BUCHUNG UND BERATUNG:   0800 – 31 31 31 7     (Mo-Fr 8-18, Sa 10-16 Uhr)
Direkt buchen – direkt sparen
URLAUBWELLNESSKUR
in Polen
Kururlaub Wellness Pensionen Urlaub & Familie

Der Frühling beginnt an der polnischen Ostsee

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen füllten sich bereits die Straßencafés und Promenaden in den polnischen Seebädern. Nicht nur die Hotels bereiten sich dort intensiv auf die Sommersaison vor, sondern auch zahlreiche Sport- und Freizeiteinrichtungen.

Hochseilgärten sind auch in Polen sehr beliebt, und so gibt es mittlerweile rund ein Dutzend davon an der westlichen Ostseeküste und in der näheren Umgebung. Während der Seilpark „Tarzania“ am Głębokie-See in Szczecin (Stettin) ganzjährig geöffnet ist, startet der Betrieb in Ferienorten wie Świnoujście (Swinemünde) oder Kołobrzeg (Kolberg) erst im Mai. Die Seilgärten verfügen über Parcous in unterschiedlicher Höhe für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. So kann man bei Tarzania zwischen vier Strecken wählen, die in Höhen zwischen zwei und 15 Metern verlaufen.

Auch Schiffsausflüge auf der Ostsee begeistern Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Ganzjährig startet zum Beispiel das Ausflugsschiff „Chateaubriand“ zur täglichen Hafenrundfahrt in Swinemünde. Zwei Stunden dauert die 24 Kilometer lange Tour vom Stadthafen über die Swine und die Kaiserfahrt, vorbei am Überseehafen und dem alten Leuchtturm, durch Natur- und Vogelschutzgebiete. Auch die Adler-Schiffe verkehren bereits jetzt mehrmals wöchentlich. So gibt es mehrstündige Ausflugsfahrten von Międzyzdroje (Misdroy) oder Swinemünde in die deutschen Kaiserbäder auf der Insel Usedom oder kleine Hafenrundfahrten ab Swinemünde. Mit einem Piratenschiff kann man vom Kolberger Stadthafen aus ganzjährig in See stechen. Eine gute halbe Stunde lang darf man sich dabei an Bord des Zweimasters wie ein Seeräuber fühlen. Galeonen, Nachbauten von Wikingerschiffen aus dem 17. Jahrhundert, verkehren in der wärmeren Jahreszeit auch von Misdroy, Dziwnów (Dievenow) Ustka (Stolpmünde), Darłowo (Rügenwalde) und Łeba (Leba).

Ausflugsschiffe in Kolberg, sie sehen den Passagierhafen des Ostseebades in Polen

Das Festland lässt sich bestens mit der historischen Küstenschmalspurbahn „Ciuchia Retro” erkunden, die ab Anfang Mai bis Oktober wieder regelmäßig in der Gemeinde Rewal verkehrt. Erst im September vergangenen Jahres war die Bahnstrecke nach gründlicher Sanierung wieder in Betrieb genommen worden. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 20 Kilometern pro Stunde verkehrt die Retrobahn zwischen den Ferienorten Trzęsacz (Hoff) und Pogorzelica (Fischerkaten). Ein Waggon ist für Fahrräder vorgesehen, so dass man nach der Bahnreise auf eigene Faust wieder zum Ausgangspunkt zurückkehren kann.

Ab 1. April ist auch das Slawen- und Wikingerdorf in Wolin (Wollin) auf der gleichnamigen Insel wieder für Besucher geöffnet. Hinter dem Palisadenwall erwartet die Besucher ein frühmittelalterliches Dorf mit Häusern im Stil des 9. und 10. Jahrhunderts. Die Menschen tragen die Kleidung der damaligen Zeit, präsentieren alte Gewerke und laden die Besucher zum Mitmachen beim Flechten oder Töpfern ein. Auch Künstler und Krieger bevölkern die slawische Siedlung. Höhepunkt im Veranstaltungskalender ist das Festival der Wikinger und Slawen, das vom 1. bis 3. August bereits zum 20. Mal stattfinden wird. Dazu werden Mittelaltergruppen aus vielen Ländern Europas erwartet. Höhepunkt ist die Inszenierung einer historischen Schlacht mit mehreren Hundert Teilnehmern. Bereits vom 1. bis 4. Mai werden beim archäologischen Picknick historische Gewerke und kulinarische Spezialitäten des Mittelalters vorgestellt.

Für April und Mai gibt es zahlreiche Sonderaktionen der Hotels an der polnischen Ostsee. Gerade vor und nach Ostern sind die Preise attraktiv, denn die Saison der polnischen Gäste beginnt erst gegen Ende Mai. Über Ostern gibt es in den Hotels Veranstaltungen und sehr schöne Osterfeiern, Eiersuchen und Genuss-Mahlzeiten.



Hotelsuche
Anreise:
bis
Dauer:

Zimmer:

Preis/Person:
bis
Ort:

Umkreis:

Hotelname:
Suchen Weitere Suchkriterien

Angebote suchen...
Ihre Fragen - unsere Antworten
Kundenforum
Newsletter
Erhalten Sie aktuelle Tipps und Sonderangebote direkt per eMail. Tragen Sie hier einfach Ihre eMail-Adresse ein und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Ihre E-Mail-Adresse:
anmelden
abmelden
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

0800 / 31 31 31 7
(kostenfrei)

Montag - Freitag 8-18 Uhr
Samstag 10-16 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!
Das Travelnetto Team


Wir sind vor Ort

Wir beraten Sie

Sie erreichen uns persönlich

Wir sprechen deutsch und polnisch

Zum Seitenanfang
Feedback