BUCHUNG UND BERATUNG:   0800 – 31 31 31 7     (Mo-Fr 8-18, Sa-So 10-16 Uhr)
Direkt buchen – direkt sparen
URLAUBWELLNESSKUR
in Polen

Mittelalterfeste locken mit Met und mehr

Göttertrunk der Slawen und Wikinger ausgezeichnet

Vergorener Honig gehört als Met seit mehr als tausend Jahren zur Kultur der Ostseevölker. Nun wurde der „Trójniak Woliński Leśny“ zum ersten geschützten Traditionsprodukt der beliebten Ostseeferieninsel Wolin (Wollin) gekürt. Es ist damit das 38. Produkt der Woiwodschaft Zachodniopomorskie (Westpommern), das es auf die begehrte Liste des Polnischen Landwirtschaftsministeriums geschafft hat. Der Wolliner Waldmet wurde seit den 1990er Jahren vom Zentrum der Slawen und Wikinger Wolin-Jomsborg-Vineta nach historischen Rezepten entwickelt und knüpft zudem an die Geschichte der Meterzeugung durch die ostpolnischen Vertriebenen an, die nach dem Zweiten Weltkrieg in Westpommern angesiedelt wurden.

Sie sehen traditionelle Häuser im Wikinger-Freilichtmuseum Wolin bei Misdroy - Foto: Carsten Wolf

Foto: Carsten Wolf

Der süßlich-herbe Trunk, der nicht nur bei den Wikingern, sondern auch bei den mittelalterlichen Slawen den Göttern geweiht war, wird unter anderem während der regelmäßigen Veranstaltungen im Freilichtmuseum am Rande der Stadt Wolin ausgeschenkt. Seit einigen Jahren ist dem Honig, dem als Lebensmittel zur Zeit der ursprünglichen Slawen-Wikinger-Siedlung auf Wollin große Bedeutung zukam, sogar ein eigenes Fest Anfang Juli gewidmet.

Wer das frisch gekürte Traditionsprodukt während der Ferienzeit kosten möchte, der hat dazu noch im August die Möglichkeit. Vom 5. bis 7. August findet das 22. Festival der Slawen und Wikinger statt, eines der größten Festivals für experimentelle Archäologie in Mitteleuropa. Die diesjährige Ausgabe steht unter dem Motto „Die Taufe Wollins“. Besucher erwartet ein reichhaltiges Programm, das ihnen die Zeit der Christianisierung Pommerns nahebringen will. Neben Vorführungen historischer Berufe, religiöser Riten, von Arbeitsvorgängen, mittelalterlicher Musik und Kampfhandlungen, wird es auch ein reichhaltiges kulinarisches, Spiele- und Mitmachangebot geben. Das Programm wird von Vereinen und Gruppen aus ganz Europa gestaltet, die Geschichtsforschung und experimentelle Archäologie betreiben. Beim Erntefest können Besucher vom 27. bis 28. August zudem authentische Bräuche und Riten - sowohl heidnische als auch christliche - aus der Zeit vor rund 1000 Jahren rund um den Erntedank erleben.

Miód Pitny, wörtlich Trinkhonig, wie Met in Polen heißt, wird östlich der Oder seit Jahrhunderten in mindestens vier Arten hergestellt, die nach dem Mischverhältnis des Brauansatzes unterschieden werden. Der Trójniak besteht dabei, wie der Name sagt, aus drei Teilen: einem Teil Honig und zwei Teilen Wasser, die zur alkoholischen Gärung angesetzt werden. Beim edlen Półtorak, dem „Anderthalben“, kommt ein Teil Honig auf ein halbes Teil Wasser. Im Gegensatz zu anderthalb bis vier Jahren Lagerzeit beim Trójniak muss der Półtorak acht bis zehn Jahre ruhen, bevor er seine volle Trinkqualität erreicht hat. Półtorak und Dwójniak (Zweier) sind starke, goldgelbe bis dunkle Metsorten, die über einen Alkoholanteil von 15 bis 18 Prozent verfügen und je nach verwendeter Honigart an mehr oder minder herbsüße Likörweine erinnern. Der Trójniak besitzt etwa 12 bis 14 % Alkohol und ist ein gut trinkbarer Tropfen, der auch gut zu deftigem Essen passt. Häufig werden in Polen zudem verschiedene Kräuter, Gewürze und Früchte zur geschmacklichen Variation von Met eingesetzt.

Suchen Sie noch ein Urlaubsmöglichkeit auf der Insel Wolin ? Auf unserer Internetseite finden Sie ausgewählte Hotels in Misdroy (Miedzyzdroje)



Hotelsuche
Anreise:
bis
Dauer:

Zimmer:

Preis/Person:
bis
Ort:

Umkreis:

Hotelname:
Weitere Suchkriterien

Angebote suchen...
177 Reisetipps für Misdroy:
Lesen Sie die Reisetipps unserer Kunden oder teilen Sie Ihre Highlights für Misdroy anderen mit.

34 Fragen unserer Gäste zu Misdroy und unsere Antworten:
Kundenforum
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

0800 / 31 31 31 7
(kostenfrei)

Montag - Freitag 8-18 Uhr
Samstag - Sonntag 10-16 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!
Das Travelnetto Team


Wir sind vor Ort

Wir beraten Sie

Sie erreichen uns persönlich

Wir sprechen deutsch und polnisch

Zum Seitenanfang
Feedback