BUCHUNG UND BERATUNG:   0800 – 31 31 31 7     (Mo-Fr 8-18, Sa 10-16 Uhr)
Direkt buchen – direkt sparen
URLAUBWELLNESSKUR
in Polen
Kururlaub Wellness Pensionen Urlaub & Familie

Andrzejki (Andreastag) und Vorweihnachtszeit

In vielen Ostseegemeinden haben die Vorbereitungen für die anstehende Adventszeit bereits begonnen. Festlich geschmückte Innenstädte, Nikolausfeiern und Weihnachtsmärkte warten ab Ende November auf Einwohner und Besucher. Doch zuvor gilt es noch, die letzte Feiermöglichkeit vor der besinnlichen Jahreszeit zu nutzen. Das Andrzejki-Fest findet am Abend vom 29. auf den 30. November, den Tag des Heiligen Andreas, statt. Was einst als Orakel für junge Mädchen organisiert war, ist heute eine ausgelassene Party, vor allem für junge Leute.

Wachs und Leinsamen zum Andreastag

Es war der Dichter und Gelehrte der Renaissance Marcin Bielski, der in seiner 1557 verfassten Chronik als Erster vom Andrzejki-Orakel berichtete. Es gab eine Vielzahl von volkstümlichen Bräuchen, die Mädchen und jungen Frauen als Ehe-Orakel dienen sollten. So sollte beispielsweise ein zu Andrzejki geschnittener Kirschzweig, der zu Weihnachten erblühte das Zeichen für eine schnelle Eheschließung sein. Auch das Aussähen von Leinen- oder Hanfsamen zu Andrzejki sollte helfen, schnell den Richtigen zu finden.

In der Folgezeit trafen sich dann zunächst junge Frauen zum gemeinsamen Orakel, später entwickelte sich das Andrzejki-Fest zum letzten ausgelassenen Fest vor der Adventszeit mit geheimnisvollem Touch. Am weitesten verbreitet ist heute wohl der Brauch des Wachsgießens. Dabei wird eine Zauberformel aufgesagt und heißes, flüssiges Wachs durch die ringförmige Öffnung eines Schlüsselgriffes oder durch einen Trauring in kaltes Wasser gegossen. Gemeinsam versucht man dann im erkalteten Wachs den künftigen Ehepartner oder wichtige Ereignisse und Dinge zu erkennen, die in der Zukunft verborgen liegen.

Als feierfreudiges und traditionsbewusstes Volk veranstalten die Polen eine Vielzahl privater und öffentlicher Andrzejki-Partys. So organisiert beispielsweise das neue Hotel Grand Lubicz SPA in Ustka (Stolpmünde) einen Andrzejki-Ball mit DJ, edlem Abendessen, Getränken und einer echten Wahrsagerin. Zum Andrzejki-Vergnügen im altpolnischen Stil lädt das Hotel Lidia in Darłówko (Rügenwaldermünde) ein. Zu Live-Musik gibt es traditionelle polnische Spezialitäten, wie die Sauermehlsuppe Żur oder Gänsebraten. Neben den obligatorischen Orakeln gibt es auch einen Preis für das originellste altpolnische Gewand.

Advent, Advent...

Im Seebad Łeba (Leba) findet am 6. und 7. Dezember die Nikolaus-Kirchweih mit dem 16. Pomuchel-Fest statt. Nach einer Messe in der Mariä-Himmelfahrtskirche geht es am Nikolaustag an das gemeinsame Schmücken des städtischen Weihnachtsbaumes im Stadtzentrum. Das dem Dorsch gewidmete Pomuchel-Fest findet am darauffolgenden Tag in der Sporthalle in der ul. Tysiąclecia statt. Besucher erwartet hier ein Weihnachtsmarkt mit Fischkochwettbewerb, Konzerten und weiteren Attraktionen.

Ebenfalls am Nikolauswochenende vom 6. bis 7. Dezember findet der diesjährige Weihnachtsmarkt der westpommerschen Hauptstadt Szczecin (Stettin) statt. Im Innenhof des Schlosses der pommerschen Herzöge erwartet Besucher ein buntes Treiben mit Kunsthandwerk, Weihnachtsdeko und kulinarischen Leckerbissen. Eindrucksvolle Momente verspricht ein Rentiergehege mit lebendiger Krippe. In einer Live-Perfomance formen Bildhauer zudem die Eiskönigin nebst Thron aus Eis und die jüngsten Besucher können bei verschiedenen Workshops Weihnachtsschmuck basteln oder Lebkuchen bemalen. Ein buntes Unterhaltungsprogramm auf dem Hof und im Schloss rundet die Veranstaltung ab.



Hotelsuche
Anreise:
bis
Dauer:

Zimmer:

Preis/Person:
bis
Ort:

Umkreis:

Hotelname:
Suchen Weitere Suchkriterien

Angebote suchen...
Ihre Fragen - unsere Antworten
Kundenforum
Newsletter
Erhalten Sie aktuelle Tipps und Sonderangebote direkt per eMail. Tragen Sie hier einfach Ihre eMail-Adresse ein und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Ihre E-Mail-Adresse:
anmelden
abmelden
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

0800 / 31 31 31 7
(kostenfrei)

Montag - Freitag 8-18 Uhr
Samstag 10-16 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!
Das Travelnetto Team


Wir sind vor Ort

Wir beraten Sie

Sie erreichen uns persönlich

Wir sprechen deutsch und polnisch

Zum Seitenanfang
Feedback