: 1 Woche/HP ab
Kurhotel Ikar Plaza4 Sterne
Kurhotel Ikar Plaza Ostseebad Kolberg

Hotel für Urlaub, Kur und Wellness mit Hallenbad, Saunen, Freibad, Meerblick, ein Kind bis 11,99 Jahre frei, Silvester buchbar 
199 €1 Kind frei - 1 Woche ab
Hotel Kaisergarten3 Sterne
Hotel Kaisergarten Ostseebad Swinemünde

Urlaubs- und Kurhotel, Hallenbad, Saunen, 92 Zimmer in historischem Gebäude mit Parkanlage, Silvester schon buchbar 
189 €1 Woche ab
Kurhotel Ikar3 Sterne
Kurhotel Ikar Ostseebad Kolberg

Gutes und beliebtes Kurhotel mit Hallenbad und Sauna, direkt an Promenade und Kurpark, mit Dachterrasse, Silvester buchbar 
179 €1 Woche ab
Hotel Cristal Spa3 Sterne
Hotel Cristal Spa Dzwirzyno/Kolberger Deep

Modernes Hotel mit Strandzugang, 65 Zimmer, Hallenbad, Sauna, schöne Zimmer. Kurzreisen über Silvester buchbar 
199 €1 Woche/HP/Kur ab
Hotel Baginski und Chabinka Spa3 Sterne
Hotel Baginski & Chabinka Spa Ostseebad Misdroy

Gut ausgestattetes Urlaubs- und Wellnesshotel, mit Hallenbad und Saunen - Silvester schon buchbar 
219 €1 Woche ab


Weihnachten und Silvester in Polen 2018 / 2019

In den letzten Jahren haben sich vor allem die polnische Ostseeküste und Niederschlesien zu einem beliebten Ziel für deutsche Urlauber über Weihnachten und Silvester in Polen entwickelt. Die Hotels sind überwiegend gut, modern und komfortabel ausgestattet und verfügen über Hallenbäder, Saunen und Anwendungsabteilungen, sowohl für Kur als auch für einen Wellness-Urlaub. Zudem halten sich die Preise noch so, dass man von einem guten Preis-Leistungsverhältnis sprechen kann.

Weihnachten wird in Polen sehr liebevoll und ausgiebig gefeiert, wobei die meisten Polen die Weihnachtstage zu Hause verbringen – die Beschreibung eines typischen Weihnachtsabends finden Sie unten.

Zu Silvester zieht es viele Polen zu ausgiebigen Feierlichkeiten in Hotels. Silvester in Polen ist meist ein rauschendes Fest. Auch hierzu finden Sie unten eine Einführung.

Die meisten der von uns angebotenen Hotels organisieren über die Feiertage ein umfangreiches Programm, ergänzt um Kuranwendungen und Spa-Programme.

Weihnachten in Polen 

Weihnachten ist in Polen sehr viel weniger ein Konsum-Fest als ein religiöses Fest mit festen Traditionen und Riten. Weihnachten ist das Fest der Annäherung zueinander, der Vergebung und der Liebe - was das Jahr über zwischen den Menschen stand, soll Weihnachten vergeben werden. Am Heiligen Abend kommt die gesamte Familie zusammen. Die Adventszeit ist eine Zeit der Besinnung, in der gefastet wird und selbst das Abendmahl des Heiligen Abends ist fleischlos. Große Feste und Märkte mit exzessivem Essen und Trinken wie in Deutschland sind in Polen nicht zu finden. 

Das Polnische Weihnachtsessen: Die Zwölf Gerichte am Heiligen Abend.

Die Weihnachtsvorbereitungen wie das Schmücken des Baumes, das Kochen des Weihnachtsessens und das Decken des Tisches sollten abgeschlossen sein, bevor der erste Stern aufgegangen ist. Traditionell gibt es in Polen immer die selben zwölf fleischlosen Speisen, zwölf in Anlehnung an die zwölf Apostel:

  1. Hering in Sahne
  2. Karpfen in Sülze oder grauer Soße
  3. Borschtsch mit gefüllten Teigtaschen
  4. Steinpilzsuppe mit Fleckerln
  5. Fischsuppe
  6. Gebratener Karpfen mit Kartoffel- und Gemüsesalat
  7. Gebratener Karpfen mit Kraut und Erbsen
  8. Pierogi (Teigtaschen) ruskie oder gefüllt mit Kraut und Pilzen
  9. Mohnfleckerln
  10. Kompott aus getrockneten Früchten
  11. Mohnstrudel mit Germteig
  12. Kutia – Weizenbliny

Die Weihnachtsmahlzeit ist schier endlos und die Kunst besteht darin, von jeder Speise nur ein wenig zu essen, um auch von jeder Speise kosten zu können.

Weihnachtsbräuche in Polen : Das Brechen der Oblate

Nachdem der erste Stern aufgegangen ist, setzt man sich am Tisch zusammen - bei sehr gläubigen Familien wird gemeinsam gesungen und gebetet - auf jeden Fall aber die Weihnachtsgeschichte vorgelesen. Vor dem Essen kommt der fast wichtigste Punkt der Tradition, das Brechen der Oblate. Jeder Anwesende nimmt eine Weihnachtsoblate und bricht für jeden anderen Anwesenden ein Stück der Oblate ab und teilt dabei dem Gegenüber die besten Wünsche für die Zukunft mit. Dieses Oblatenbrechen soll für Verbundenheit sorgen und Streitigkeiten begraben helfen.

In Polen bleibt zu Weihnachten immer ein Platz frei

Nach dem Oblatenbrechen beginnt das Weihnachtsessen. Ein Platz samt Teller und Besteck bleibt leer - für den unerwarteten Gast, den man zum Weihnachtsfest aufnehmen soll - früher lud man auch alleinstehende Menschen zum Fest ein. Heute ist Weihnachten in Polen auf jeden Fall ein Fest der Familie.

Nach dem meist mehrstündigen Mahl gibt es eine Bescherung für die Kinder, unter Erwachsenen beschenkt man sich eher symbolisch.

Typisches Silvester in Polen

Eigentlich wahrgenommen als Neujahrsfest gehört der Silvesterball zu den wichtigsten gesellschaftlichen Ereignissen des Jahres. Live-Musik, am besten gleich eine ganze Band, traumhafte Menüs und Büfetts, ein Unterhaltungsprogramm mit Conferencier und Wettbewerben – das sind typische Standards einer Neujahrsfeier in Polen. Kulinarische Köstlichkeiten werden zu Silvester in Polen aufgetragen, während des ganzen Abends gibt es zusätzliche Verpflegung. Abendgarderobe wird eigentlich erwartet, auch wenn die Feierlichkeiten eher kleiner ausfallen.

Zum neuen Jahr gibt es oft ein Nach-Programm, mit spätem Frühstück oder Brunch und Betätigung an der frischen Luft.

Weihnachten und Silvester 2018 / 2019 in Polen:

Auch in diesem Jahr werden die meisten Hotels über Silvester schnell ausgebucht sein. In der Vorweihnachtszeit gibt es in einigen Orten (zum Beispiel in Rewal) einen sehr schönen Lichterschmuck und auch es entwickeln sich einige Weihnachtsmärkte, von denen Sie aber nicht Glühweinstände und Bratwurst erwarten dürfen. Die Tradition der Weihnachtsmärkte ist eher neu und aus Deutschland "importiert".
2016 war neu, dass in den Supermärkten wie in Deutschland bereits seit Ende August Weihnachtssachen, Süßigkeiten und Weihnachtsmänner auftauchen - diese Tradition fehlte noch vor einigen Jahren völlig, in den letzten zwei Jahren gab es die ersten Weihnachtsmännder überhaupt.
Denn die Adventszeit ist ja eigentlich eine Fastenzeit und mit dem katholischen Glauben haben Weihnachtsmänner und Tannenbäume nicht wirklich etwas zu tun

Highlights werden auf jeden Fall die Konzerte der Koszaliner Symphoniker im Kolberger Mariendom, zu Neujahr und am Weihnachtsfeiertag. Diese Konzerte werden von einem Kolberger Reiseveranstalter organisiert und sind meistens schon früh ausgebucht.

Weihnachten, Silvester und Neujahr an der polnischen Ostseeküste 2018 / 2019

Kolberg feiert wieder Silvester:
Nach einer zweijährigen Pause hat die Stadtverwaltung des beliebten Seebades Kołobrzeg (Kolberg) beschlossen, wieder eine städtische Silvesterparty zu organisieren. Dies hat unlängst Stadtpräsident Janusz Gromek über ein Internetportal mitgeteilt. Er lädt Einwohner und Gäste dazu ein, das Neue Jahr gemeinsam auf der Seebrücke zu begrüßen. Als Höhepunkt ist ein Großfeuerwerk geplant, das pünktlich um 24 Uhr vor der Kulisse der Ostseewellen abgebrannt werden soll. Gromek hatte in der Vergangenheit Sicherheits- und Budgetfragen als entscheidend angeführt, die Veranstaltung nicht mehr durchzuführen. Die Bedenken seien jetzt aber zufriedenstellend ausgeräumt, so dass der gemeinsamen Feier nichts mehr im Weg stünde.

Der Jahreswechsel ist für die meisten Polen ein klassischer Ausgehtermin. Ob Restaurantbesuch, Silvesterparty oder Neujahrsgala, das Angebot ist bunt und breit. Viele Orte organisieren bereits seit vielen Jahren öffentliche Silvesterfeiern unter freiem Himmel. Zudem laden die Konzerthäuser der Region zu Konzerten anlässlich des Jahreswechsels ein.

Silvester in Ustka mit Abba und Zirkusartisten

Besucher des Seebades Ustka (Stolpmünde) können den Jahreswechsel nicht nur gemütlich im Hotel oder Restaurant verbringen. Die Stadt lädt am 31. Dezember zur großen gemeinsamen Party auf die Seepromenade ein. Ab 22 Uhr können Einwohner und Touristen zu den Klängen der Abba Cover Band ins Neue Jahr tanzen. Sie bringt ganz originalgetreu die größten Hits ihres großen Vorbildes live auf die Bühne. Kulinarisch wird die Veranstaltung von Paulina Kantak begleitet. Die Teilnehmerin der polnischen Ausgabe des Kochfernsehformats „Hell’s Kitchen“ wird ihre Spezialitäten live zubereiten und den Gästen kredenzen. Pünktlich zu Mitternacht erstrahlt über dem Ostseehimmel dann ein großes Höhenfeuerwerk.
Eine besondere Sylvesterparty plant die unweit gelegene Kreisstadt Słupsk (Stolp). Dort startet der Abend auf dem plac Zwycięstwa um 18.30 Uhr mit einem großen Kinder- und Familienfest. Um 22 Uhr geht es dann richtig los. Professionelle Zirkusartisten wollen das Publikum mit ihren Kunststücken verzaubern und schrecken dabei auch nicht vor atemberaubenden Aktionen an der frisch renovierten Rathausfassade zurück. Darüber hinaus können die Besucher den Auftritt des Fernsehmagiers „Pan Ząbek“ sowie eine Laser-Sound-Performance erleben. Anstelle eines Feuerwerks wird es zur Jahreswende eine energetische Feuerakrobatikschau geben. Auch für das kulinarische Wohl ist gesorgt und mit einem veganen Bigos kommen sogar die Anhänger fleischloser Speisen voll auf ihre Kosten.

Veranstaltungen (Achtung - Informationen aus dem Vorjahr, die Veranstaltungen 2018 werden erst kurzfristig bekanntgegeben):

Festliche Weihnachten rund um das Kolberger Rathaus
Im Dezember erwartet Besucher des Ostseebades Kołobrzeg (Kolberg) ein stimmungsvoller Weihnachtsmarkt. Rund um das historische Rathaus warten festlich geschmückte Buden auf Besucher. Seit kurzem ziert zudem ein feierlich erleuchteter Weihnachtsbaum den Zugang zum Ehrenhof des neogotischen Bauwerks. Neben allerlei Kunsthandwerklichem zur Adventszeit und den Feiertagen stehen kulinarische Spezialangebote im Mittelpunkt. So können Neugierige beispielsweise die Geschmackswelt der einstigen Volksrepublik Polen nachempfinden. Besonders beliebt sind auch die Kochvorführungen „Fisch aus aller Welt“, in denen das bekannte Duo Ryszard Piłecki und Robert Bochenko ihr Können präsentieren. Piłecki ist Chefkoch im Kolberger Hotel Diva SPA und begeistert gemeinsam mit dem Gastrojournalisten Bochenko seit Jahren ein breites Publikum in Polen. Der Kolberger Weihnachtsmarkt bietet darüber hinaus ein breites Programm mit verschiedenen Mitmachaktionen für Kinder sowie gemeinsamem Singen polnischer Weihnachtslieder.

Weihnachten in Karlino nahe Kolberg
Das südöstlich von Kołobrzeg (Kolberg) gelegene Karlino (Körlin) lädt am 17. Dezember zur großen Weihnachtsfeier mit Markt ein. Nach einer Messe in der Erzengel-Michael-Kirche um 16 Uhr wird es einen gemeinsamen Umzug zur ul. Marii Konopnickiej geben, wo die offizielle Weihnachtsfeier des Ortes stattfindet. Hier wird zunächst die alte polnische Weihnachtstradition des Oblatenbrechens gepflegt. Dabei brechen immer zwei Personen gegenseitig ein Stück ihrer Oblaten ab und sprechen sich dabei gute Wünsche für das kommende Jahr aus. Im Anschluss gibt es ein Weihnachtsessen mit den gefüllten Teigtaschen Pierogi und der klaren Rote-Beete-Suppe Barszcz. Die Veranstaltung wird von einem musikalischen Rahmenprogramm lokaler Gruppen begleitet. Einer der Höhepunkte des Abends wird das gemeinsame Schmücken und Entzünden des Weihnachtsbaumes sein. Auf der ul. Konopnickiej wartet zudem einen Markt mit weihnachtlichen Deko-Artikeln, Geschenkideen und regionalen Erzeugnissen auf Besucher.

Weihnachtsfeier in Darłowo
Der Bürgermeister der einstigen Königsstadt Darłowo (Rügenwalde) lädt am 22. Dezember zur gemeinsamen städtischen Weihnachtsfeier ein. Ab 17 Uhr erwartet Gäste in der Sporthalle des Liceum Ogólnokształcące (Allgemeinbildendes Gymnasium) in der ul. Chopina eine traditionelle polnische Feier. Nach dem obligatorischen Oblatenbrechen und den dazugehörigen Wünschen wartet ein festlich gedeckter Tisch auf die Besucher. Auf keinen Fall fehlen darf hier eine Handvoll Stroh unter der Tischdecke, ein Brauch, der auf vorchristliche Zeiten zurückgeht, und eine reiche Ernte im kommenden Jahr bescheren soll. Aufgetischt werden zwölf fleischlose Speisen, wie die klare Rote-Beete-Suppe Barszcz, Łazanki-Nudeln oder der Mohnkuchen Makowiec. Begleitet wird die Veranstaltung von einem musikalisch-weihnachtlichen Bühnenprogramm lokaler Gruppen. 

Silvesterparty in Ustka
Die offizielle Silvesterparty des Seebades Ustka (Stolpmünde) findet am 31. Dezember ab 23 Uhr an der unteren Seepromenade statt. Um Mitternacht wird der Jahreswechsel dann mit einem Höhenfeuerwerk gefeiert. Im Anschluss gibt es Tanzmusik mit DJ sowie einen Wettbewerb um die beste Silvesterkreation. Auch für das kulinarische Wohl ist gesorgt.

Silvester am Strand
Das Ostseebad Świnoujście (Swinemünde) feiert Silvester mit den Ostseewellen. Die offizielle Jahresabschlussfeier der Stadt findet am 31. Dezember ab 23.30 Uhr am Stadtstrand statt. Pünktlich zum Jahreswechsel gibt es dann eine halbstündige Show mit Lasern und Feuerwerk. Im Anschluss können die Gäste zu DJ-Klängen ins Neue Jahr tanzen.-->

Beenden
Angebot der Woche
Last-Minute im Sommer und erste Septemberwoche (kein Einzelzimmerzuschlag)

Urlaub & sehr gute Kur, zwei Hallenbäder und Sauna, garten mit Liegewiese, neue Rezeption, Kinderspielplatz, nah zum Strand,
Hotel Bryza 3 Sterne
Dzwirzyno/Kolberger Deep


Statt 455€ schon ab 259 €

BryzaBryzaBryzaBryzaBryza
Hotelsuche
Anreise:
bis
Dauer:

Zimmer:

Preis/Person:
bis
Ort:

Umkreis:

Hotelname:
Weitere Suchkriterien
Kurzurlaub gesucht?

Angebote suchen...
Ihre Fragen - unsere Antworten
Kundenforum
Newsletter
Erhalten Sie aktuelle Tipps und Sonderangebote direkt per eMail. Tragen Sie hier einfach Ihre eMail-Adresse ein und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Ihre E-Mail-Adresse:
anmelden
abmelden
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

0800 / 31 31 31 7
(kostenfrei)

Montag - Freitag 9-18 Uhr
Samstag 10-13 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!



Wir sind vor Ort

Wir beraten Sie

Sie erreichen uns persönlich

Wir sprechen deutsch und polnisch

Zum Seitenanfang