BUCHUNG UND BERATUNG:   0800 – 31 31 31 7     (Mo-Fr 8-18, Sa-So 10-16 Uhr)
Direkt buchen – direkt sparen
URLAUBWELLNESSKUR
in Polen

Aktuelles und Interessantes aus Swinemünde

Festungstage auf Usedom und WolinWer dieser Tage seinen Urlaub im Ostseebad Świnoujście (Swinemünde) verbringt, der wird an dieser Veranstaltung nicht vorbeikommen. Vom 6. bis 8. September finden rund um die Forts Gerhard und Westbatterie sowie an Strand und Promenade die „Dni Twierdzy“ (Festungstage) statt. (01.08.2019)


Schnellere Zugverbindung nach SwinemündeVon über 100 auf 20 Stundenkilometer abbremsen, das macht wohl keinem Zuggast wirklich Spaß. Ein solches Nadelöhr für den Bahnverkehr von Szczecin (Stettin) ins Seebad Świnoujście (Swinemünde) ist die Fachwerkbrücke über die Dziwna (Dievenow). Das in die Jahre gekommene Bauwerk wird nun instandgesetzt. Es verbindet das polnische Festland mit der Insel Wolin (Wollin). Nach dem Abschluss der Arbeiten soll der Personenverkehr Richtung Strand dann mit ungebremsten 120 Stundenkilometern ganze sechsmal schneller über den Odermündungsarm gleiten. (23.07.2019)


Sandskulpturen-Festival UsedomEin Sandskulpturen-Festival findet an der Grenze zwischen Swinemünde und Ahlbeck statt, dort auf dem ehemaligen Parkplatz der Abfertigungsanlagen. Die Ausstellung ist montags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet, der letzte Einlass findet um 17.30 Uhr statt. Nach der Zeitumstellung Ende Oktober schließt die Anlage eine Stunde früher. Lesen sie hier mehr... (27.05.2019)Ein Flughafen für zwei Länder - Flugsaison 2019 beginntMit einer durchwachsenen Bilanz ging der Usedomer Regionalflughafen in Heringsdorf in die Winterpause. Der unweit vom polnischen Seebad Świnoujście (Swinemünde) gelegene Airport konnte bei der Zahl der Flüge im vergangenen Jahr zwar mit fast 6.000 ein deutliches Plus von rund 1.300 Flugbewegungen verzeichnen. Gleichzeitig nutzten aber rund 4.000 Passagiere weniger als im Vorjahr den Linienverkehr, also insgesamt etwas mehr als 15.000. (11.01.2019)


Tunnel hat nächste Hürde genommenNun ist es offiziell: Die Finanzierung des geplanten Tunnels zwischen dem polnischen Festland und der Inselstadt Świnoujście (Swinemünde) ist gesichert. Unlängst gab die Stadtverwaltung bekannt, dass die EU eine Förderzusage in Höhe von 85 Prozent der Gesamtkosten abgegeben hat. (20.09.2018)


Wassertaxi fährt wieder nach StettinEs ist schon länger her, dass es eine regelmäßige Schnellverbindung auf dem Wasser zwischen der Woiwodschaftsstadt Szczecin (Stettin) und dem bei Urlaubern beliebten Ostseebad Świnoujście (Swinemünde) gab. Seit vergangenem Wochenende befördert nun die „Jadwiga“ wieder Touristen und Einheimische über das Oderhaff zur Ostsee. (11.04.2018)


Millionen-Investition in GrenzstraßenDas beliebte Seebad Świnoujście (Swinemünde) wird in diesem und im kommenden Jahr massiv in die Straßeninfrastruktur investieren. Betroffen sind vor allem die beiden Hauptzufahrtsstraßen nach Deutschland, die ul. Wojska Polskiego und die ul. Grunwaldzka.
Für die Modernisierung der ul. Wojska Polskiego, die vom Stadtzentrum ins benachbarte Seebad Ahlbeck führt, wird die Stadt insgesamt über drei Millionen Euro ausgeben. (12.03.2018)


Millionen für den Ausbau der touristischen und VerkehrsinfrastrukturDas beliebte Ferienziel Świnoujście (Swinemünde) investiert weiter in die touristische Infrastruktur. Kurz vor dem Jahreswechsel schloss die Stadt mit der Verwaltung der Woiwodschaft Zachodniopomorskie (Westpommern) eine Fördervereinbarung. Mehr als die Hälfte der umgerechnet rund zwei Millionen Euro stammt danach aus dem Regionalen Operationellen Programm der Woiwodschaft und somit aus EU-Fonds. (04.01.2018)Karsibor soll Naturschutzzentrum bekommenBereits vor einigen Monaten stellte das Seebad Świnoujście (Swinemünde) seine Investitionspläne für den idyllisch am Oderhaff gelegenen Ortsteil Karsibor (Kaseburg) vor. Das alte Dorf auf der gleichnamigen Insel soll in den kommenden Jahren zu einem attraktiven Ziel für Aktiv- und Naturtouristen entwickelt werden. (24.11.2017)


Ave Cäsar - Die Römer kommen an die Ostsee!Gladiatoren, Legionen und Barbaren übernehmen am zweiten Septemberwochenende die Herrschaft über das beliebte Seebad Świnoujście (Swinemünde). Bei den siebten „Dni Twierdzy“ (Festungstagen) dreht sich alles um die Zeit vor rund 2000 Jahren. Das große Fest zum Ende der Sommersaison ermöglicht auch einen kostenlosen Einblick in die verschiedenen Festungsanlagen aus zwei Jahrhunderten beiderseits der Świna (Swine). (01.09.2017)Dni Morza - Meerestage am 23.06. und 24.06.2017Am 23. und 24. Juni feiert das beliebte polnische Seebad Świnoujście (Swinemünde) sein wichtigstes Element, das Wasser. Dann finden am Jachthafen neben dem Kurpark die diesjährigen „Dni Morza - Meerestage“ statt, ein Volksfest mit Konzerten, vielen aufregenden Aktionen und einem großen Mitmachangebot. (13.06.2017)


Elektro-Taxis werden eingeführtKurz vor Ostern waren Einwohner und Presse im polnischen Seebad Świnoujście (Swinemünde) Zeugen einer kleinen Revolution im Nahverkehr. Nicht einmal ein halbes Jahr nach der Hauptstadt Warszawa (Warschau) ging auch in dem kleinen Ort an der deutsch-polnischen Grenze eines der ersten Elektro-Taxis im ganzen Land an den Start. (20.04.2017)


Investitionen in den UmweltschutzDie Belastung der Luftqualität durch Schadstoffemissionen ist gerade ein großes Thema in Polen. Zwar zählt das Ostseebad Świnoujście (Swinemünde) zu den saubersten Gemeinden im ganzen Land. Wenn der frische Seewind aber weniger stark weht oder sogar ganz fehlt, kann es im Stadtzentrum auch einmal etwas trüber werden. (30.03.2017)Investitionen in den WassersportRund 600.000 Euro an Zuschüssen erhält das beliebte Ostseebad Świnoujście (Swinemünde) für den Ausbau der Wassersportinfrastruktur. Das sind etwa 60 Prozent der Gesamtkosten für zwei neue Projekte, welche die Stadtverwaltung auf der dem Haff zugewandten Seite des Seebades umsetzen will. (01.03.2017)


Maritime Großveranstaltungen an der OdermündungDie Häfen von Swinemünde und Stettin sind Kulisse für zwei maritime Großereignisse - Ende Mai findet das Nato-Manöver Baltops statt, im August die Sail Swinoujscie, die viele Einwohner, aber auch Urlauber aus den Hotels der Stadt besuchen. (24.02.2017)


Nahverkehr und Straßenverkehr 2017Für das Jahr 2017 wurden in Swinemünde weitreichende Entscheidungen getroffen, die auch die Hotels und Ihren Urlaub betreffen. Zum Einen wird die grenzüberschreitende Buslinie wiederbelebt, zum Anderen werden nicht flächendeckend Parkgebühren für die Innenstadt eingeführt. Auch für die Situation von Sehbehinderten im Straßenverkehr wird einiges getan. (25.10.2016)Hafenfest mit Großseglern und Polish Match TourVom 18. bis 21. August findet in Polens westlichstem Seebad Swinemünde das diesjährige Hafenfest „Sail Świnoujście“ statt. Während der viertägigen Veranstaltung verwandelt sich der nördliche Teil der Hafenpromenade Wybrzeże Władysława IV in eine einzige Hommage an die Seefahrt. Großsegler, Marinekreuzer, maritimer Jahrmarkt und vieles mehr erwartet die Besucher anlässlich des Stadtfestes. (05.08.2016)


Sommer-Nachrichten 2016Bis Ende September findet auf dem Plac Wolnosci in Swinemünde eine Fotoausstellung mit dem Vergleich von Bildern früher/heute statt.
Und die Strandabschnitte werden mit Symbolen ausgezeichnet, damit sich Kinder besser zurecht finden können (01.08.2016)


Umweltfreundlich über die InselnDie Verkehrsbetriebe von Świnoujście (Swinemünde) testen seit vergangenem Herbst die Einführung von Autobussen mit sogenanntem Hybridantrieb. Nachdem im November und im März zunächst Fahrzeuge der Hersteller MAN und Volvo im Test waren, konnten Einwohner und Besucher des Kurortes Ende Mai kostenlose Testfahrten mit einem Niederflur-Hybridbus des europaweit erfolgreichen polnischen Herstellers Solaris unternehmen. (03.06.2016)Tunnelbau an der SwineIn den Tunnelbau in Swinemünde kommt Bewegung: Seit Jahrzehnten schon ist er immer wieder im Gespräch gewesen. Der Tunnel zwischen den Inseln Uznam (Usedom) und Wolin (Wollin) soll Polens einzige „Inselstadt“ direkt mit dem Mutterland verbinden. Nun ist das Vorhaben endlich in erreichbare Nähe gerückt. (26.04.2016)


Großes Hafenfest (31.07.2015)
Adventszeit (04.12.2014)
Neue Seebrücke (05.03.2014)


Unser Hotelangebot für einen erholsamen Urlaub in Swinemünde - Polen.
Hotelsuche
Anreise:
bis
Dauer:

Zimmer:

Preis/Person:
bis
Ort:

Umkreis:

Hotelname:
Suchen Weitere Suchkriterien

Angebote suchen...
773 Reisetipps für Swinemünde:
Lesen Sie die Reisetipps unserer Kunden oder teilen Sie Ihre Highlights für Swinemünde anderen mit.

61 Fragen unserer Gäste zu Swinemünde und unsere Antworten:
Kundenforum
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

0800 / 31 31 31 7
(kostenfrei)

Montag - Freitag 8-18 Uhr
Samstag - Sonntag 10-16 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!
Das Travelnetto Team


Wir sind vor Ort

Wir beraten Sie

Sie erreichen uns persönlich

Wir sprechen deutsch und polnisch

Zum Seitenanfang
Feedback