BUCHUNG UND BERATUNG:   0800 – 31 31 31 7     (Mo-Fr 8-18, Sa 10-16 Uhr)
Direkt buchen – direkt sparen
URLAUBWELLNESSKUR
in Polen

Feier zum 250. Stadtjubiläum

2015 ist ein besonderes Jahr für das beliebte Ostseebad Świnoujście (Swinemünde). Vom mittelalterlichen Fähr- und Zollpunkt an der Odermündung entwickelte sich die Siedlung im 18. Jahrhundert zu einem wichtigen Hafen der Oder- und Ostseeschifffahrt. Am 3. Juni 1765 erhielt der Ort den Status einer kreisfreien Stadt verliehen. Mit mehreren Veranstaltungen im Juni feiert Świnoujście nun sein 250. Stadtjubiläum. Den Anfang macht ein feierlicher Festakt des Stadtrates, der die diesjährigen Festungstage eröffnet. Die Hauptfeierlichkeiten werden um den 21. Juni stattfinden. Ende Juni lädt die polnische Kriegsmarine schließlich zum großen Fest in den Hafen ein.

Der Stadtrat von Świnoujście eröffnet die Festsaison mit einer feierlichen Sitzung am 3. Juni, in deren Rahmen eine Zeitkapsel angefertigt werden soll. Bereits zum fünften Mal finden im Anschluss die Dni Twierdzy, die Festungstage statt. Anlässlich des Stadtjubiläums laden die städtische Tourismusorganisation und das Museum im Fort Gerhard in diesem Jahr bereits vom 5. bis 7. Juni zum historischen Spektakel ein.

Sie sehen die neue Fußgängerzone im Stadtzentrum von Swinemünde

Zentrum von Swinemünde - Foto: aro49-Fotolia.com

Standen in den vergangenen Jahren die beiden großen Weltkriege im Fokus, so können Gäste in diesem Jahr in die Zeit des Zweiten Nordischen Krieges vor der Stadtgründung eintauchen. Eine historische Inszenierung spielt die Landung der schwedischen Truppen unter König Karl Gustav im 17. Jahrhundert nach. Den skandinavischen Söldnern stehen die polnischen Husarenregimenter von Hetman Stefan Czarniecki gegenüber. Zum weiteren Programm zählen eine historische Siedlung am Strand, eine tridentinische Messe mit gregorianischen Gesängen sowie verschiedene Mitmachaktionen.

Die offiziellen Feierlichkeiten finden um die Sommersonnenwende vom 19. bis 21. Juni statt. Eröffnet wird die Veranstaltung mit einer historischen Parade durch die Straßen von Świnoujście. Gäste können sich zudem auf ein Konzert örtlicher Künstler im Amphitheater, einen Johannismarkt sowie eine Ausstellung zur Stadtgeschichte freuen. Am 29. Juni begeht schließlich die polnische Kriegsmarine ihren jährlichen Feiertag. In diesem Jahr wird es neben der Möglichkeit ausgewählte Schiffe zu besichtigen auch eine Vorführung der Akrobatikstaffel der polnischen Luftwaffe geben.

Unabhängig vom Stadtgeburtstag erwarten Gäste 2015 zahlreiche interessante Veranstaltungen in der Stadt auf den 44 Inseln. So finden beispielsweise vom 12. Juni bis 28. August die freitäglichen Orgelkonzerte im Rahmen des 17. Internationalen Musikfestivals von Świnoujście statt. In der Sommersaison wird die Świna (Swine) zum Schauplatz für mehrere Regatten. Bei der Sail Świnoujście steht vom 14. bis 16. August alles im Zeichen des Hochseesegelsports. Ein Fest für Groß und Klein verspricht zudem der Internationale Tag des Leuchtturms vom 15. bis 16. August zu werden. Neben einem reichhaltigen Unterhaltungsprogramm können Besucher die Leuchttürme der Ostseeküste tagsüber und auch nachts kostenfrei besichtigen..

Es gibt in Swinemünde zahlreiche moderne Wellness- und Urlaubshotels. Eine Auswahl der besten Hotels in Swinemünde finden Sie auf unserer Internetseite, zusammen mit Kundenberwertungen und vielen Informationen über das Ostseebad und seien Attraktionen.

Hotelsuche
Anreise:
bis
Dauer:

Zimmer:

Preis/Person:
bis
Ort:

Umkreis:

Hotelname:
Suchen Weitere Suchkriterien

Angebote suchen...
856 Reisetipps für Swinemünde:
Lesen Sie die Reisetipps unserer Kunden oder teilen Sie Ihre Highlights für Swinemünde anderen mit.

64 Fragen unserer Gäste zu Swinemünde und unsere Antworten:
Kundenforum
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

0800 / 31 31 31 7
(kostenfrei)

Montag - Freitag 8-18 Uhr
Samstag 10-16 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!
Das Travelnetto Team


Wir sind vor Ort

Wir beraten Sie

Sie erreichen uns persönlich

Wir sprechen deutsch und polnisch

Zum Seitenanfang
Feedback