BUCHUNG UND BERATUNG:   0800 – 31 31 31 7     (Mo-Fr 8-18, Sa-So 10-16 Uhr)
Direkt buchen – direkt sparen
URLAUBWELLNESSKUR
in Polen
  Ort: Kolberg › Reisetipps
Hier finden Sie die Reisetipps unserer Gäste, die uns ihre Erfahrungen mitgeteilt haben.

Gerne möchten wir auch von Ihnen wissen, welche Highlights Sie in Kolberg gefunden haben. Teilen Sie Ihre Meinung anderen Urlaubern und Besuchern mit.

Hier finden Sie die Reisetipps unserer Gäste, die uns ihre Erfahrungen mitgeteilt haben.

Gerne möchten wir auch von Ihnen wissen, welche Highlights Sie in Kolberg gefunden haben. Teilen Sie Ihre Meinung anderen Urlaubern und Besuchern mit.

Geben auch Sie Ihre Tipps für Kolberg ab

588 Empfehlungen


Heinze, Februar 2019
Die Ruhe des Ortes ist von Vorteil, der Strand ist zum laufen super, die Aussichtsplattform sollte jeder besucht haben.


Jürgen & Birgit, Februar 2019
Man kann nur mit Zloty bezahlen!
Nette, kleine Cafes in Kolberg, gut und preiswert mit dem öffentlichen Bus zu erreichen.


Matthias, Februar 2019
Für die wärmere Jahreszeit würde ich in jedem Fall die Mitnahme von Fahrrädern oder die Ausleihe vor Ort empfehlen. Die Entfernungen zur Innenstadt bzw. zum Hafen oder auch in die andere Richtung zum Moor sind doch mit dem Fahrrad leichter zu bewältigen als zu Fuß.


Axel + 10 weitere Gäste, Januar 2019
Stadtrundfahrt nutzen - der Blick vom Leuchtturm einmalig - Hafenrundfahrt kann man machen - bummeln durch die Stadt - Glühwein, an einen der vielen Stände probieren und viel laufen oder wandern am Strand ( interessant bis Henkenhagen, für geübte)
Unsere Abschluss, gemeinsames Essen in der Gaststätte "Zum Henker" - Stadtmitte.


Jo, Januar 2019
Brauturm der Kolberger Brauerei - tolles Ambiente, nettes Essen
...aberes gibt so vieles zu entdecken...


Dirk, Januar 2019
ok.


Daniela, Januar 2019
Es gibt einen sehr gut ausgebauten Fahrradweg gen Osten direkt an der Küste entlang, den man unbedingt mal entlangfahren sollte. Im Hotel kann man dafür auch Fahrräder ausleihen.


Gisela und christa, Januar 2019
sehr schöne Stadtrundfahrt mit den Elektroautos, ist ein muß


Peter, Januar 2019
Im Sommer sind sicher auch andere Orte an der Küste sehenswert. Wir waren auch in Rewal, Rügenwalde / Rügenwaldermünde, Treptow an der Rega.
Im Winter fast ausgestorben, nur in Kolberg ist im Winter noch richtig Betrieb.


Reiche, Januar 2019
Gute Möglichkeiten zum Spazierengehen.
Interessante Stadt.


Helmut, Dezember 2018
Das Stadtbild von Kolberg ist eher ernüchternd. Dabei sind sind wir uns natürlich darüber im Klaren, dass es nicht in die polnische Verantwortung fällt, wenn der im 2. Weltkrieg weitgehend zerstörte Ort unter den schwierigen ökonomischen Bedingungen der Nachkriegszeit wieder aufgebaut werden musste.


Karin, Dezember 2018
Information über die Nutzung / Gebühren der öffentlichen Parkplätze, es gibt nämlich eine Wochenpauschale !dienur an der zentralen Bushaltestelle zu kaufen ist, könnte in die Broschüre von travelnetto aufgenommen werden.


Peter, Dezember 2018
Schöner Strand / Promenade.Sauber, besser als man es teilweise von "D" kennt .
Zu empfehlen ein niedliches / schönes Cafe an der Promenade Richtung Kolberg - Kurort Cafe.


Andrea&Jürgen, Dezember 2018
Der Besuch des Weihnachtskonzerts im Dom sollte man sich nicht enntgehen lassen.


Uwe, Dezember 2018
Die Kaffees und Teestuben in der Innenstadt sind sehr zu empfehlen


Klaus-Dieter , Dezember 2018
Außerhalb des Hotels viel positive Unterhaltung 🤗


pevo, Dezember 2018
Urlaubsort hat mir gefallen, besonders das Altstadtzentrum am Dom, die gut ausgebauten Wege im Stadtbereich, die Promenade Mole und Leuchtturm und alles ist zu Fuß erreichbar. In den Sommermonaten wird es aber sicher sehr überlaufen sein. Nicht so schön fand ich, dass jeder Fleck mit Hotelanlagen weiter bebaut wird und somit ein Erholungseffekt sinkt.


Andreas, Dezember 2018
Colberg Brauerei....


Brigitte und Volker, Dezember 2018
Die neue Altstadt ist günstig mit dem Bus zu erreichen. Es gibt viele Anlaufpunkte,sei es das Armeemuseum, der Bauernmarkt oder ein Besuch im Travel-Netto-Büro.


Petra , Dezember 2018
sehr schöner Strand;
Ausfahrt nach Gdansk und Leba (Wanderdünen)sehr lohnenswert


Lynette, Dezember 2018
Kolberg ist eine sehr schöne kleine Stadt an der Ostsee. Das Highlight war das drehende Café im Hotel Arka.


Hermann, Dezember 2018
in den Speisrestaurants sollte in den Hauptspeisezeiten Handyverbot bestehen. es werden laute Gespräche geführt und Tische unnötig lange durch das Telefonieren für andere Gäste blockiert. die Kapelle zu Silvester ist etwas für eine Freilichtbühne aber keine Band für Gemütlichkeit und Stimmung gewesen


Erhard, Dezember 2018
Kolberg ist zu jeder Jahreszeit schön.
Man entdeckt immer wieder etwas Neues.
Es ist immer sauber und aufgeräumt. Die Anlagen werden ständig gepflegt.


Ilona, Dezember 2018
Der urlaubsort sehr schön
Wir sind jeden Tag viel unterwegs gewesen und das Zentrum super schön wieder aufgebaut!


Rosemarie, November 2018
Seebrücke und weitläufiges Kurgebiet sind gleich am Sanatorium. Zum Leuchtturm auch nicht weit, dort fuhr im November Schiff "Monika" noch täglich raus für eine Stunde. Kolberg Stadt ist fußläufig erreichbar, auch schöner Spaziergang an der Persante entlang bis zur Altstadt. Zu empfehlen ist der Besuch der Brauerei, das Kolberger Bier schmeckt sehr gut. Und unbedingt den Dom besichtigen.


Marco , November 2018
Einfach am Strand spazieren und die ruhige Lage genießen. Wenn man erstmal von den Hotels weg ist, dann gibt es da eine Menge Natur zu genießen und zu bewundern.


Jürgen, November 2018
Kolberg ist immer eine Reise wert.


Thomas und Steffi, November 2018
Der Ort (Kolberg) glänzt durch seine super angelegte Strandpromenade.Der Stadtkern ist von der Promenade über eine Fußgängerbrücke (auch ausgestattet mit 2 Fahrstühlen) schnell erreichbar.Die Kirche mit Rathaus und den Fachwerkhäusern sind immer ein Spaziergang wert.Der Hafenbereich Leuchtturm ,Mole und der gesamte Flair ist beeindruckend.


Arte, November 2018
Gute Lage am Ostseeradweg. Schöne Strände und Naturschutzgebiet. Tolle Beauty- und Wellnessmöglichkeiten in Kolberg.


Gudrun, November 2018
Küstenwald mit schönen Wegen zum Spazierengehen,einladende Cafes,interssante Promenade,beeindruckende Seebrücke


Sigrun, Oktober 2018
Den Hafen, die Seebrücke und auch das Viertel drumherum muss man auf jeden Fall besuchen und der tolle Strand läd zu langen Spaziergängen ein.


Hans-Jürgen, Oktober 2018
Die Lage von Kolberg mit seiner Seebrücke und der dazugehörenden Gsststätte- für uns das Highlight , allerdinds , das Wetter muß stimmen.


Corinna, Oktober 2018
Der neue Weg durch das Naturschutzgebiet ist sehr ansprechend, die Beschilderung kommt sicher noch.


Hannelore, Oktober 2018
Der Ausbau der Strandpromenade in diesem Bereich könnte noch erfolgen, WCs sollte es geben.

Durch die Abgelegenheit des Hotels wäre eine bessere Anbindung mit Bussen oder sonstigen Verkehrsmitteln ratsam.


Wand, Oktober 2018
Kolberg ist ein schöner Kurort,uns hat es gefallen,es gibt für jeden etwas,die Stadtrundfahrt mit den kl. Bussen ist sehr interessant.
Kommen nächstes Jahr wieder.


Astrid, Oktober 2018
Kolberg hat natürlich viel Geschichte die sehr interessant ist


Jürgen, Oktober 2018
Der neu gestaltete Radweg ist wunderbar geworden. Jetzt kommen sich die Radfahrer und Fußgänger nicht mehr in die Quere.


Norbert, Oktober 2018
Kolberg und Umgebung sind immer eine Reise wert.
Eine Stadtrundfahrt mit einem Elektromobil ist auch sehr empfehlenswert !


Monika, Oktober 2018
Lange Spaziergänge am Strand nach links und rechts mit sauberen Sand.
Die Taxen zur Stadtmitte zum Galeria Hosso waren sehr preiswert. Die Marktstände am Ende der Promenade sorgten auch für Abwechselung, ähnlich wie Swinemünde.


Dieter, Oktober 2018
Der Urlaubsort gefällt uns sehr gut.


Gudula, Oktober 2018
Auf jeden Fall das Rad mitnehmen! Super Abstellplatz im Hotel. Sehr guter Radweg am Strand entlang. Sowohl nach Osten wie nach Westen! Man sollte auf jeden Fall die Altstadt mit den sehr guten Restaurants besuchen!! Der Strand und die Promenade ist natürlich auch ein Highlight!!


Joachim, Oktober 2018
Vorsicht ist beim bezahlen mit E- oder Creditkarte geboten,es wird beim bezahlen
In Euro abgerechnet zu einen schlechten Kurs.


Ingo, Oktober 2018
Der Strand schön breit und sauber. eine herrlich lange Promenade unter Bäumen mit guten Cafes. Sehr viele Einrichtungen und Möglichkeiten für Wellness, Sport und medizinischer Betreuung.


Peter, Oktober 2018
-Wandern auf der Promenade bis Ustronie Morskie.
-Besuch Mole, Hafen, Altstadt
-Ausfahrt Swinemünde
-Tagesausflug Bornholm
-Wanderung nach Dzwirzyno


Gerd, Oktober 2018
Waren 2011 in Kolberg, Hotel Marine
Kolberg hat sich seit dem sehr entwickelt.
Bei weiterer Bebauung sollte jedoch die
Natürlichkeit als Kurstadt bewahrt werden. (Größe der Hotels)
Sehr gut der angelegte Rad-u.Wanderweg,
Seebrücke und auch die Sauberkeit.


Gunther, Oktober 2018
Der Kilometerlange Sandstrand und die Promenade sind sehr zu Empfehlen


Borchert, Oktober 2018
Ein Spaziergang zum Hafen von Kollberg ca. 60 Minuten ist sehr zu empfehlen. Auch das kleine Restaurant am Strand in hotelnähe mit seinem frischen Fisch ist empfehlenswert.


Ismene, Oktober 2018
Es lohnt sich ein Ausflug dorthin.
Im Hafen in Deep Mrzezyno in der Bar Portowy kann man sehr gut frischen, oder geräucherten Fisch essen.


Petra, September 2018
Die Beschilderung bei der Anfahrt war so genial, dass wir sie übersehen haben. GoogleMaps kannte sie ebenfalls nicht und empfahl mir vor dem Marinehotel das Auto zu parken und den Rest zu Fuß zurückzulegen.
Dass die Zufahrt wegen der anstehenden Bauarbeiten zum AquaPark noch nicht fertig ist, kann man verschmerzen. Aber eine vernünftige und größere Hinweistafel wäre angebracht.


Barbara, September 2018
Das Schöne an der poln.Ostseeküste,man kann ohne Hindernisse laufen,soweit man es schafft.Wir bevorzugen Frühjahr u Herbst u. die damit verbundene Ruhe!


Stahl, September 2018
keine


Ho/Hu, September 2018
Der Weg vom Hotel (Wind) zum Strand in (Grzybowo) nicht zu weit und gut zu laufen.Der Strand selbst ist sehr schön Es gibt auch Strandkörbe oder Liegen zu mieten.Für ein Mittagessen sind Restaurants in der Nähe und wenn die Sonne jeden Tag scheint,ist alles perfekt!


Golla, September 2018
Kolberg ist sehr schön aber auch teuer geworden. Klima sehr gut. Dieses Jahr ausnahmsweise war das Wasser im Meer warm und das Wetter schön , was nicht immer der Fall ist - Glückssache. Überfühllt.


F. und P., September 2018
Für eine Fahrt in das Zentrum von Kolbzreg sind die Stadtlinien bequem und preisgüstig.


ziegler, September 2018
Kolberg, Rewahl und andere Küstenorte der Region sind einen Besuch wert


Stemo, September 2018
Toller Strand, tolle kilometerlange Promenade. Viele Sehenswürdigkeiten abgearbeitet und als gut befunden. Tolle Restaurants. Sehr empfehlenswert " Eleven Club " im Hotel Arka- ein sich drehendes Cafe in der 11. Etage. Hotel Sand ist sehr zu empfehlen. Kolberg - immer wieder gern.


Haro, August 2018
Kolberg lohnt


Doris , August 2018
Kolberg kann man wunderbar zu Fuss erkunden und wir haben den Ort zusätzlich durch eine Führung mit einem Oldtimer(Fahrer inklusive)kennengelernt und viel erfahren!


Irina und Tom, August 2018
Sehr schöner Ort mit wunderschönen Strand und vielfältigen Angeboten für uns und unsere Kinder (acht und drei Jahre alt). Kommen gerne wieder…


Ralf, August 2018
Fahrräder können im Ort (Straße Nadmorska)günstig gemietet werden.
Der Weg parallel zum Strand bietet sich an um mit dem Fahrrad nach Kolberg oder nach Dźwirzyno und weiter zu fahren.
Der Strand ist fußläufig zu erreichen, immer geradeaus, wohl keine 500 Meter.
Ein Plus war die große Kinderfreundlichkeit im gesamten Ort und am Strand.
Die Ostsee war mal ruhig (flach und damit toll für Kinder), mal gab es tolle Wellen (dann mit Seitenströmung).


Angela Glang, August 2018
Super Urlaub. Der Strand und die Promenade sind in wenigen Gehminuten erreichbar.


Ebler, August 2018
Aufjeden Fall die Promenade entlang spazieren bis zum Leuchtturm, ist echt schön.


Hans-Jürgen, August 2018
Sehr schön ist die breite Promenade und der kurze Weg zur Ostsee.
Auch die Stadt hat ein ansprechendes Flair.
Schiffstour und Leuchtturm ist unbedingt zu empfehlen.

Belastend war nur die Anfahrt mit den vielen Baustellen.
Aber das wird sich ja irgendwann erledigen

Mit freundlichen Grüßen


Familie, August 2018
Für uns die perfekte Mischung aus ruhigem Strand und Natur und urbaner Atmosphäre.
Die Stadt und die Prommenade sind schnell erreichbar.
Leider wurde viel zuviel in den Nachbarorten gebaut,damit geht viel Atmosphäre verloren.Schade !!!


Silvia, August 2018
Wunderschöner Strand. Günstige Preise,
Einmalig schöner Park hinter dem Strand. Gut zum Fahrrad fahren und spazieren gehen, mit schönen Geschäften und Lokalen.
Sehenswerte Altstadt und Hafen.


Christa, August 2018
Kolberg ist immer wieder schön.
Es gibt nette Restaurants auch mit guten
Angeboten von Fischspeisen.
Nicht vergessen das Cafe mit den leckeren
Eisbechern.


Gerdi, August 2018
Der Ort und der Strand sind sehr gut, besonders die neu gebauten Fahradwege entlang der Ostsee


Kurzgast, August 2018
Verpflegung und sollte selbst von zu Hause mitgebracht werden. Am Strand nicht vorhanden.


Andre, August 2018
Kolberg ist super


Jutta, August 2018
Kann man nur weiter empfehlen.


Schade, Juli 2018
Sehr schöner Strand, besser etwas östlich, da nicht so voll. Promenade, Hafen, Leuchtturm - gerade abends sehr bevölkert, ich finde das sehr schön. Mit dem Fahrrad kann man wunderbar die Landschaft östlich und westlich von Kolberg erkunden, auch im Ort ist man schnell unterwegs.


Weigelt, Juli 2018
Schöner Radweg


Petra, Juli 2018
Die Altstadt von Kolberg ist klein und überschaubar, schön hergerichtete Häuserfassaden und Möglichkeiten bei einem Café zu verweilen. Wer es mag findet an der Promenade Rummelplatzcharakter.


Wimmer, Juli 2018
Vorsichtshalber warme Pulover und Regenjacke mitnehmen. Schöne Lage für weite Spaziergänge am Strand oder Parkweg.Schöne und kleine Restaurants mit leckeren Essen.Wenig Attraktionen für die Kinder ab 8 Jahre.
Wäre schön, wenn man sich an Familien mit Kindern mehr orientiert.


Hubert, Juli 2018
Radwege sind ausgezeichnet. Ausflüge nach Kolberg per Rad lohnen sich.


Elke, Juli 2018
Bei schlechten Wetter können wir das Museum für Polnische Waffen und das Wachsfigurenkabinett empfehlen. Bitte meidet das Aquarium, die Fische können einen leid tun, viel zu kleine Becken, keine Pflanzen nicht artgerecht, für Tierliebe Menschen überhaupt nicht zu empfehlen.


Thomas, Juli 2018
Der Strand ist super sauber. Viel Ausflugsziele. Alle nicht sooo weit weg.


Eva, Juli 2018
In Kolberg ist der Hafen und die Altstadt sehr sehenswert. Beides ist auch fußläufig erreichbar, oder mit Taxi (preiswert). Im alten Wasserturm kann man sehr gut essen und Bier trinken. Eine Stadtbesichtigung ist empfehlenswert.


Fam. Hübner , Juli 2018
Nö, wenn wir unsere Lieblingsplätze verraten, kommen ja noch mehr Leute dahin.😉 Aber Kolberg ist insgesamt toll!!!!☺♥️💋Schade nur, dass es die olle Fischbude nicht mehr gibt wie im vorigen Jahr!!! Trotzdem : super!😎


Neidhardt, Juli 2018
Wenn sie mal fertig ist, wird die Promenade ein Highlight!


Sven und Margit, Juni 2018
Faszinierend sind die sauberen Strände, Straßen und die vielen Toiletten, selbst im Wald.
Beeindruckend waren die Wanderdünen in ca. 175 km Entfernung.

Alle Orte in der Umgebung sind sehenswert, nur die Zeit reicht nicht aus...


Schütt, Juni 2018
sehr gut der Strand zwischen Dzwirzyno und Grzybowo


Byörn, Juni 2018
Für alle, die nicht mehr so fix auf den Füßen sind, ist eine preisgünstige Stadtrundfahrt
mit den nostalgie E-Cars eine wunderschöne Alternative. Mehr Stadt kann man in 60 Minuten nicht sehen.


Hannelore, Juni 2018
Fahrräder mieten lohnt sich.

Kommentar von Kölner (20.06.2018):
Ich wohne lange in Deutschland - Köln,aber ich spreche auch fliesend polnisch.In Urlaub fliege ich gern auf Mallorka,aber auch in Polen gibt es schöne Regionen,wo Urlaub macht Spas,und die Preisse sind günstig.
Ich komme aus Schlesien- Region Beskiden-tschechische Grenze,das wegen kann ich meine Urlaub Begleitung in Polen gerne anbieten.
Bei Interesse nich nur dieses Jahres, bitte um Kontakt.
cameleon59@web.de



Helmut Hans, Juni 2018
Ein Besuch in Kolberg im Mai ist einfach ein Traum. Diesmal Sonne ohne Ende, der wunderbare Wald, die herrliche Promenade und dann der Strand....


Görtchen, Mai 2018
der Miniaturenpark in Reval ist absolut sehenswert, auch Danzig ist eine wunderschöne Stadt, die 3 Museen in Kolberg (3er Karte) sollte man auch unbedingt besuchen,


Holger, Mai 2018
Schifffahrt auf der Ostsee,
die Innenstadt,
die alten Kaffees
Hotelprommenade


E.a.Puke, Mai 2018
Die Promenade an der Seebrücke und die Altstadt in Kolberg sind für ein Urlaub sehr empfehlenswert.


Peter, Mai 2018
Mann sollte schon informiert werden, dass
die Promenade teilweise noch Baustelle ist.


U.K., Mai 2018
Die Grünanlagen alles sehr gepflegt,viele Baüme und Parks. Der Strand mit dem weissen Sand ist traumhaft. Den Sonnenuntergang beim Leuchtturm anschauen ist ein muss!


Barbara, April 2018
Zu Kolberg und andere Orte kann ich nur sagen, dass die Saison erst mit den Feiertagen im Mai beginnt. Viele Touristenattraktionen haben im April noch geschlossen. Dies wird aber im Prospekt nicht kommuniziert. Oder die Mitarbeiter der Attraktionen sprechen kein Deutsch oder Englisch. Bei der schwedischen Mühle z.B., steht dabei, dass man interessante Erklärungen für die Mühle bekommt. Die Frau im Verkauf konnte jedoch kein Wort Deutsch oder Englisch. Dies sollte im Tourismussektor gewährleistet sein, wenn ich deutschen Touristen etwas anbiete, dass dort Deutsch oder zumindest Englisch gesprochen wird.


Erhard, April 2018
Kolberg ist eine sehr schöne Stadt. es gibt immer etwas Neues zu entdecke. Der Park und die Altstadt laden zum Spazieren ein.


Marlies, April 2018
Neben dem gepflegten Strand und die Kurpromenade ist auch ein Spaziergang durch die Altstadt sehr empfehlenswert.


Hannelore, April 2018
Das Cafe Vendig und im Hotel Perla gibt es ein tolles Panorama Cafe auf dem Dach.


Paul u. Irene Westlinning, April 2018
wir waren überrascht und kommen bestimmt bald wieder. das hotel "Ikar Plaza" ist einfach klasse.


Günter, März 2018
Promenadenwanderung zur Seebrücke, weiterer Wanderweg für Naturliebhaber zum Europark (Natur-Urwald)


Ulrich, März 2018
Wanderung zu den Kollberger Moor bzw. westlicher Strand von Kolberg.
Kurcafé und Venezia empfehlenswert.
Für Teetrinker ist das Five o'clock bestens zu empfehlen.


Uwe, März 2018
Es lohn sich mit eigenem Fahrzeug die Küste in Richtung Ost und West abzufahren
Es gibt sehenswehrte Orte,Häfen und Strände zu sehen.Aber man konn wohl auch Besichtigungsfahrte vor Ort buchen.


Inge, März 2018
Vom Arka Medical Spa kann man sehr schön nach Kolberg am Strand oder Promenade wandern oder aber in die östliche Richtung in den Eco-Park. Eine Fahrradtour mit den guten Leihrädern ist auch lohnenswert.


Fam. Seeberger, März 2018
In dem Ortsteil Podczele gibt es 3 kleine Läden, die sogar auch in der Nebenses. bis 22 Uhr geöffnet haben.


Doris, März 2018
Für den Kurort Kolberg gibt es wiederholt die Feststellung; trotz seines wirklich guten Niveaus , es fehlen öffentliche Toiletten!!
Restaurantpersonal reagiert ob der Nachfrage zur Nutzung ihrer Toiletten gegen Entgeld unfreundlich,abweisend bzw. verneint das Vorhandensein von Toiletten.
Kritikwürdig waren diesmal die Höhe der Konzentration von sehr großen Baustellen an Wegen und Plätzen im Kurvirertel.
Die langen Spaziergänge auf der Promenade mußten großteils in die zweite Reihe verlegt werden .
So war es auch zum Hafenzugang und am Kreisel zum Kurgebiet,Es fehlten Ausschilderungen zu alternativen Wegen.

Kommentar von Stemo (07.09.2018):
Wir sind jetzt eine Woche hier und haben festgestellt das an der Promenade alle 100 m eine öffentliche Toilette ist. Auch in der Stadt sind in den Einkaufszentren öffentliche Toiletten.



Evelyn, März 2018
Wunderschöner kilometerlanger sehr sauberer Sandstrand. Tolle Cafes mit freundlichem Personal.


Sorge, März 2018
Nach längeren Wanderungen in die Nachbarregionen konnte man ganz bequem die Rückfahrr mit dem Bus unternehmen. Kolberg war gut zu Fuß und auch mit dem Bus zu erreichen . sind sehr gut ausg.


Tabor, März 2018
alles bestens gewesen


Ehepaar, März 2018
toller Strand mit Umgebung für sportliche Aktivitäten. Alles gut zu Fuß erreichbar.


Stephan.k., Februar 2018
Wenn Mann gut essen gehen möchte in Kolberg , empfehle ich den Wasserturm.


H. Schumann, Februar 2018
Empfehlenswert ist die Mitnahme oder Ausleihe von Fahrrädern, um die Gegend individuell zu erschliessen. Kołobrzeg bietet für jeden etwas!


Regina, Februar 2018
Wanderung zum drehbaren Panorama-Cafè im ARKA MEDICAL SPA.
Im alten Wasserturm in Kolberg kann man schmackhaftes Essen und gutes Bier genießen in angenehmer Atmosphäre.
Stadtrundfahrt mit Oltimer-Auto war interessant.
Strandspaziergänge zur alten und neuen Mole.


Ruthsatz, Februar 2018
Das Hotel liegt ca. 30 min. vom Zentrum entfernt, was für uns eher angenehm war.


Bernd, Februar 2018
Wanderung zum Sportboot- und Anglerhafen,
Stadtrundgang mit Besichtigung der Kathedrale sind unbedingt zu empfehlen.


schinöh, Februar 2018
Besonders lobend ist der kostenlose Busshuttle nach Kolberg.


Sylvia, Februar 2018
Militärisches Museum Kolberg, Leuchtturm Kolberg, Strandspaziergang, Burger Bar Kolberg


Jo, Januar 2018
Kolber Brauerei (im alten Wasserturm)


Pumuckl, Januar 2018
Ein Ausflug ins Drehcafé im Hotel Arka lohnt sich, man hat einen schönen Ausblick.


Heinz, Januar 2018
Abgelegen,aber sehr ruhig.


Gaby, Januar 2018
Ein kleiner netter Ort, ruhig im Winter, turbulent im Sommer - wie überall in Polen. Uneingeschränkt zu empfehlen. 15 Min. Fußmarsch zum Strand. Toll auch der Shuttlebus in das quirlige Kolberg.


Günter, Januar 2018
Sehr schön ist der Park, den man zum Strand durchquert.


Dagmar + Wolfgang, Januar 2018
Kolberg mit all seinen Sehenswürdigkeiten ist sehr zu empfehlen, ob in der Altstadt oder am Strand gibt es viel zu entdecken und die frische Luft tut den Lungen gut.


Kerstin, Januar 2018
Mole mit Leuchtturmaufstieg und Sehenswürdigkeiten anschauen mit Elektroauto absolut zu empfehlen. Auch ein Besuch der Salzgrotte.


Axel, Januar 2018
» unbedingt Stadtrundgang
» im Cafe, einmal heiße Schokolade trinken
» Restaurant "Zum Henker" besuchen u. dort speisen
» Bernstein am Strand sammeln

usw. u.s.f.


Uwe, Januar 2018
Eine größere Auswahl an Beschilderung , Sehenswürdigkeiten und mehr Informationen wenn Aktivitäten in der näheren Umgebung stattfinden.


begeespeter, Januar 2018
die schönen Hotels;der sehr saubere Strand;die Ruhe vom Strassenverkehrslärm;
Kolobrzeg ist vor allem im Sommer eine Reise wert und jederzeit zu emphlen.


Nicolas, Martina, Januar 2018
Der herrliche Strand läd immer wieder zum wandern ein, Neujahrs Konzert im Dom war phantastich.
Drehkaffee im Arka sollte man unbedingt mal besuchen man hat einen sehr guten Rundumblick über Kohlberg und Umgebung.


Fam.Hübner, Januar 2018
Cafe Pergola!
Cafe Abschied von Afrika in der Stadt!


HELMUT, Januar 2018
Neujahrskonzert im Kolberger Dom !!!

Zentrale Lage lädt zum Spaziergang in die Altstadt, zum Hafen und zum Leuchtturm ein. Richtung Osten schmeckt im Stadtkaffee der Kaffee nach Wanderung am Strand und im Stadtpark.


Dieter, Januar 2018
Sehr zu empfehlen ist der Radwanderweg von Arka in östliche Richtung.


Junge plus Oma und Opa, Dezember 2017
Bei schlechtem Wetter lohnt ein Besuch im Einkaufszentrum in Koszalin.


Walbert, Dezember 2017
Empfehlenswert ist ein Spaziergang in die Stadt mit einer Einkehr im Henkershaus.Der Kakao und der Kuchen ist spitze. Ausserdem ist das Ambiente dort extraklasse.


M., Dezember 2017
Kolberg direkt jederzeit wieder, aber Grzybowo im Winter NEIN DANKE


Uwe, Dezember 2017
Kollberg ist immer wieder eine Reise wert.Schönste Gaststätte ist das "Restauracja Kawjarnia".


Karin L., Dezember 2017
Wenige Meter vom Hotel ist eine Bushaltestelle für die Linie 5, mit der man in 16 Minuten in Kolberg ist. Sehr gut sind die Wander- und Fahrradwege.


Emmrich, Dezember 2017
Euros mitnehmen, die Kurse für EC-Karten sind sehr ungünstig.


Jurol, Dezember 2017
Im Winter gibt es keine Gastronomie im Ort.


Eberhard, Dezember 2017
Wir empfehlen immer wider Kolberg. Es ist zu jeder Jaherzeit eine Reise wert.


Franz, Dezember 2017
Kolberg ist ein Besuch wert,kann man auch gut kostenlos mit dem Shuttlebus fahren.


Petra, Dezember 2017
schöne Altstadt; schöner Strand, Hafen, Leuchtturm, sehr gute Cafes und Restaurants,


Wolfgang, Dezember 2017
Wir haben im Dom der Stadt ein hervorragendes Weihnachtskonzert erleben dürfen.


Elvira & Hans, November 2017
Sowohl in östliche Richtung, entlang des Eco Nationalparks, wie auch in westliche Richtung, zum Leuchtturm Kolberg, lässt es sich sehr schön auf einem Promenadenweg laufen.


Oliver, November 2017
Um diese Jahreszeit leider gar nichts los.


Helga und Vanessa, November 2017
Ein täglicher Spaziergang direkt am Meer im Sand - hin und zurück ca. 5km - kann ich nur empfehlen. Vom Hotel bis zur Seebrücke, dort den leckeren Glühwein oder anderes trinken und dann wieder zurück! Kann natürlich auch verlängert werden - die Küste ist sehr lang zu laufen....
Ein sehr gutes Restaurant ist das Henkerhaus (Domek Kata, Starówka
ul. Ratuszowa 1, Nähe des Rathauses).
Die Stadtrundfahrt in Kolberg mit Bierprobe anstatt Käffchen und Küchlein ist sehr interessant.
Steilküsten-Rundfahrt ist auch sehr sehenswert.
Beides mit dem super Reiseleiter Bartek Rychlewski.
Und es gibt so vieles schönes, was man selbst erkunden kann.....
Einfach treiben lassen oder im Hotel relaxen...


Karin G l b, November 2017
Super schöne Strandspaziergänge, schöne Cafés und Restaurants speziell das Pergola. Die Brauereigaststätre im Wasser Turm ist sehr gut.


Irmer, November 2017
Kolberg ist eine kleine nette Stadt, durch die man viele Wanderungen unternehmen kann.


Kerstin, November 2017
zu empfehlen ist die Stadtrundfahrt mit den Elektrofahrzeugen, Spaziergang auf der Promenade oder am Strand und natürlich die Gastronomie.


Elfriede, November 2017
Schöner Strand sowie schöne Spazierwege an der Promenade.


Sommerhecht, November 2017
Wer in Kolobrzeg vor allem Ruhe genießen will, der verlasse den Strandbereich vor den großen Hotels und nutze den schönen Weg am Salzmoor entlang bis Podczele.


Martina & Wolfgang, November 2017
Für mich als Rollstuhlfahrer sehr gute, saubere und gepflgte Ausflugswege. Am Hafen bekommt jeder die Hilfe die er benötigt und Hilfe um mit einem Schiff die Hafenrundfahrt machen zu können.


Bernd, November 2017
Sehr angenehmes Meer Klima auch im November
positiv zwischen uns "Alten"die vielen jungen polnischen Familien mit Kindern
Kommen nächstes Jahr wieder für 1Woche der
Ruhe und Besinnlichkeit


Selling, November 2017
Schwimmbäder kann man in größeren Hotels nutzen,Wanderfreunde und Fahrradfahrer kommen voll auf ihre Kosten


Steinbach , November 2017
Ein Spaziergang am Strand ist sehr empfehlenswert.


Max, November 2017
Kaffeetrinken sehr angenehm im Kurort und Venezia oder mit Aussicht im Marine oder Arka;


Pia, Oktober 2017
Umbedingt eine Wanderung am Meer entlang Richtung Leuchtturm machen :)


Christine, Oktober 2017
Kolberg ist immer einen Ausflug wert. Ob zu Fuß oder mit dem Linienbus ist es gut zu erreichen. Der Linienbus ist sehr preiswert und fährt sehr regelmäßig bis zum Bahnhof in Kolberg, wo man seine Entdeckungstour starten sollte.
Der Wanderweg nach Kollberg und Henkenhagen ist ganz neu ausgebaut.


Familie Schiebler, Oktober 2017
Hervorzuheben ist die Sauberkeit im Kurpark ,auf der Promenade und am Strand.
Die Investitionen in den Hafen -und Seebrückenbereich haben sich gelohnt.


Dieter, Oktober 2017
Der Kurort Kolberg gefällt uns sehr gut. Besonders die Parkanlagen zwischen Strand und Promenade sind sehr schön. Der Ort ist sehr sauber und von abwechslungsreicher Architektur. Gastronomie und Einkaufsmöglichkeiten lassen keine Wünsche offen.


Christina, Oktober 2017
Hinweis-oder Verbotsschilder am Strand waren nur in polnischer Sprache.Englisch oder Deutsch als Zusatz wäre angebracht.


Gunther und Margarete, Oktober 2017
Der Ort Kolberg und die neu angelegte Promenade sind schon einen Ausflug wert.


Dorit, Oktober 2017
Mit dem Fahrrad Kolberg und Umgebung erkunden. Schöne Strandwaderungen.


Dieter, Oktober 2017
Der große Bauernmarkt am Donnerstag (liegt etwas am Rande) mit dem Taxi für 3 Euro gut zu erreichen. Ein großes Pilzangebot für Freunde von Steinpilzen und Pfefferlingen (natürlich jahreszeitabhängig)


rutkowski, Oktober 2017
Im Sommer wenn die Sonne richtig scheint ist Kolberg ein tolles Erholungsgebiet. Es ist eine Reise wert.


Lungwitz, Oktober 2017
Sehenswert ist der Ausblick über Kolberg von der Aussichtsplattform des Kolberger Doms. Diese ist mittels einem Aufzug zu erreichen.


Die Großbeerener, Oktober 2017
Kolberg als Urlaubs- und Kurort ist sehr zu empfehlen. Es gibt viele Möglichkeiten, den Tag mit Strandspaziergängen, auf der Promenade oder in der schönen Innenstadt mit den vielen Cafés und Geschäften zu verbringen.


toxy, Oktober 2017
Der Strand, die Promenade im Wald - sehr einladend zum Laufen/Spazierengehen.
Highlight war für mich der 12. Stock mit Rundumsicht im Perla Baltyku und im 11. Stock das Drehcafe im Arka


Viola, Oktober 2017
Kolberg ist immer eine Reise wert


L. und G., September 2017
-Drehcafe und Panoramacafe im Hotel Arka Medical Spa ist toll (Ende der Kurzone). Man fährt mit dem Aufzug in den 11. Stock und kann Kaffee bei tollem Rundblick genießen.
- Urig und super gemütlich wie bei Oma: Cafe Filiżanka in der Stadtmitte mit selbst gebackenem Kuchen.


HeiLo, September 2017
Vom abseits gelegenen Hotel ist das Stadtzentrum gut per Rad zu erreichen . Der Hafen, die Altstadt und die Promenade sind immer ein Besuch wert.


Birgit, September 2017
schön ruhig
wunderbare Wander-Fahrradwege
gute Busanbindung


I.+M. Reuß, September 2017
Der Weg zum Strand ist natürlich kaum zu toppen!!! Ob links lang oder rechts lang, einfach nur schön :)


Rudolf + Ismene, September 2017
Im Herbst sehr angenehm ruhig, leider kaum Möglichkeiten vor Ort einen Stadt- oder Orts Bummel zu unternehmen ( Geld aus zu geben )
Es gibt nur eine Möglichkeit nähe Strand und im Miramar Kaffee oder einen Imbiss zu nehmen. sonst muss man nach Kolberg fahren.

Wer Geh- Behinder ist: hier gibt es keine Strandpromenade! Für bewegliche ist der Strand einfach traumhaft! Weit,lang,weiß, sauber und kaum Menschen-- Natur pur.

Wem der Wind zu stark ist, der geht einfach hinter die Düne, in einem wunderschönen fast Märchenhaften Wald spazieren.

Für Fahrradfahrer ist hier der perfekte Ort.

In der Nachsaison auch ein Hundeparadies.
Kot-Beutel und reichlich Mülltonnen vorhanden- sehr vorbildlich.


Roland, September 2017
Es ist nicht weit bis Kohlberg. Diese Stadt ist einen Besuch wert.


Heinz, September 2017
Kolberg eine alte ehemailge deutsche Stadt in Westpommern mit vielen Sehenswürdigkeiten, Sandstrand sehr lang ca 5- 7 km, Ostsee super, wenig Salz sehr gut zum Baden. Preise in Kolberg angemessen. Unser Urlaub dort war kein Billigurlaub, aber dem Angebot entsprechend waren die Preise ok.


Anneliese, September 2017
Highlights waren für mich der Leuchtturm mit der herrlichen Ansicht über Kolberg von oben. Die Stadtrundfahrt mit dem Oldtimer, Fahrt mit dem Wikinger-Schiff, die langen erholsamen Spaziergänge am Strand und auch die Events im eigenen Hotel-Café.


Karin, September 2017
Der Urlaubsort ist sehr schön ruhige Lage


anoli, September 2017
Der kurze Weg zum Strand ist einfach traumhaft. Am schönsten fanden wir unsere langen Wanderungen am Strand, egal bei welchem Wetter.


Rainer, September 2017
Die Strandpromenade von Kolberg ist super. Ebenso das Stadtzentrum.


Rita + Dieter, September 2017
Wir waren 2005 erstmals in Kolberg. Unserer jetziger Besuch hat uns tief beeindruckt, wie positiv Kolberg sich entwickelt hat. Im Besonderen haben uns die Radfahrwege beeindruckt, hier könnte Deutschland noch einiges lernen.


Margret, September 2017
Die Menschen in und um Kolberg sind alle sehr freundlich, die Natur ist noch sehr Ursprünglich ( keine Hochhäuser am Strand )
Es hat uns gut gefallen.


Gitta, September 2017
Schöne Wander- und Spazier- sowie Radwege.
Und: tolles Fischspeisen-Angebot in Restaurants und Bistros! Sehenswerte kleine Innenstadt.


Dieter, September 2017
Schöner Strand; Gut ausgebaute Radwege; Busausflüge werden in die Nähere und weitere Umgebung ausreichend angeboten; Die deutschsprachigen Reisebegleiter sind sehr gut geschult und gehen auch auf die Fragen der Touristen ein.


Hierdler, September 2017
Einzige Möglichkeit preiswert mit dem Bus nach Kolberg, da Parkplatz in Prommenadennähe rah.


Miezekatze, August 2017
Kolberg ist eine sehr schöne saubere grüne Stadt. Auch die Promenade und das Wäldchen zum Strand sind sehr schön gestaltet.
Die Anzahl Toiletten an der Promenade ist zu wenig.
Kritisieren muss ich auch, dass nicht bei jedem Durchgang zum Strand eine Toilette vorhanden war. Die vorhandenen Toiletten waren mehr als übel. Und dafür hat man auch noch Geld verlangt.


Monika, August 2017
Urlaubsort super, Strand und Umgebung waren wir sehr zufrieden, aufgefallen ist uns die super Sauberkeit überall, ist lobenswert


Michael S. + Familie, August 2017
Großer und schöner Sandstrand in 200 m.


Keil, August 2017
Im Sommer sehr voll.Vor der Stadtrundfahrt wenig Info über Verlauf,war nicht für Gehbehinderte geeignet. Viele Möglichkeiten, sich zu beschäftigen.
Hinweise und Bedingungen zum Geldtauschen und zu Geldautomaten/Gebühren wären erforderlich.


Sobotta, August 2017
Eine Schifffahrt ist ein schönes Ausflugsziel für Kinder. Zum Radfahren optimal.


Krause, August 2017
Die Hotel eigenen Fahrräder waren super um die Gegend zu erkunden.Es machte Spass die prima Radwege direkt an der Ostsee lang zu nutzen oder in die Stadt und in den Hafen zu fahren.


Friedrich, August 2017
Schöne Promenade


Christina, Juli 2017
man kann super gut shoppen
Wir lieben Kolberg


H. Jäger, Juli 2017
Schöner Strand, tolle Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung in Kolberg und Umgebung, gute Einkaufsmöglichkeiten und Restaurant in der Kernstadt.


Franzi, Juli 2017
Der Ortskern von Kolberg ist sehr schön. Ein Bummel durch die Parkanlagen lohnt sich immer. Jeden Donnerstag ist Trödelmarkt. Es gibt vielen Einkaufsmöglichkeiten. Hat uns immer sehr gut gefallen.


Renate, Juli 2017
Schöner Strand


Ute und Wolfgang, Juli 2017
Meiden Sie Kolberg während der Hauptsaison.

Kommentar von bassmann (09.08.2017):
Wir sind in der Hauptsaison in Kołobrzeg - allerdings ohne Auto - und machen nur gute Erfahrungen!



Viola und Dieter, Juli 2017
empfehlenswert


Lauber, Juli 2017
Es gibt herrliche Radwege in und um Kohlberg. Es macht Spass bei nicht zu optimalen Strandwetter eine Radtour zu machen.


Familie Wagenknecht , Juli 2017
Frischen Fisch essen im Hafen Dwirzino
Grill Hause Ortseingang Kolberg
Strandspaziergang bei Sonnenuntergang


Elke, Juli 2017
Ein sehr angenehmer Ort ,viele Parks .
Jede Menge Bänke zum Ausruhen.
Perfekt für ältere Menschen


Schröder, Juli 2017
dto


Ingrid, Juli 2017
Wenn das Wetter nicht so mitspielt und man nicht auf der Terasse sitzen kann,ist meiner Meinung nach das Restaurant etwas klein. Im Ort sollte es ein kleines Restaurant geben wo man auch noch etwas trinken und verweilen kann. Ansonsten ist alles vorhanden. Bus,Post,
Lebensmittelgeschäft,und ein kleiner Kiosk.


Roy, Juli 2017
Für Gartenbegeisterte sind die Hortulus-Gärten empfehlenswert.
Der Leuchtturm in Kolberg ist ein Muss,dort kann man auch mit einem Schiff aufs Meer hinaus fahren.


Schäfer, Juli 2017
Highlights : der gepflegte Strand und Ort, die tolle Luft,das Einhalten der Nachtruhe ab 22 UHR, das unterschiedliche Angebot für Kinder, Aktionen auf der Promenade, viel Musik und individuelle Darbietungen!


Murawski, Juni 2017
Grzybowo ist wunderbar zum Spazierengehen und Radfahren.
Highlight ist die unverbaute Bucht!
Wer gerne etwas mit dem Auto unternimmt: Museen in Kolberg und Köslin; dienstags und freitags Bauernmarkt in Kolberg; Marienkirche; auf der Strecke nach Rügenwalde malerische Orte mit hübschen Backsteinkirchen. Sonntags großer Flohmarkt in Köslin und auf dem Weg liegt der Park "Hortulus".


Barbara, Juni 2017
Die Promenade und Seebrücke ist nach den Bauarbeiten sehr schön geworden und lädt zum Bummeln und Verweilen ein.


Klapper, Juni 2017
Der Polenurlauber sollte vor seiner Reise einen polnischen Sprachkurs besuchen. Obwohl vorwiegend deutsche Urlauber nach Kolberg kommen, findet man im Stadtbild wenige Erläuterungen in deutscher Sprache. Auch im Servicebereich gibt es viele Angestellte, die keine deutschen Sprachkenntnisse haben.


kerstin, Juni 2017
leit euch ein rad aus gute möglichkeiten-sport alles was ihr wollt


Hänsel, Juni 2017
Nein


Beate, Juni 2017
Ein Strand fast wie in der Karibik.


Anette K. , Mai 2017
Die Stadt Kolberg mit wunderschöner Strandpromenade und vielen anderen Highlights ist mit dem Auto in ca. 10 Minuten zu erreichen.


Helena&Siegfried, Mai 2017
An Wochenenden war die Promenade mit
Kurgästen und Besuchern voll, es fehlte indieser Zeit ewas v.d.Stadt organisierte Musik an den Abenden.
Einzelne Amateurmusiker haben die Rolle
ab und zu ungeplant übernommen und gut gemacht zur Freude aller Anwesenden.


Silvia, Mai 2017
Umgebung Ohne Sitzplätze für Senoren
An der Promenade
Fehlende Strandkörbe oder Liegen oder Liegestühle in der unmittelbaren Umgebung
Keine kulturellen Veranstaltungen für Urlauber


Thomas, Mai 2017
Fahrradwege sind sehr gut.


Bernd, April 2017
Herrliche weite Sandstrände, sehr gepflegte schöne Parkanlagen entlang der Küste; allerdings nur wenig wirklich Sehenswertes im Zentrum


Silvia, April 2017
Die Busfahrten sind sehr günstig. Mann kommt in Kolberg überall hin. Ob es zum Einkaufszentrum oder zum Leuchtturm oder auch zum Marktplatz ist. Die angebotenen Stadtbesichtigungen mit so kleinen überdachten Elektro-Zügen/ Autos und Oltimern in deutscher Sprache sind empfehlenswert.


margrit, April 2017
Man sollte doch das Auto nehmen und zum Leuchturm und zur Mole fahren.Dort kann man toll an der Promenade laufen und direkt an der See sitzen.
Nochmals würden wir allerdings dort nicht hinfahren.Lieber Misdroy oder Swinemünde.


Gisela, April 2017
Empfehlung: Besuch des Panorama Cafes "Eleven" im Arka Medical Spa bis 14.30 h, da sonst Anstehen vorprogrammiert


Hartmut, April 2017
Auch als Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren sehr gut geeignet.


W.+W.Schlowinsky, April 2017
Promenade,Seebrücke


Woyczechowski, März 2017
Kolberg und das Hotel sind ein guter Urlaubsort.


Beate und gerd, März 2017
Die Rundfahrt mit dem Oldtimer ist sehr zu empfehlen


Günter, März 2017
Die öffentlichen Toiletten sollten in der Vorsaison geöffnet sein


Karl-heinz S., März 2017
sehr schöner Strand schöne Altstadt


Ursula, März 2017
Das Cafe "Widokowka" im 14 Stock des Hotels Perla Baltyku. Eine tolle Aussicht aufs Meer und ganz Kolberg.


Harald, März 2017
Schöne Strandpromenade, recht ansprechende restaurierte Stadtviertel.
Bei Abfahrt frischen Fisch am Hafen eingekauft, auf Eis bis zu Hause frischgehalten.


Erhard, März 2017
Kolberg ist ein sehr schöner Kurort.
Wir waren zum 3. Mal dort und finden immer wieder etwas Neues. Die Promenade und die Innenstadt sind immer gut für einen ausgiebigen Spaziergang.
Ein Bummel durch die vielen kleinen Geschäfte macht uns immer Spaß.


Christine, März 2017
Kolberg ist eine interessante kleine Stadt die viel zu sehen bietet. Wir empfehlen: den Fischimbiss BELONA, an der Promenade neben dem Leuchtturm. Hervorragendes Dorschfilet zu einem sehr günstigen Preis. muss man erlebt haben!
Die Bootstouren am Hafen sind mit 15 Euro pro Person zu teuer. Preis -Leistung stimmt nicht. Kolberg zu Fuß erkunden ist die beste Idee. Gegenüber vom Waffenmuseum gibt es eine Bonbonmanufaktur, ist auch ein Muss. Direkt gegenüber dem Rathaus befindet sich die Bäckerei Cukinia Kawiarnia. Sie ist ebenfall sehr zu empfehlen,leckere Torten zu kleinen Preisen. Also viel Spass in Kolberg, wir kommen auf jeden wieder.


Ignaczak, März 2017
Zdrojowa 1 ist eine sehr Uhrige Gaststätte mit guter Küche!


Andrea-Uwe, Februar 2017
Ein Muss ist das Militärmuseum und ein ausgedehnter Strandspaziergang am herrlich breiten, weißen Sandstrand.


Monika, Februar 2017
Empfehlungen:
- drehbares Cafe im Hotel Arka, 11. Etage


Hannelore, Februar 2017
das Hafenviertel und das private Museum


Lorelies und Udo, Februar 2017
-besondere Reiseziele: Kolberg mit Leuchturm und Kurviertel
Steilküste mit Leuchtturm Gaski und der Miniaturpark dort


Gitta, Februar 2017
Um diese Jahreszeit sehr leer, Strand gut, keine andere Lokalität offen.Ort verwaist.


Josef, Februar 2017
- Kolberger Brauerei im Turm
- tolle Strandspaziergänge
Dom und Altstadt


Marlies, Februar 2017
Uns hat gefallen, dass man mit dem Bus nach Kolberg fahren kann für kleines Geld und man kann völlig entspannt Kolberg genießen.Wer sich für die Geschichte interessiert,kann den ehemaligen Flugplatz besuchen.
Bis zur Ostsee ist es nicht weit und man kann schöne Spaziergänge machen.


Jens und Iris, Februar 2017
Unbedingt Kolberg anschauen. Sehr schöne Strandpromenade mit Seebrücke.


Annerose, Februar 2017
in der Nebensaison einfach gut zum erholen, auch die Stadt bietet Einiges. :)


Emil, Januar 2017
Kolberg ist eine interessante Stadt und immer eine Reise wert.


Kururlauber im Winter, Januar 2017
Geht man am östlichen Ende der Strandpromenade den gut ausgebauten Radweg weiter, kommt man in ein sehr schönes Vogelschutzgebiet. Ein Fahrrad wäre von Vorteil.


Dieter, Januar 2017
Kolberg, auch im Winter eine Reise wert. Klirrend kalt, sehr gute Luft, erholsam!


E. Müller, Januar 2017
Schwäne und Möven am Winter-Strand füttern ist schon ein Erlebnis. Es hat etwas an einem tief verschneiten Ostseestrand, mit sehr kaltem Wind, spazieren zu gehen. Da kann man den Kopf mal so richtig frei kriegen...


dagmar, Januar 2017
Der Kurort Kolberg ist immer eine Reise wert, denn es gibt viele Sehenswürdigkeiten anzschauen.
Bei jedem Besuchgehe ich andächtig in die Katherale und gedenke der Geschicht, Zerstörung und Wiederaufbau der Stadt. Das polnische Volk hat großartiges geleistet und die Altstadt originalgetreu wieder aufgebaut.
Am Strand kann man sich gut erholen, was vor allem für Ashmatiker wie mich gut ist. Wir kommen schon seit vielen Jahren nach Kolberg und entdecken immer wieder Neues.


Bahn, Januar 2017
Es werden für jeden Gast unterhaltsame Veranstaltungen und Spaziergänge jeglicher Art angeboten.Langeweile gibt es in Kolberg nicht. H.Bahn


Dagmar, Dezember 2016
Kolberg ist ein bemerkenswerter Badeort, auch im Winter. Die Basilika und die gesamte Altstadt finden wir wunderbar. Das Kurviertel ist insgesamt sehr ansprechend.


Klaus-Dieter, Dezember 2016
Sehr gut auf Urlauber eingestellt-
Highlight - Neujahrskonzert im Dom


Gisela und Volker, Dezember 2016
Die Spaziergänge auf der Promenade gehören zum täglichen Muss". Schauen Sie in das Stadtmuseum. Sollten Sie mit dem PKW angereist sein, so sollten Sie am Tage der Heimfahrt den Fischeinkauf (frischer Dorsch, Lachs, Zander) im Fischereihafen optional ins Auge fassen.


Doris, Dezember 2016
Lange Spaziergänge und Cafébesuche sind ein Muß.


Regina, Dezember 2016
Schöne Altstadt.


Peter, Dezember 2016
Wir waren äußerst positiv überrascht.


Ilsedore, Dezember 2016
Von der erleuchteten Seebrücke träume ich jede Nacht !!!


Heinz, Dezember 2016
Eine Stadtrundfahrt mit einem Elektromobil hat uns gefallen.


klamrowski, Dezember 2016
Das Angebot vom Hotel, für ältere Leute wichtige Infos bereit halten,z.B. Geld umtausch (im Hotel nicht gerade Kunden freundlich).


Boomer57, November 2016
Schade, dass wir die beiden in unserer Urlaubswoche gelegenen Termine des Vereins Kolberger Walross Winterbader an der Seebrücke zu spät mitbekommen haben, ... so musste ich allein in der Ostsee baden gehen :-)


Gerda, November 2016
Wir lieben Kolberg.


Conny und Günter, November 2016
Waren mit dem eigenen Auto da und konnten daher Ausflüge in die Umgebung machen. Wunderschöne Strände. Natürlich im November viele Restaurants geschlossen. Wir kommen im Sommer noch einmal wieder.


R & W Rofrie, November 2016
Sehr schöne, lange Uferpromenaden, gute Infrastruktur


M.K., November 2016
Die Mole bei Sturm ist besonders zu empfehlen. Ein Erlebnis das man nicht vergisst wenn alles vibriert und man die Kraft der Ostsee spürt.


Wolfgang, November 2016
Augenscheinlich ist die sinnvolle Verwendung der Kurtaxe an den jeweils zu registrierenden positiven Veränderungen im Kurortviertel.


Manuela & Marco, November 2016
In der Nähe des Leuchtturmes (Spielplatz) gibt es ein kleines Kaffee in dem ein Indoorspielzimmer für kleine Kinder eingerichtet ist.
Tolle angenehme Stimmung, Sehr guter Kuchen...


Uhle, November 2016
Promenade, Hafen und Stadtzentrum


heike, November 2016
higlights sind schiffahrt und elektrobus.


J.Janßen, November 2016
Kolberg ist eine Reise wert.
Ich habe mich mit einigen anderen Hotelgästen zusammengetan und wir sind mit der Bahn nach Danzig gefahren.
Die Bahnpreise sind in Polen sehr günstig und Danzig war, obgleich Kolberg ebenfalls sehenswert ist, eine Reise wert.
Reiseverpflegung wurde uns durch das Olymp II (reichlich) zur Verfügung gestellt.


Werner, November 2016
1. Wunderschöne Strandwanderungen
2. Vogelbeobachtung am Naturschutzgebiet
3. Nach Kolberg zu Fuß und netten Menschen begegnen, beeindruckende Gebäude entdecken und voller Eindrücke den Abend im Hotel geniesen


KleinesGespenst, November 2016
Nun, ich war außerhalb der Saison da, und das würde ich auch in Zukunft wieder tun. Es wird zwar schon sehr früh dunkel, aber selbst außerhalb der Saison war der Strand noch ganz schön voll mit Leuten. Ich fand die zwei Stunden zwischen 16 und 18 Uhr am Strand ganz toll. Die Sonne geht unter, die Lichter werden angeknipst, der Strand leert sich, der Mond und die Sterne scheinen, der Leuchtturm blinkt, die Lichter spiegeln sich im Wasser und im nassen Sand, die Wellen laufen am Strand auf ... Genug warme Kleidung mitnehmen!


Michel, November 2016
Aufgefallen ist uns die Sauberkeit von Kolberg, insbesondere der Strand.


Christian, Oktober 2016
Kolberg bietet außer dem Kurviertel und dem Strand nichts, was eine Reise wert wäre.


Rolf, Oktober 2016
Hotel liegt etwas außerhalb im Kurbereich des Ortes, so dass man zur Innenstadt doch einen gewissen Fußmarsch in Kauf nehmen muss. Der Ort selber ist interessant. Fast vollständig im Krieg zerstört, ist doch sehr vieles neu gebaut worden. Besonders schön sind die Promenade, der kleine Hafen und Teile der Altstadt.


Siegfried, Oktober 2016
Zu den Highlights gehört die Altstadt von Kolberg und ist
unbedingt sehenswert.


Reinhard, Oktober 2016
Wer ab und zu außer Haus essen geht, sollte das neue Fischrestaurant, "Fishka, fishka" besuchen (am Bahnübergang) und auch das Grillrestaurant Wichlacz, ul. Perlowa 9, ist sehr zu empfehlen (letzteres per Auto oder Taxi).


Roswitha, Oktober 2016
Schöne Prommenade!


Sylvia B., Oktober 2016
Der Ort und die Umgebung, Strand sind sehr schön und gepflegt!


Gallrach, Oktober 2016
Kolberg hat sich sehr zum Positiven entwickelt. Es kann mit Deutschen Bädern und Kureinrichtungen mithalten, was die täglichen Besucherzahlen beweisen.
Fazit: Sie sind auf einen guten Weg.


Gross, Oktober 2016
der leuchturm und die westerplatte sind bei schönem wetter immer einen spaziergang wert + der strand war immer gepflegt !


Victoria, Oktober 2016
In Kolberg waren wir schon das dritte Mal, und ich denke, dass nicht die letzte ist. Schöne, saubere ruhige Stadt. Sehr zu empfehlen.


Eugen, Oktober 2016
keine


Walter, Oktober 2016
Wir waren Ende August/Anfang September da. Es waren herrliche 2 Wochen, ein toller Strand und super Badebedingungen. Das Fischrestaurant an der Rodziewiczowny ist zu empfehlen.
Ein Bummel durch die Altstadt zum Kaffeetrinken oder Essen lohnt auf jeden Fall.


Dorina, Oktober 2016
schöne Altstadt zum shoppen, nette Restaurants, nette Leute, man kann tolle Ausflüge machen, toller Strand, sehr gute Promenade


Angela und Achim, Oktober 2016
Der unglaublich schöne und saubere Strand lädt zu traumhaften Spaziergängen ein auf denen man sogar Bernstein finden kann. Wer Ruhe sucht und sich kurtherapeutisch verwöhnen lassen will ist hier genau richtig. Nach Kolobrzeg ist es gefühlt ein Katzensprung, das Cafe an der Mole am Leuchtturm ein unbedingtes Muss zum Einkehren! Wir kommen wieder!


Schmohl, Oktober 2016
sehr lange Strand zum Spazieren gehen


eva tasto, September 2016
Empfehlenswert sind Radtouren entlang der sehr gut ausgebauten Promenade.


Renate, September 2016
Sehr gut angelegte Fahrradwege, teilweise durch den Wald.
Der Hafen und die Seebrücke sind unbedingt einen Ausflug wert. Mit dem Taxi dorthin haben wir nur 5,00€ bezahlt.
Das Zentrum von Kolberg ist sehenswert, unser Hotel hatte einen kostenlosen Shuttelbus eingesetzt, den alle Urlauber gut nutzten.Der Linienbus hält direkt vor dem Hotel, eine Fahrt ins Zentrum kostet 0,80 €.


Anna, September 2016
super Lage, nah am kilometerlangen Strand


Gerald, September 2016
Kolberg ist weiter zuentfehlen


Grossi, September 2016
Kolberg ist eine interessante Stadt
wo man gut unterwegs sein kann.
Der Ostseestrand ist super.


Rüdiger , September 2016
Der Urlaubsort liegt wunderbar,fast alles fussläufig zu erreichen.Die Promenade wunderschön,wir kommen wieder


Heinrich, September 2016
Die Lage ist wunderbar. Die Promenade und die Seebrücke einfach toll und es ist auch Abends noch was los.
Rundum empfehlenswert


Wolfgang, September 2016
Wer den Rummel im Kolberg entgehen möchte, ganz in Ruhe wandern oder Rad fahren will, ist hier richtig.


Mathias, September 2016
Der Besuch des Doms ind Kolberg mit Turmbesteigung ( Fahrstuhl ) lohnt sich und anschließend um die Ecke in das kleine Dom-Cafe. Einfach SPITZE


Michael, September 2016
Eine wunderschöne Landschaft und Umgebung.Sehr schöner Ort mit viel Abwechslung.Das Richtige für Entspannung und Erholung!


Wolfgang, September 2016
Der lange breite Strand ist optimal für lange Strandwanderungen geeignet.


Lando Anke , September 2016
Alles bis zum Hafen ist leicht zu Fuß zu erreichen.Super Eisdielen, Sau billig.
Fahrt nach Schweden ebenso.
Eigentlich alles in allen sehr schöne Gegend. Wir würden jederzeit wieder kommen.


Elke, September 2016
Kolberg gefällt uns sehr gut, und wir werden wiederkommen. Aber nicht mehr in das Diva Spa! Leider!


Elke, September 2016
Highlights sind die die Kurzausflüge...Schnell zu erreichen die Nachbarorte. Die Wellnessbehandlungen im Hotel. Schnell zu buchen und gut.
Die Leistungen stehen kaum im Verhältnis zum Preis..Bei uns nicht denkbar. So billig.


Sylvia, September 2016
Das Einzige,was wir zu bemängeln hatten,war,das der Kantor nicht zu den angeschlagenen Zeiten geöffnet hatte und wir gezwungen waren,zum Geldwechsel extra nach Kolberg fahren mußten!


Eberhardt, September 2016
Weg zum Strand ist schön zu laufen..es gibt ein Kiosk mit leckerem Eis uvm.an schönen Tagen Hochbetrieb.Kleiner supermarkt in der Nähe...super lange Öffnungszeiten.bei Krankheit wird sich gut gekümmert..es war sofort ein Dolmetscher zur Stelle.


Hans-Jürgen, September 2016
Einfach die tolle Lage von Kolberg und des Hotels pro Vita an der See und den Parks mit ihrem Baumbestand, die Möglichkeiten, Fahrten mit den verschiedenen Verkehrsmitteln ( Elektroautos usw. ), die Altstadt, die Seebrücke mit Promenade, Leuchtturm etc. und Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung. Die Aussicht mit rundumblick ist allerdings von Perla Baltiku schöner als vom Dom!
Mit freundlichen Grüßen an Sie und das Team
Hans-Jürgen Schleupner und Frau


Peter, August 2016
Ein Highlight ist es jeden Nachmittag in Cafe Venezia zu gehen.
Darüber hinaus muss man die Seebrücke und den Hafen besuchen


Preissler, August 2016
Interessant das Drehcafe im "arcan", auch im Hotel " Perla ...." das Cafe in der 12. Etage sehr schön.Das Hafenviertel, die Altstadt von Kolberg ist schön zum Bummeln.


Gernot, August 2016
Unbedingt Fahrräder mitbringen!


Mutter, Vater, Kind 5 Jahre, Kind 2 Jahre, August 2016
Die Promenade und der Hafen von Kolberg sind absolut sehenswert und interessant.


Birgit, August 2016
Im Ort gab es keine Highlights. Vorteil war die Nähe zum Strand von der Pension aus. Zu bemängeln wären die Öffnungszeiten mancher Gaststätten, welche im Hochsommer schon 22.00 Uhr geschlossen hatten. Da war es schön, das die kleinen Läden länger aufhatten.


Michael, August 2016
Sehr zentral gelegen und alles gut erreichbar. Kolberg ist immer eine Reise wert. Alles ist sehr sauber und gepflegt.


Bert, August 2016
Die Promenade ist top ausgebaut und läd zum bummeln ein entlang vieler Buden und Geschäfte. Es wird viel Unterhaltung und Musik geboten. Am Hafen ist es sehr schön und wir können eine Schiffsfahrt nur empfehlen.Es gibt noch viele andere Ausflugsziele.


Sandra, August 2016
Das Zentrum von Kohlberg ist immer eine Reise / Ausflug wert!


Christian, August 2016
Strandkörbe in dem Strandabschnitt wären toll


Anja, Juli 2016
Der Urlaubsort ist schön.


Familie Struck, Juli 2016
Man kann viel laufen,wandern oder Rad fahren. Kolberg hat eine sehr schöne Strandpromenade an der sehr viel geboten wird. Essen, trinken, shoppen oder tanzen gehen.
Lange weile ist auf jeden Fall keine aufgekommen.


Dallmann, Juli 2016
alles super


André, Juli 2016
Am Strand spazieren gehen nach Kolberg oder nach Ustroni ist einfach schön. Das geht auch mit dem Rad auf den gut ausgebauten Radwegen.


Henryk, Juli 2016
Urlaubsort sehr zur empfehlen!


Monika, Juli 2016
In Kolberg hat sich vieles zum Guten geändert. Die Promenade, die Seebrücke usw. alles wunderbar aufgeräumt und sauber.


Klaus und Ingrid, Juli 2016
Kolberg ist eine schöne und abwechslungreiche
Stadt.Auch bei schlechten Wetter wird es in Kolberg nicht langweilig.Kolberg ist schön
und interessant.


ralle, Juli 2016
Schöne Rad- und Wanderwege, schöner Strand und stimmungsvolle Promenade.


Manfred, Juli 2016
Als Gast sollten die angebotenen Rundgänge (Spaziergänge) und Ausflugsangebote genutzt werden um den Ort kennen zu lernen. Dazu gehört selbstverständlich der Dom.
Besuche anderer Hotels mit Restaurants sind zu Empfehlen. Dazu gehören auch die angrenzenden Ortsteile. Diese können mit dem Fahrrad erkundet werden. Der Fahrradverleih ist gut organisiert. Die Fahrradwege sind in einem guten Zustand.
Der Ort mit Umgebung kann nur empfohlen werden.


Ingrid, Juni 2016
Einfach hinfahren und selbst erkunden. So mancher Sonnenuntergang am Meer bleibt mir unvergessen. Bei schlechtem Wetter war ich oft alleine am Meer, was ich genießen konnte.Im Vergleich zum Strand in Kolberg und auch zu Ustronie Morskie ist es hier einfach naturbelassen schön.


Christian, Juni 2016
Gute saubere Radwege. Kolberg und Morski sind sehr schoene Orte.
Altstadt von Kolberg sehr gepflegt und sauber. Rundrum ein sehr schoener Urlaubsort zum Erholen.


Varges, Juni 2016
Kolberg ist einen Besuch wehrt. Besonders die Promenade mit ihrn Einkaufsmöglichkeiten. Auch die Stadtrundfahrten sind sehr intersant. Den neue Jachthafen und Fischereihafen muß man gesehen. Leider fehlen oftmals kleine deutsche Beschriftungen und Wegbeschreibungen.


Ursula, Juni 2016
Es gibt einen wunderbaren, langen Sandstrand. Kleine Ausflüge in die nähere Umgebung und eine Fahrt nach Reval waren schön. Im Ort gibt es ein kleines Museum im Rathaus, seitlich. Das war sehr informativ. Die Anfahrt mit dem eigenen Wagen lohnt sich.


Jutta u. Dieter, Juni 2016
.....die neue Seebrücke, kannten wir bisher noch nicht!
Die Gesundheits-Anwendungen waren im Hause bestens, auch die Zeiten waren OK!
M.F.G.


Angelika, Mai 2016
Strand hatte leider keine Sitzgelegenheiten.(Srandkörbe oder Bänke fehlen), ansonsten war der Strand ok.


Harry, Mai 2016
In Kolberg gibt es einen sehr schönen feinsandigen gepflegten Strand, fast Karibik - ähnlich.


Jörg und Renate, Mai 2016
traumhaft schöner Strand...


rudi k., Mai 2016
Thema Kriminalität. Mit eigenen Augen habe ich gesehen wie die Hütchenspieler auf der Promenade Ihr Spiel nicht nur mit den Touristen sondern auch mit der Polizei betreiben. hier müsste strenger durchgegriffen werden mehr möchte ich dazu nicht sagen. Es ist bekannt. Hier ist dringend zu raten halten Sie sich fern von diesen Personen.und gehen sie auf keine Diskussionen ein.

Für mich war es ein sehr schöner abwechslungsreicher Kur/ Tanz zb Baltik.Urlaub, und das
nur wenige Meter vom sehr schönen Strand.

Zum Schluss eine kleine Anmerkung wer nach Polen fährt sollte bitte ein par wenige Wörter Polnisch können es muss nicht viel sein aber Bitte und danke öffnet viele Türen…
Do widzenia


Eichler, Mai 2016
Die mit den Reiseunterlagen zugegangenen Informationen waren gut. Wir haben uns die nähere Umgebung Kolberg und Altkolberg angesehen....und mussten unbedingt in die Bäckerei _ ausgeschildert in Richtung Kolberg. Kaffeetrinken mit Aussicht oder auf der Mole, wir haben es überall genossen obwohl es ansonsten für uns tabu ist.


Uwe S., Mai 2016
Sofern man keine Kuren gebucht hat, muss man nicht zwingend zwei oder mehr Wochen in Kolberg bleiben. Hier reichen 8-10 Tage und man sollte sich unbedingt noch andere Orte an der polnischen Ostsee ansehen.


Horst, Mai 2016
Der Urlaubsort hat alles geboten,was man sich im Urlaub wünscht.


Liebenau, Mai 2016
Ein ruhiger,grüner Urlaubort zum Wandern,Fahrrad fahren und Erholen sehr zu empfehlen.


Ulrich, Mai 2016
Besuch in Kolberg Hafenvirtel,
Kleine Fischerthäfen in den Badeorten mit Fischverkauf geräuchert bzw. gebacken.
Gut und preislich o.k.
Kilometerlange Fahrradtouren möglich, wunderschön.


Heike, Mai 2016
Der Ort Kolberg ist richtig schön .Auch der Sandstrand und die langen Fahrradwege haben uns sehr gut gefallen


Ratzmann, Mai 2016
Wer Natur sucht findet sie hier. Highlight für mich: Radtouren entlang der Küste auf den durchaus gut ausgebauten Radwanderwegen


Manfred S., Mai 2016
Es gibt wunderschöne Radwege entlang der Küste, z.B. nach Ustronie Morskie. Hier sollte man einen Besuch im Cafe "Molo Busola" auf der kleinen Seebrücke nicht verpassen.
Sehr schön ist ein Abendspaziergang zur Seebrücke und zum Leuchtturm.


Birgit , Mai 2016
Fahrrad fahren ist in Kolberg optimal
Sehr schöne Wege an der See entlang


Schalli, Mai 2016
In Kolberg findet man alles, Trubel, Menschen und Musik. Man kann aber auch mit den Fahrrad schöne Touren in die Natur unternehmen.


Ulrich , Mai 2016
Ich finde es sehr gut man kann alles gut erreichen. Auch eine Stadtrundfahrt 1stunde ist zu empfehlen.


Stahn, April 2016
Die schönen Naturstrände !


Berthold, April 2016
An der Promenade wäre vielleicht angebracht die Schautafeln auch in deutscher Sprache auszuweisen so wie es bei den Gedenktafeln ist z.B. am Leuchtturm.


Doris und Hans, April 2016
Neben langen Strandwanderungen empfiehlt sich ein Bummel
durch den Fischereihafen, das Kaffeetrinken im Cafe"Abschied von Afrika "und ein Ausflug zum "Hortulus
Dobrzyca",einem Garten mit vielen Überraschungen.
Den Abend kann man gut auf der Dachterasse des Baltyc Perla ausklingen lassen.


Thekla, April 2016
Kolberg ist sehr schön, die große Seebrücke auf der jetzt auch ein Restaurant entstanden ist. Kolberg ist in den Jahren in den da Kur gemacht haben, ist es immer schöner geworden.
Das gute Essen ist immer noch zu haben.
Das Bier schmeckt. Wir sind schon in vielen Kurhäuser gewesen, da ist das Muszelka mit Abstand das schlechteste.


Andree, April 2016
Alle Stressfrei Genießen.


Fam.Nilson, April 2016
Für uns war ganz Kolberg ein Highight,da wir 1970 zuletzt in Kolberg waren.Interessant ist die Geschichte von Kolberg und wie sich die Stadt bis heute entwickelt hat.Man sollte auf die Leute zu gehen damit Sie das Gefühl bekommen Sie werden geachtet.Man sollte nicht nur den eigenen Urlaub sehen durch Freundlichkeit etwas zurückgeben.Denn man macht den Aufenthalt für uns so angenehm wie mőglich und besorgt sich um uns.


Rolf, April 2016
Mit dem öffentlichen Bus in die Stadt


Kerstin, April 2016
Erholung pur! Man kann lange Strandspaziergänge in einer traumhaften Landschaft unternehmen. Die Orte Kolberg und Köslin haben wir besucht.


Familie Hoffmann, April 2016
Außerhalb der Saison (vor Mai) sehr spärliches Freizeitangebot in Kolberg und Umgebung.


Jörg, April 2016
In Kolberg und besonders im Kurviertel gibt es immer etwas Neues zu erkunden.Tolle Stadt! !
*****


Jürgen, April 2016
Man könnte evtl.schon ab Ende März ( oder ab Ostern ) Strandkörbe aufstellen. Der Bereich um die Kurhotels war sehr geplegt und sauer.


Annegret, April 2016
Das Resaurant auf dem Weg zum Strand rechts is Preis-Leistungsmässig unschlagbar und sehr lecker


Augustin, April 2016
Schöne Parkanlagen
Panoramakaffee Arka
Seebrückenkaffe


Anette, April 2016
Unbedingt die neue Seebrücke besuchen und die Altstadt Kolbergs ist auch einen Besuch wert.
Fahrradverleih ist sehr zu empfehlen, da kann man noch mehr sehen.(z,B.Eco-Park wäre fussläufig sehr weit)
Auch das hübsche Kurpark-Cafe auf der Promenda sollte man besuchen.


Birgit, April 2016
Kolberg ist trotz alledem eine Reise wert.


Heidi, März 2016
Die Nähe zum Meer ist schön, für mich persönlich war der Weg zum Ort zu lang (war kurzfristig erkrankt).


Schindler, März 2016
Kolberg ist einfach Klasse, von Kultur bis Sport ist alles drin, wünschen allen viel Spaß beim entdecken.


Jürgen, März 2016
Strand war sehr sauber und zum Hotel sehr gut zu erreichen.Es fehlten aber die Strandkörbe oder andere Sitzmöglichkeiten.( auch mit Gebühren möglich ). Aber sonst war es ok für die Jahreszeit.( Ostern )


Anna-M, März 2016
An der schön-gestalteten Strandpromenade gab es viele Hinweistafeln auf die Besonderheiten der Meeres- und Pflanzenwelt etc. der Region. Sie waren alle aber leider nur auf polnisch, das ja kaum ein Tourist aus dem Ausland beherrscht.


robert, März 2016
Kolberg ist idealer Urlaubsort, da man neben Strandspaziergängen auch Stadtbummel machen kann, nur ca.8-10min vom Hotel zum Zentrum .
Empfehlenswert


Andreas, März 2016
Unbedingt Fahrräder mitbringen oder ausleihen, ein toller Radweg in beide Richtungen lohnt sich auf jeden Fall!


Hilbig, März 2016
Obwohl das Hotel Mona Lisa etwas außerhalb des Kolberger Kurbereiches liegt, kann man mit dem Linienbus für umgerechnet 70 Cent bequem und schnell nach Kolberg fahren.
Also an die gute Ostseeluft denken und das Auto einfach stehen lassen.


Gerd, März 2016
Wir waren schon mehrmals in Kolberg.
Es ist erfreulich wie positiv sich die Stadt Verändert(Neubauten,Sanierung von Gebäuden,Staßen und Wegen )
Wir kommen gerne Wieder !!


Kreideweiß, März 2016
Besuchen sollte man die Seebrücke Abends. Dort wird die Seebrücke wunderschön mit farbenwechselndem Licht beleuchtet. Der Leuchtturm ist sehenswert und lange Spaziergänge am nicht enden wollenden Strand sind empfehlenswert.


Ursula, März 2016
Hotel Perla Baltyku hat ein Caffee
Widokowka im 12 Stock, tolle Aussicht über ganz Kolberg.


Reiche, März 2016
sehr strandnah, der Service mit dem Bus ist super, man kommt bequem in die Stadt und zurück. Das Hotel sehr schön ruhig


A.Lierse, März 2016
Zu empfehlen ist auf jeden Fall die Salzgrotte "Grota Solna" und natürlich der gesamte Strand (auch abends, bei Dunkelheit mit den vielen schönen Beleuchtungen).


Frank, März 2016
Herrlich sauberer Sandstrand!
Ideal für die Erholung auch im Winter!!!


Hanke. G., Februar 2016
Kolobrzeg ist allgemein eine sehr aufgeschlossene und freundliche Urlauberstadt.ob man in ein Geschäft geht , oder in ein Restaurant,man wird feundlich als Gast behandelt.
Man spührt daß, es eine Kurstadt ist, mit den Erfahrungen Kururlauber zu haben und auch wirtschaftliche Aspekte einer Stadt die sehr viel vom Tourismus lebt.
Kolobrzeg ist eine Reise wert.


Axel, Februar 2016
sehr saubere und interessante Kurpromenade.
Gaststätte "Zum Henker" muss man gesehen und genutzt haben. Armee-Museum ist interessant. Empf. Spaziergänge durch die historische Altstadt.


Ilona, Februar 2016
Eine BimmelBahn die durch den ganzen Ort an alle Hotels vorbei fährt,wäre super.


Reuß, Februar 2016
Der kurze Weg zum Meer ist genial!!


Dr. Helmut, Februar 2016
Highlights sind die Sauberkeit,die Freundlichkeit der Leute,die Seebrücke
ohne Gebühren,die Cafes,die Natur und der sehr schöne Strand.


Dieter, Februar 2016
Sehr positiv,dass vor dem Hotel Arka eine Buslinie bis in die Stadt fährt.Man braucht somit sein eigenes Auto für solche Ausflüge überhaupt nicht


nie wieder, Februar 2016
Schöner Strand


Otto, Februar 2016
Kolberg ist sehr gepflegt u.sauber


Ramona , Februar 2016
Pizzeria Mageritha, Restaurant zum Henker, der Strand


G. Hentschke, Februar 2016
Gefallen hat mir die lange Promenade bis zum Leuchtturm, die schöne Seebrücke, der schöne Strand und in die andere Richtung - das reizvolle Naturschutzgebiet.
Auch der Ausflug nach Danzig hat meine Erwartungen übertroffen.
Das Zentrum von Kolberg mit seiner Kirche ist auch sehr schön und gepflegt.


Hemmersbach, Februar 2016
Ein Strandspaziergang lohnt sich immer.
Ein Besuch von Köstlin und Stolpe, sowie des unendlichen Strandes um Stolpmünde herum sind faszinierend.
Die Menschen sind freundlich und hilfsbereit.


Dr. Bluhm, Februar 2016
Kolberg ist keine grosse Stadt- Die Wege sind kurz und auch für ältere Leute zu bewältigen. Imponiert hat uns der Aus- und Überblick vom höchsten Cafe der Stadt im Hotel "Perle des Baltikums". Gerne sind wir einkaufen gegangen in den vielen offenen Läden und Verkaufsständen in Strandnähe (Schmuck, Lederwaren).


R.Eichel, Januar 2016
Kolberg ist immer eine Reise wert, ich finde immer etwas zum "shoppen", Promenade oder Zentrum. Parallel zur Promenade ist eine schöne "Einkaufsmeile"


Günter und Heidemarie, Januar 2016
Kolberg bietet für jeden Bedarf passende Hotels, Stadtnähe für "Shoppingfreunde", Luxus für "gehobene" Ansprüche, ruhige Wanderwege am "Weststrand" ab Marineschule und herrlicher Strand ohne Hotels


Ulrich, Januar 2016
Gut ausgebaute Wander und Radwege.
Ausschilderung gut. Gute Gaststätten zum pausieren und verweilen.


Larsen, Januar 2016
Es gibt gute Busverbindung von Podczele mit Kolberg. Im Verhältnis zum Taxi lohnt sich der Bus, obwohl Taxis in Polen im allgemeinen nicht teuer sind.


Dittrich, Januar 2016
Die promenade,die Seebrücke,die Restaurant s,das drehcaffee im Hotel arka,einfach toll.


Brigitte, Januar 2016
Man sollte auch die kulturellen Angebote in der Stadt Kolberg nutzen, sie sind sehr empfehlenswert zum kleinen Preis.


Karl-Heinz, Januar 2016
Spaziergänge durch die Altstadt lohnen sich allemal. Ein Besuch im Inneren des alten Leuchtturms ist ebenfalls zu empfehlen. Für Wanderer bietet sich der Eco-Park mit herrlichen Ausblicken in die Moorlandschaft und die Ostsee an.


Lothar, Januar 2016
Auch im Januar reger Betrieb in Kolberg.


JL, Dezember 2015
wir waren bereits mehrmals in Kolberg und werden auch noch mehrmals dort sein weil es uns in jeder Hinsicht gefällt.
Wir hatten spitzenmäßige bis nicht so tolle Hotels. Von freundlich bis nicht ganz so freundlich war alles dabei. Was aber jedesmal eine Katasprophe ist, ist die Anreise mit dem Zug.
Eine Reise nach New York ist kürzer als die Anreise per Bahn nach Kolberg.
Umsteigen in Stettin erfordert starke Nerven, da es an diesem Übergangsbahnhof zwischen Deutschland und Polen kaum möglich ist jemanden zu finden der Englisch, geschweige den Deutsch spricht.


Renate, Dezember 2015
Auch im Winter sehr zu empfehlen, kilometerlange Promenade, sehenswerte Altstadt, sehr schöner Park


Jörg, Dezember 2015
Alles Bestens


Dorothee, Dezember 2015
nicht im Winter, da ist zu wenig los.
Aber im Sommer bestimmt traumhaft


Herbert D., Dezember 2015
Kolberg ist für Wanderer und Radfahrer empfehlenswert. Die Wege sind gut ausgebaut und beschildert.


Margarethe, Dezember 2015
Breiter 6 km langer Strand, durch einen Waldstreifen vom Kurviertel abgegrenzt, Sanierung der Altstadt, Spuren-Markierung mit ausführlicher Beschreibung der 1000-jährigen Geschichte Kolbergs


Johannes, Dezember 2015
Das Kurhotel Ikar liegt in dichter Nähe zum weißen Strand, der auch zu unserer Reisezeit, Dezember, sehr sauber war. Kolberg ist auch ein schöner Ort.


Alf, Dezember 2015
Unser Tip eine Stadt Rundfahrt mit dem Amber Car


Michael, November 2015
Kolberg ist ein typischer Kurort mit sehr netten Kaffees die aber vor allem im kurviertel die Preise deutlich angezogen haben. Ein paar Schritte in die Stadt hilft bis zu 50% sparen


Uwe, November 2015
Kolberg ist sehr übersichtlich , das heist nicht sehr groß .Man kann alles seh gut erlaufen . Besonders interessant ist der Hafen mit all seinen Fasetten .
Man solle auch versuchen die kleinen Hafenorte Uska und Darlowo zu besuchen , welche sehr sehenswert sind .


Hilbig, November 2015
Man kann wunderbar wandern. Sehr gut ausgebaute Wege führen bis nach Kolberg oder Henkenhagen. Sehr fürs Fahrradfahren geeignet. Regelmäßige Busverbindungen sind ebenfalls vorhanden. Im Ort gibt es mehrere kleine Geschäfte, wo man ein gutes Sortiment erhält.


Klamrowski, November 2015
Die umgebung und die Strassen, sind im elendem zustand.


Anke Schrenk, November 2015
Briefmarken gibt es nicht im Hotel sondern nur in der Post


Dieter, November 2015
neu erbaute Bereich vor der Seebrücke und vor allem die nachts beleuchtete Seebrücke mit ständig wechselnden Farben sind ein echtes Highlight.


Norbert, November 2015
Die Stadt Kolberg ist eine Reise wert.
Die gesamte Umgebung überhaupt . Es wurde und wird auch noch sehr fleissig gebaut .


Jens & Katrin, November 2015
Kolberg hat eine schöne Altstadt sehr sehenswert,auch das höchste Cafe der Stadt sollte man mal besucht haben. Nicht nur das Eis sondern der Blick über ganz Kolberg und die Ostsee sind einfach toll.


Wolfgang und Edeltraud, November 2015
Jedes Jahr ist zu neu erkennen, dass die Kurtaxe zur Verbesserung bzw. Verschönerung der Kurzone Verwendung findet.


Roland & Yvonne H., November 2015
-Leuchturm
-schöne Seebrücke
-gute und preiswerte Restaurants


E.Eichler, November 2015
- Piano Club Restaurant
-Haus des Henkers


Ralf-Peter, November 2015
Die Reste der Altstadt sowie der Dom sind sehenswert.


Uhle, November 2015
Lange Spaziergänge an der Ostsee, einen Kaffee trinken an der Strandpromenade und
einen Einkaufsbummel machen in der Stadt.


Vehse, November 2015
Der lange,breite Strand bietet sich zum Entlangwandern an.
Schade nur,daß fast alle Erklärungenschilder am Strand und in der Stadt nur auf Polnisch sind. Wenigstens Englisch wäre besonders bei soviel EU-Förderung nicht schlecht.


Doris, Oktober 2015
Der Urlaubsort ist sehr zu empfehlen.
Zu jeder Jahreszeit erholsam.
Lange Spaziergänge am Meer, auf der Promenade und im Wald
möglich.
Gute Restaurants und Cafés .


Schönherr, Oktober 2015
Eine schöne Gegend mit einem riesigen Strandbereich. Die Stadt der Hafen alles sehr schön und sauber!!!


Rita und Mario, Oktober 2015
Wanderdüne bei Leba
Melex ( Elektrobus) fährt bis Ende Oktober
Steilküste bei Rewahl


Lutz, Oktober 2015
Die Baustellenausschilderung bei Baumaßnahmen ,in Fall der Seebrücke war
unmöglich , so dass man nicht immer weiß wo man hinlaufen muss. Die überholte Seebrücke ist eine feine Sache ( Beleuchtung abends ).


Peter, Oktober 2015
Den Urlaubsort kann man jedem nur empfehlen!
Unser Highlight in diesem Jahr war der Besuch des Miniaturparks der Leuchttürme in Niechorze und der Besuch der Thematischen Gärten in Dobrzyna, alles nicht weit weg von Kolberg.


andy, Oktober 2015
tolle möglichkeit mit dem fahrrad die gegend zu erkunden.


Martina, Oktober 2015
Im Sommer sehr zu empfehlen da der Strand in 10min Laufzeit sehr gut zu erreichen ist. Für Radwanderer gibt ers einige Wege nach rechts und links sie sind in einem einwandfreiem Zustand.
Für Leute die Ruhe haben wollen zu empfehlen.


Angela und Achim, Oktober 2015
Erst einmal hat uns die Sauberkeit im Ort und am Strand positiv überrascht, überall
standen Abfallkoerbe, super. Unsere Ausflüge beschränkten sich auf lange Spaziergänge am Strand, Rollschuhlaufen auf dem wunderbar ausgebauten Fahrradweg und einem Fußmarsch nach Kohlberg und zurück. Egal beim welchem Wetter: Einkehr in der großen Eisdiele kurz vor dem Kolberger Leuchtturm ist ein Muss!


Eppers, Oktober 2015
Der Strand ist super sauber breit und feinsandig.Auch vom 1.Stock hatten wir einen Blick durch die Bäume auf das Meer. Fahrradverleih um die Ecke am Strand sehr günstig und gute Räder.Kuekaffee sehr zu empfehlen oder auch der Hafen. Entfernung zur Innenstadt am Besten mit Fahrrad bewältigen.


Gisela - Heinz - Ursula, Oktober 2015
Unsere Highlights waren die Wanderungen am Strand ,das bunte Leben u.Treiben auf der Strandpromenade und der Hafen.


Klaus, Oktober 2015
Kolberg wurde liebevoll restauriert. Die Stadt lädt zum Spaziergang ein, ebenso die vielen kleinen Geschäfte und nicht zuletzt die kleinen Restaurants mit einer super Küche. Hier besonders zu empfehlen das "Henkerhaus" und alles rund um denn Hafen.


Gottfried, Oktober 2015
Das Hotel Gornik hat eine sehr zentral
Lage. Man ist schnell in der Stadt, in Richtung Hafen oder auch zum "Drehcafe".
Es lässt sich vom Hotel aus wunderbar spazieren.


Dieter und Liesbeth, September 2015
Der wunderschöne Strand, der Hafen und die Seebrücke sowie das Kurviertel mit
der schönen Promenade und das Stadtzentrum sind sehr zu empfehlen.


Joanna, September 2015
Für mich war wichtig nicht so weit vom Zentrum zu wohnen aber auch, dass ich einen angenehmen Spaziergang Richtung Meer und Strand habe. Und das hotel hat meine Erwartung richtig erfüllt. Kolberg ist eine tolle kleine Stadt und mit Tierheim. ;-) habe da Hunde ausgeführt, bei einem war ich schwach und habe nach Deutschland mitgenommen.


Riebniger, September 2015
Bleibt Bitte alle polnisch , denn sonst wäre es ja nicht Polen !!
Danke für die schönen Tage und die Gastfreundlichkeit !!


Brigitte + Gerhard , September 2015
Sehr schöner Strand, eine sehr gepflegte Promenade, gute Gaststätten.
Ein sehr ,schöner alter Küstenwald.


falko, September 2015
Der Ort Kolberg ist sehr reizvoll durch die vielen Möglichkeiten am Strand oder in Strandnähe laufen zu können. Alles ist sehr sauber. Jeder ist freundlich. Man fühlt sich gut aufgehoben und wohl.


Erster Kurversuch, September 2015
Lage zum Strand, der Promenade und der Stadt Kolberg hervorragend!


Monika, September 2015
Die Kirche von Kolberg, der Leuchturm und die Strandpromenade sind sehenswert.
Man sollte in Kolberg unbedingt die Gaststätte und Kaffee "Domek Kata" in der Nähe des Rathaus besuchen.
Wer mit dem Auto ist sollte sich Darlowko (Rügenwalde) besuchen. Da gibt es eine Altstadt und auch die Strandbereich ist sehenswert und man kann im Hafen bei den Fischern frischen Frisch mit Salat speisen.


A. Ryll, September 2015
Einfach diesen Ort erleben und sich ein eigenes Bild darüber machen


Mona und Garfield, September 2015
Super Strand und saubere Promenade.
Sehr schöne Kaffee´s.Gute Preise.


Silke, September 2015
Wir sind vom Mona Lisa häufig bis Kolberg den Strand entlang gelaufen. Tipp: Da es bis zur Promenade bzw. zum Leuchtturm noch ziemlich weit ist, wenn man in Kolberg angekommen ist, über den Parkplatz des Hotels Arka (erstes Hotel in Kolberg) gehen. Am Ende befindet sich eine Bushaltestelle für öffentliche Busse. Mit der Linie 8 A oder 4 dann bis Leuchtturmnähe fahren (Fahrtkosten 0,70 €).
Auf der Promenade dann im Cafe "Bulewar" zur Belohnung Kuchen oder Pfannkuchen essen (mit frischem Obst und dick Sahne - sensationell). Kosten unter 3,--€. Zwar ist die Bedienung hier außergewöhnlich langsam, aber die Wartezeit lohnt sich ;)).


Prüßmann, September 2015
- Kaffee im Hotel Perla Baltyku.
Im 12 Stock hat man eine wunderschöne
Aussicht.
- Altstadt mit Rathaus und Kathedrale
- Leuchtturm mit Promenade


Tino, September 2015
Unser Tipp : In Richtung Kolberg gibt es ein Armee-Verkaufsgelände, unbedingt mal mit dem Panzer fahren, genial ;-)
Kolberg selbst ist natürlich auch einen Ausflug wert, die Strandpromende ist sehr schon und neu, Speisen und Getränke noch günstig.


Hermann, September 2015
Die Promenade mit dem Waldstreifen
ist fantastisch.
Auch die Innenstadt und der Hafen sind
sehenswert.


Eberhard, September 2015
Haben die ganze Umgebung besucht Darlowo, Darwolkow, Gaski, Rewal


Gabi, September 2015
Man kann am Strand wunderbar wandern,
Das Drehkaffee sollte man besucht haben


Bärbel und Udo, September 2015
Der Strand, in 10 Minuten erreichbar, ist breit und lang, Strandkörbe stehen bereit, alles vorhanden für einen aktiven, erholsamen, Urlaub.
Kolberg st dazu immer eine Fahrt wert.


U.Ulrich, September 2015
Kolberg hat eine sehenswerte Altstadt.


Wagner.F september 2015, September 2015
Der Urlaubsort ist sehr sauber und hat
ein sehr schoenes Zentrum.

Der Strand ist einfach top !


Thomas, August 2015
Das beste am diesem Ort ist die nähe
zu Kolberg.
Alles weitere ist nicht erwähnenswert.


Michael, August 2015
Angeln Ostsee war echt Top mit sehr freundlichem Kapitän und Bordcrew Filetieren der Fische war sehr schnell ein Super Angeltrip den Ich jedes Jahr in Anspruch nehme


Opitz, August 2015
Auch Kolberg gefällt uns gut. Der feinsandige Strand war stets sauber, kaum Muscheln oder Steinchen.
Die Parks in der Stadt luden zum Verweilen ein, schön anzusehen waren die großen, bunten Blumenrabatten.
Wir haben uns in Polen sehr wohl gefühlt.


Andrea, August 2015
Der Fahrradverleih an der Seepromenade im Kurpark beim Hotel Verano ist sehr empfehlenswert, da man auch einen Fahrradkorb bekommen kann. An der Seepromenade kann man schön zu Fuß in die Stadt gehen. Das Cafe Widokowka im zwölften Stock des Hotels Perla Baltyku ist auch wegen des tollen Panoramablicks ein Highlight.


SW, August 2015
sehr ruhig gelegen, leider keine Restaurants oder Unterhaltungsangebote im Ort


Steffen, August 2015
Schöner Ort,Strand und Einkaufsmöglichkeiten.


Peter und Andrea, August 2015
Toller Strand,tolle Rad-und Wanderwege.Vom Hotel Ikar Plaza aus erreicht man Kolbergs Promenade und Stadtzentrum in ca 20 min immer mit Blick auf die Ostsee.Besonders beeindruckt waren wir vom Flair rund um Leuchtturm und Seebrücke.


Christa, August 2015
Wenn man selbst ohne Kinder verreist, sollte man evtl. die Ferienzeit meiden. Es war sehr voll auf allen Straßen und Stränden in Kolberg.
Aber ich würde immer wieder nach Kolberg fahren. Mein letzter Besuch liegt ca. 12 Jahre zurück, es hat sich sehr zum Positiven verändert.


Renate und Lars, August 2015
Wir haben in der Zeit auch andere Orte an der Küste angesehen und empfanden KOLBERG als den angenehmsten. Sicher auch, weil der Strand und die Promenaden einfach top sind UND unglaublich sauber!
Da können sich so einige andere deutsche und europäische Strandregionen "einige Scheiben abschneiden!"


Monika, August 2015
Es gibt viele Pensionen und Ferienwohnungen,die etwas moderner sind.


Karsten, August 2015
Kaffee trinken im Marine hotel oben in der sky bar


Harald, August 2015
die herrliche Wegstrecke nach Henkerhagen zu Fuss gehen.


Erwin und Ingrid, August 2015
Kolberg ist eine sehr schöne Stadt mit vielen Grünanlagen. Nicht nur was für ältere ,auch Familien mit Kindern kommen auf ihre Kosten. Der Ostseestrand einfach super.


Heidi, August 2015
Kolberg selbst haben wir mit dem Elektroauto besichtig mit Informationen in deutscher Sprache, kann man empfehlen. Der schöne schattige Stadtpark und die Uferpromenade sind ebenfalls einen Ausflug wert.


Daniela M., August 2015
Kolberg ist eine kleine, aber schöne Hafenstadt mit einem kilometerlangen Sandstrand und einem alten und schönen Kurpark. Beide eignen sich perfekt zum Walken, Joggen, Radfahren, Spazierengehen, oder einfach nur Entspannen.


uwe, August 2015
Empfehlenswert sind eigene Räder, um auch den sehr schönen Radweg in alle Richtungen nutzen zu können. Wir hatten uns Räder im Hotel ausgeliehen. Da ich 1,90m groß bin, waren diese leider nicht für meine Größe geeignet. Ansonsten sind die Räder in tadellosem Zustand.


UrlauberIn, Juli 2015
gute verkehrsanbindung (bus), man kommt mit öff. verkehrsmitteln voran
der ort ist sehr einsam, als einzelperson nur zu empfehlen wenn man absolut ruhe sucht,


Karin und Matthias, Juli 2015
Super gepflasterte Fahrradwege. Unbedingt eigenes Fahrrad mitnehmen, lohnt sich. Überall schöne Spielplätze für Kinder im Ort.
Niedliche kleine Eisdiele auf dem Weg zum Strand verführt, aber lecker!


Rainer, Juli 2015
Die an verschiedenen Haltepunkten abfahrenden Rundfahrten mit Elektromobilen geben einen guten und bequemen Überblick über einen Großteil des Ortes.


Henry, Juli 2015
- schöner Strand
- Stadtrundfahrt mit EcoCar machen
- zum Leuchtturm laufen und Sonnenuntergang auf einer Dachterasse der vorhandenen Cafés / Bars beobachten
- Radweg am Strand schön, Fahrräder kann man für umgerechnet 1,50 € pro Stunde ausleihen
- Elektrodreiräder ausleihen -> Spaß für Kinder :)


Gesine, Juli 2015
Wer Ruhe sucht ist hier gut aufgehoben. Nach Kolberg kann man sehr gut mit dem Rad fahren. Der Strand ist zu Fuß schnell erreicht. Wunderschöne Natur.


Bernhard, Juli 2015
Der Ort ist eine Reise wert.Gut sind die Parkanlagen. Die ausgezeichneten Fahrradwege sind besonders hervorzuheben.


Edmund, Juli 2015
Mit dem Fahrrad die schöne Gegend erkunden. Kolberg ist ein Ausflug wert.In der verschiedenen Restaurants Fisch essen. Sehr lecker. Am Strand die Seele baumeln lassen.


De Bortoli, Juli 2015
Kolberg hat sich in den letzten 4 Jahren hervorragend entwickelt,
Der Strand ist bestens angelegt auch die Fahrradwege hervorragend.


Fam. Hartkopf, Juli 2015
Man sieht das in den letzten Jahren in Kolberg viel renoviert und neu gebaut wurde, eine Stadt mit Geschichte und Gegenwart, hat uns sehr gut gefallen


Manfred Schwarz, Juli 2015
Der Campingplatz sowie das gesamte
Personal ist sehr gut,bin schon das
5.Jahr in Folge in Kolberg. Ich kann
Kolberg nur empfehlen, nur nicht für
Senjoren in der Hauptseison,alles
überfüllt


Erika, Juni 2015
Uns hat Kolberg sehr gut gefallen, sehr schöne Innenstadt und wunderschöner Hafen,


Sonja u. Klaus, Juni 2015
Kolberg ist eine Reise wert. Auch die Umgebung bietet viele Reiseziele, wenn man mit dem Auto anreist.


Christine und Harry, Juni 2015
Der Strand ist wunderbar, die Landschaft um Kolberg herum ebenfalls.
Es gibt dort sehr schöne Fahrradwege


Stefan, Juni 2015
Museum der polnischen waffen


Norbert, Juni 2015
Ausflüge nach Rügenwalde, Kolberg, Streckenthin, Belgard und Karlino sind zu empfehlen.


Friedemann, Juni 2015
Gartenreich Hortulus unbedingt


Lutz, Juni 2015
Urlaub Anfang Juni mit einigen Einschränkungen, nicht alle Lokale haben geöffnet und es ist noch nicht so viel los. Kann für die Einen gut sein, wer mehr Unterhaltung braucht sollte mitte Juni fahren. Die Strände sind sehr gepflegt und sauber. Die Umgebung ist schön und Kolberg eine schöne Stadt mit Promenade und Unterhaltung, gute Restaurants. Besonders hat uns der Radweg entlang der Ostsee gefallen. Es wird viel verschönert in den Badeorten.


Jürgen, Juni 2015
Fußweg nach Kolberg- City ca. 45 Min.


H.j.kirchner, Juni 2015
Achten Sie bitte auf die Reisezeit, damit unangenehme Ereignisse
vermieden werden, wie Lärm, nächtliche Kravalle mit jungen Einheimischen, die einen Kurzurlaub genießen wollen.
Wer Verständnis hat für junge Leute hat keine Probleme.


Bernd und Rosemarie, Juni 2015
Im Mittelpunkt des Aufenthaltes im "Mona Lisa" steht vor allem die Behandlung im Wellnesbereich.Der Ort Podczele selbst macht natürlich nicht so viel her wie Kolberg selbst.


Günter, Mai 2015
Die Beschilderung von Sehenswürdigkeiten
sowie Achtungs- bzw. Gebots- und Verbots-
schilder sind unbedingt mehrsprachig,
zumindest noch in englisch,auszuführen.


B+R. Stotz, Mai 2015
Grzybowo ist ein sehr ruhiger kleiner sauberer
Ort, wer Action braucht, kann nach Kolberg oder
in den Nachbarort Dzwirno.


Helga, Mai 2015
Alt und Neu trifft in charmanter Weise aufeinander. Neue Hotels , alte urige Kneipen direkt an der Strandpromenade, nicht zu perfekt, trotzdem touristisch akzeptabel. Bleibt zu wünschen, dass dieser zauberhafte Charakter erhalten bleibt.


Urlauber Ostsee , Mai 2015
Die Salzquelle ist sehr schön und die Mole.Der Strand ein Traum. Wenn Ihr Fragen habt, Travel Netto besuchen.Da wird deutsch gesprochen und es gibt Bücher und Karten alles in deutsch. Die Tourist Info in Kolberg spricht nur polnisch und englisch.Das ist für mich kein Problem aber für viel andere nicht so schön.


Eckert, Mai 2015
Ausflug nach Ustronie Morskie war sehr nett,Seebrücke mit Restaurant;
Spaziergang um den Leuchtturm von Kolberg
und an der Promenade, schöne neue Gaststätten,


Petra, Mai 2015
Hotel sehr gemütlich und modern eingerichtet. Dicht an der Seepromenade immer ein Spaziergang wert. Über eine Fußgängerbrücke zur Altstadt, sehr gemütlich. Es lohnt sich immer einen Erholungsurlaub dort zu buchen.


hermann, Mai 2015
Der beste Strand, den wir je gefunden haben,breit, sauber und ca 5om tief, einfach toll


Otto, Mai 2015
Schöner, sauberer Strand!


Manfred u. Heidelies, Mai 2015
äußerst empfehlenswert für Erholungs-
suchende,Rad,-Wander-,Naturfreunde


Lieselotte, Mai 2015
Ein absolutes Ereignis war der Besuch des Panorama-Cafes. Aufgefallen ist uns auch die Sauberkeit am Strand und auf der Strandpromenade.


Irina, April 2015
Die polnische Ostseeküste hat uns sehr gut gefallen, besonders die gut angelegte Wanderwege und die Sauberkeit des Strandes. Wir kommen wieder


Christine, April 2015
Wäre nicht schlecht, wenn die Aufzüge am Bahnhof über die Gleisen funktionieren werden.


Grit und Frank, April 2015
Der Ort ist im April sehr ruhig, es ist nichts los,alle Geschäfte sind geschlossen. Zum Glück ist es bis Kolberg mit den Shuttlebus ein Katzensprung und Kolberg ist toll. Alles in allem ein entspannter Urlaub, in herrlicher Gegend.


Anonym, April 2015
Es fehlen Hinweisschilder zu den Sehenswürdigkeiten


Eberhard, April 2015
Wir waren schon sehr oft in Kolobrzeg.
Es hat sich immer viel getan.


Achim, April 2015
Wenn man Kurtaxe nimmt, dann sollten auch alle öffentlichen Toiletten geöffnet sein. Es gibt genug Menschen, die darauf angewiesen sind.
Gut gefallen hat uns das Kurzentrum und die Sauberkeit. Die Vielzahl Bänke zum
verweilen. Die Allgemeine Freundlichkeit der Menschen.


Kubitzek, April 2015
- Vergrößerung der Beweglichkeit durch größeres stationäres Taxi - Angebot vor den Hotels bzw. anderen Sehenswürdigkeiten
- Highlights u.a. "arka medial SPA"


Thea, März 2015
Habe mir in Kolberg die Museen angesehen und habe dadurch noch mehr von der Geschichte erfahren. Das Cafe gleich hinterm Hotel ( wenn man zum Strand geht)möchte ich gern empfehlen. Es finden Kulturveranstaltungen statt und es gibt eine Karte auf deutsch.Außerdem war das Eis lecker.


Hans, März 2015
Ein deutschsprachiger Busfahrplan in den zur Verfügung gestellten Unterlagen wäre hilfreich.


Christine, März 2015
Kolberg ist ein toller Urlaubsort. Eine Strandwanderung zum Leuchturm ist ein Muss. Das Auto kann man stehen lassen. Es gibt einen gut funktionierenden Nahverkehr. Mann kann aber auch alle Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichen. Augen auf in der Natur, es gibt wunderschöne Pflanzen und Tiere zu entdecken.


Familie Stock, März 2015
Schöne ausgibige Wanderungen nach Osten Podszelle sind zu empfehlen, aber auch die Stadt mit ihren Cafehäusern!Ausflug nach Koszalin! Noch zum Hotel: bei 60% alten Gästen bei Renovierung vormerken: Duscheinstieg mit ca.15cm Höhenunterschied -ohne Griffe/Haltestange - bei glattem(nassem ) Boden hat Gefahrenpotential!


Ewili, März 2015
Sehr gut gefallen hat uns der breite Baum/Waldstreifen direkt neben der Promenade und die gepflegten Anlagen.


Helga, März 2015
ein toller Strand


Stinner, März 2015
Ausflüge aus Kolberg:

Miniatur Leuchtturmausstellung direkt am Leuchtturm:
Lighthouse Niechorze
Polna 30
72-350 Niechorze
Polen

Mit guter deutscher Führung Sehenswert!!

Die Kirchenruine von Hoff
72-344 Trzęsacz
Polen
unweit vom Leuchtturm und das dazugehörige Restaurant direkt vorne rechts vor der Aussichtsbrücke. Sehr lecker, frisch und günstig.


Reuß, Februar 2015
Das Wandern am nahen, sauberen Strand war die reinste Erholung. Und alles bei schönstem Sonnenwetter. Da hatten wir wirklich Glück.


Horst, Februar 2015
kulturelle Angebote wie Theater fehlten.
Insgesamt positiver Eindruck


Keuchel, Februar 2015
Wir waren bereits zum 7. Mal in Kolberg und es gefällt uns immer wieder. Überrascht waren wir, über das, was im letzten Jahr alles an Neuem entstanden ist. Da wir gern weite Wanderungen entlang der Küste unternehmen,sind wir im Winter auf den Radweg angewiesen.Etwas mehr Rücksicht seitens der Radfahrer wäre angebracht!!


O&K, Februar 2015
Hafenflair,gute und günstige Brillen


Hans, Februar 2015
Hotel Nad Parseta liegt direkt an Innenstadt, was bei nicht so gutem Wetter (Winter) sehr von Vorteil ist. Shuttle-Dienst zum Strand. Einkaufsmöglichkeiten gut, sogar kleiner "Basar" vorhanden. Cafe gegenüber Rathaus sehr empfehlenswert.


Manfred, Februar 2015
Fahrt mit den Linienbussen in die Nachbarorte Chybowo und/oder Ustronie Morski usw. und zurück zu Fuß (oder umgekehrt). Leider sind die Fahrzeiten für Deutsche schlecht ermittelbar.
Samstags unbedingt mit Linienbus nach koszalin und Besuch des rießigen Einkausfszentrum und Brauerei.


Schütt, Februar 2015
Der Ausflug nach Kolobrzeg ist empfehlenswert.


Miglitsch, Februar 2015
Sehr schöner ruhiger Strand (Grzybowo) ideal
zum Spazierengehen


Angelika, Februar 2015
Kolberg: Ein schöner Urlaubsort. Leider nicht so schön: im Winter sind alle öffentlichen Toiletten geschlossen, lediglich 2 Ausnahmen: Im Park nahe der Altstadt und dann im PKP-Bahnhof.
Auf der Promenade im Kurviertel - alle geschlossen.
Warum gibt es so wenig Restaurants mit polnischer Regionaler Küche?


Barbara, Januar 2015
Kolberg hat ein schönes Zentum,kleine Kaffees und der Weg vom Hotel bis zum Leuchtturm ist immer ein schöner Spaziergang...auch im Winter.


Jutta, Januar 2015
Kolberg, ist eine sehr schöne geschichtsträchtige Stadt, der schöne breite Ostseestrand mit der wunderbaren Seebrücke, der Mole, der schöne Leuchtturm, die gepflegten Parks und Strandpromenaden.
Der Dom ist etwas ganz Besonderes, ich denke gern noch an das wunderbare Neujahrskonzert. Es war eben schade das ich leider das falsche Hotel hatte für 1 Tausend Euro.


Angela, Januar 2015
Sehr schöner Strand !
nur 10 min. Fußmarsch entfernt


Ellen & Bernhard, Januar 2015
Das von Travel empfohlene Café in der 12.Etage des Hotels Baltic können wir leider garnicht empfehlen. Das Möbeliar war alt, die Tischkanten teils abgelöst und der Kuchen war nicht schmackhaft. Umso empfehlenswerter ist das Café im Marine Hotel am Strand (6.Etage),super Aussicht mit Sonnenuntergang,modern und tolles Angebot von Getränken/Speisen.
Der Busshattel vom Hotel nach Kolberg fährt zuverlässig, Kolberg ist sehenswert und lädt immer zu einen Bummel ein. Aber auch ein langer Strandspziergang kann nach Kolberg führen....herrlich!!


Nadine und Heidi, Januar 2015
In der Winterzeit ist das Freizeitangebot
ziemlich eingeschränkt. Wir hätten uns gern am abend kreativ, handwerklich zb. mit Töpfern, Körbe flechten oder ... beschäftigt. Ählich wie es bei einer REHA angeboten wird.


Friedrich , Januar 2015
Die Stadt Kolberg ist leider im 2. WEltkrieg völlig zerstört worden, so daß keine interessante Altstadt vorhanden ist. Dazu kommt, daß vor 1990 mitten im Zentrum einige 11-geschossige Plattenbauten stehen.


Susanne, Januar 2015
Sehr schön war der Strand von Kolberg, auch im Winter, mit den Restaurants und Cafés, natürlich auch sehr zu empfehlen ist " Der Henker " hinter dem Rathaus, das Essen sieht nicht nur unheimlich lecker aus, es schmeckt auch so. Wer gerne shoppen geht kommt auch auf seine kosten und er kann sicher sein, dass er nicht alleine ist auf weiter Flur. Vor allem gibt es sehr viele deutsche Urlauber.


Sch, H. u. R., Januar 2015
Wir freuen uns, wenn die Promenade noch etwas verlängert wird.


Karin und Udo, Dezember 2014
Alstadt Besuch und das Resturant hinter dem Rathaus sehr zu empfehlen.


von Bremer, Dezember 2014
Für Spaziergänge und Sportakivitäten ist Grzybowo geeignet.Toller Strand eine gute Alternative Sommerurlaub zu machen.


Renate, Dezember 2014
In Kolberg waren wir jetzt 3x im Sommer, sehr schöner Urlaub. Auch im Winter empfehlenswert.


Heike und Detlef, Dezember 2014
Für Jogger ist Kolberg ein Paradies. Die Promenade und der Strand laden zum Joggen ein. Ebenfalls sind die neuen Fahrradwege ein Traum für jeden Radfahrer. Durch das neue Einkaufszentrum hat die Innenstadt gewonnen. Die neuen Geschäfte sind am 06.12.2014 eröffnet worden.


Wolfgang und Edda, Dezember 2014
Ein kostenloser Ausflug rund um Kolberg sollte laut Buchung inclusive sein, wurde aber nicht angeboten, schade.


Simone, Dezember 2014
Die Strandnähe ist immer wieder empfehlenswert, sowie auch die wunderschöne Strandpromenade mit den wunderschönen Kaffees.


Junge, November 2014
Ort ist nicht gerade eine Besichtigung wert.


Johann + Christa, November 2014
Eine Stadtrundfahrt, die die Höhepunkte der Stadt Kolberg zeigt und erläutert,soltte jeder unternehmen. Ansonsten muß sich jeder die Sehenswürdigkeiten, besonders die Altstadt und Stadt-Mitte,selbst erobern.


Monika, November 2014
Highlights (in Kolberg) sind Spaziergänge im Buchenwald und eine Besichtigung des Doms.Toll auch ein Kaffe auf der Dachterasse Perla Baltic und im Drehkaffe im Arka


Helmut, November 2014
Die Einkaufszentren in Koszalin sind top, lohnt sich dort hin zufahren


Eberhard und Ulrike, November 2014
Wir haben im November (in Kolberg)das schöne Wetter, die herrliche Luft und die wunderbare
Gegend bei langen Strandwanderungen genossen und uns dabei gut erholt. Vom Leuchtturm und vom Turm der Basilika hatten wir eine großartige Aussicht.
Und auf dem Baltyk-Fahrradweg bekommt man Lust zum Radeln.


Karin und Andreas, November 2014
Der Morgenspaziergang zur Ostsee ist sehr zu empfehlen.


Bastian, November 2014
Kolberg liegt direkt am Strand. Die weitläufigen Promenaden am Strand und im Wald laden zum Spazierengehen ein. Alles sehr liebevoll gestaltet.


Frau Krause, November 2014
Hafenrundfahrt mit dem Piratenschiff.


Familie Franz aus Berlin, November 2014
Eine Stadtbesichtigung in Kolberg ist sehr zu empfehlen. Eine kleine wunderschöne Stadt mit netten Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.


H.Rudolph, November 2014
Stadtrundfahrt ist muss
Cafe's sind einfach nur Klasse
Shopping geht in Koszalin besser


Walter, November 2014
Das Kur-Cafe ist ein Besuch wert, dort wird lecker Kuchen serviert und wohlschmeckende Teevariationen. Wer Räucherfisch mag (diesen gibt es in einer riesigen Auswahl) kann sich bei einen der vielen Verkaufsbuden (entlang der hinteren Uferprominade) schon vor Ort den Bauch vollschlagen.


Detlef, Oktober 2014
Nebensächlich, aber in den Hotels und Gaststätten in Kolberg ist die Nutzung von WLAN (WiFi) unkompliziert und kostenlos möglich.


Birgit+Gerald, Oktober 2014
Kolberg ist eine Reise wert,Erholung pur,wenn das Wetter mal nicht mitspielt kann man auch schoen Shoppen gehen,jetzt keine Werbung mehr sonnst sind alle Zimmer ausgebucht.


Traudi u. Gerd, Oktober 2014
Da wir zu einem Zeitpunkt dort waren wo einige Lokalitäten und Läden schon auf Sparflamme gefahren wurden haben wir uns doch sehr gut wegen dieser Sparflamme erholt. Das Aufkommen an Urlaubern ist dann nicht mehr so groß und man hat absolut seine Ruhe und kann sich prima erholen. Das Restaurant Henkerhaus sollte mann unbedingt besuchen, sowie einige andere Lokalitäten am Hafen. Die Küchen sind dort auch Super.


Martina, Oktober 2014
Schön, das vorort Fahrräder zur Verfügung standen. So haben wir Kolberg per Rad erkundet. Der Radweg ist ganz prima. Leider war im Ort vom Hotel alles zu und so wirkte dieser wie im Dornröschenschlaf. Sicherlich ist im Sommer alles schöner aber der Strand hatte auch jetzt im Okt. seinen Reiz.


Müller, Oktober 2014
Highlights sind die breiten Ostsseestrände zum Wandern und der sehr gut angelegte Radweg entlang des Ostseestrandes.


Norbert, Oktober 2014
Die Stadt Kolberg ist auf jeden Fall
einen Besuch wert. Ebenso der Hafen
mit seinem Leuchtturm.


Horst, Oktober 2014
Sehr gute Radfahrwege.Idea Spa-Vorteilskarte ist eine gute Initiative zur Urlauberbetreuung,ebenso die mit den Reiseunterlagen mit übergebenen Übersichtskarte und Stadtplan von Kolberg.


Karin, Oktober 2014
Kolberg hat uns sehr gut gefallen, wir waren schon mehrfach dort.


Sigrid, September 2014
Sehr gute Möglichkeiten für Strand-, Promenaden- und Stadtbummel.
Empfehlenswert ist das Drehkaffee im Hotel Arka.


Gudrun u. Dietrich, September 2014
Zentrale Lage des Hotels, kurzer Weg zum Strand und zur Altstadt,


Dieter und Christa, September 2014
Kolberg ist eine nette kleine Stadt mit viel Grün und Blumen. Man kann auch gut in den Promenaden spazieren gehen oder aber direkt am Wasser.
Auch Fahrrad fahren kann man gut und die Radwege sind gut ausgebaut.


Mike, September 2014
Grandioser Strand (in Grzybowo), viel Natur


Peter, September 2014
Eine bessere Busverbindung aus dem Kurviertel zur Altstadt und dem Hafen währe von Vorteil.


Stange, September 2014
Der Leuchtturm ist wirklich sehenswert, sowie das "auf dem Kopf stehende Haus" an der Promenade.
Schöner sauberer Strand. Wenig Möglichkeiten zum shoppen-leider!


Helga u. Dieter, September 2014
Wir finden, für jeden Geschmack sind Highlights vorhanden, diese zu erkennen und zu nutzen, ist nicht Aufgabe des Veranstalters, sondern des Urlaubers.


R. Schubert, September 2014
Leider wird generell nur wenig deutsch gesprochen bzw. auf doch immerhin ~700 Jahre deutsche Geschichte museal Bezug genommen. Das ist zwar irgendwie verständlich, stimmt aber letztendlich traurig. Intensive topografische Vorbereitung hinsichtlich Orientierung in der ungeahnten Weite der polnischen Ostseeküste ist empfehlenswert.


Ines, September 2014
Super Urlaubsort man kann lange Spaziergänge am Strand machen , gemütlich mit dem Fahrad fahren und für das leibliche Wohl ist auch gut gesorgt. Daumen hoch !!!


antje, September 2014
Wenn Sie Fisch mögen dann gehen Sie in den Imbiss gegenüber vom Hotel.
Richtig lecker.
Auch das Kaffee Venecia Ist Zu empfehlen.
Ein Tipp noch.
Wenn Sie hoch hinaus wollen dann gibt es in der Promenade ein Café im 12 Stock mit Meerblick.


Hansi, August 2014
Kolberg ist mind. einen Ausflug wert; gute Fisch-Restaurants!


Rudolph, August 2014
Wir raten von einer Buchung Ende August/Anfang Septmber ab, da viele Geschäfte und Restaurants Anfang September schließen. Der Ort selbst ist nicht zu empfehlen. Highlights gab es keine.


Sabine & Peer, August 2014
Der Abendspaziergang auf der Strandpromenade zum Leuchtturm ist ein Muss für jeden Kolbergurlauber. Kaffee trinken sollte man unbedingt auf der Dachterrasse des Hotel Perla Baltic. Wer gerne mit dem Fahrrad unterwegs ist, der sollte die Nachbarorte über die sehr guten Radwege besuchen. Vorsicht nur innerhalb der Ortschaften, hier sind die Wege sehr frequentiert. Sehr sauberer feiner Sandstrand und etwas abseits der Versorgungs- und Unterhaltungsstationen auch angenehm ruhig.


Fam. F. aus N., August 2014
Kolberg hat einen wunderschönen Strand. Durch die Weite verteilen sich die Menschen. Wunderbar mit dem Fahrrad unterwegs zu sein. Die Stadt Kolberg hat eine Promenade mit viel Trubel und großem Strand zu bieten. Für jeden etwas.


Jerkowski, August 2014
Sehr zu empfehlen sind die Radwanderungen. Die Radwege in Polen sind sehr gut ausgebaut und Fahrräder kann man im Hotel ganz unproblematisch ausleihen.


Kathrin, August 2014
Der Yachthafen mit Schiffrundfahrt und Besichtigung des Leuchtturms ist sehr zu empfehlen. Aber auch der Kletterpark in der Stadt ist super schön.


Karin, August 2014
Wir hatten unsere eigenen Räder dabei waren aber von den "ausgeschilderten" Radwegen im Hinterland, enttäuscht an den wichtigen Stellen-Abzweigungen ect. waren leider keine Markierungenzu finden.Rechts u. links von Kolberg-Ostseeradweg etwas besser aber im August natürlich sehr voll-durch überquerende Familienbeladen mit Strandutensilien-ebenso diese Tretautos u. Roller.
Aber jeden Abend gute live-music - Konzertmuschel Promenade ect.


Sabine, August 2014
Nach eigener Erfahrung ist die Seereise nach Bornholm nicht zu empfehlen...das Schiff ist wenig komfortabel und die Rundfahrt auf Bornholm komplett in polnischen. Ansonsten sind wir seit 9 Jahren mindestens einmal jährlich in Kolobrzeg und kommen immer gern wieder. Empfehlenswert sind die gastronomischen Einrichtungen an der Mole z.B.Waffelessen im Café Americano oder die Pizzeria Portowa. Wer es etwas edler möchte ist im Pergola oder in der Innenstadt im Domek Kata richtig.


Inge, August 2014
Der leuchtturm, die Promenade und die Aussichtterasse im Hochhaus- Hotel (Perla Baltyku mit Café, Anmerkung der Redaktion) sind sehr empfehlenswert.


Ronald, August 2014
Der Strand ist nah am Hotel gelegen und es verläuft sich sehr gut. Auch ein Spaziergang zur Seebrücke lohnt.


Köhring, August 2014
Ein Besuch des Leuchturmes ist zu empfehlen.
Der Strand ist schön.


michaelis, August 2014
Wer mit dem Auto aus Deutschland kommt, sollte nicht blind seinem Navi vertrauen.Der hat uns durch alle Dörflein der Region geholpert. Ein Auto ist aber nützlich, um die überlastete Straße nach Kolberg zu verkehrsärmeren Zeiten zu nutzen. Oder einen Strandabschnitt 3 km östlich, der weniger belebt aber ebenso schön wie der von Grzybowo ist. l


Kerstin, August 2014
Herrlicher Sandstrand, schöne Fahrradwege... sehr zu empfehlen.


Steffi, August 2014
Kolberg sehr schöne saubere Stadt,
Unbedingt Westernstadt ca.15 Min. vom Hotel (Ikar Plaza, Westernstadt in Ustronie Morskie, Anmerkung der Redaktion) besuchen.
Mit dem Fahrrad zum Leuchtturm radeln etc.


Heinrich, Juli 2014
Strandpromenade war sehr abwechslungsreich, reger Urlauberbesuch, man konnte angenehm bummeln gehen.
Sehr schön fanden wir den Wald zwischen Strand und Hotels.


MSV-Anhänger, Juli 2014
Mola-Beach immer nett, ansonsten das, wohin alle laufen: Leuchtturm, FYacht- und Fischereihafen, Altstadt
Allein das fantastische Klima ist die Reise wert, allerdings hatten wir auch extremes Glück mit der Wetterlage (bei 17 Tagen einen Abend mit Regen erlebt, ansonsten ein sehr schöner Urlaub.(bis auf die gezockten Radkappen, deshalb dringend abzuraten von nicht bewachten Parkplätzen. An anderen KFZ wurden in der Zeit Nummernschilder und Außenspiegel abmontiert.


Brigitte, Juli 2014
Was wir als sehr wohltuend empfanden- man konnte sich auf der Promenade an jeden Tisch setzen ohne bedrängt zu werden etwas zu bestellen


Reiner, Juli 2014
Der Strand mit den Anlagen, Wege usw. ist sehr gut. Man kann gut Spazieren und Radfahren ohne vom Autoverkehr gestört zu werden. Es ist alles sehr sauber.
Was wir vermisst haben, sind einige nähere Geschäft.


Barbara, Juni 2014
Kollberg ist immer eine Reise wert.


Die Reppeliner, Juni 2014
Uns hat die Innenstadt sehr gut gefallen.
Interessant sind die unterschiedlichen Bauweisen.


Single 40 Jahre, Juni 2014
Der Ort selbst, mal abgesehen von der Promenade und dem Meer, ist leider keine Reise wert.


Heinrich, Juni 2014
Die Ausflüge der einzelnen Reiseveranstalter in Kolberg müssen besser publiziert werden. Auch bei der Beschreibung der Ausflugsziele sollte neben der alten deutschen Bezeichnung der Orte in jedem Falle auch die in den Landkarten übliche Nennung der Ortsnamen in polnisch erfolgen.
So ist ein besserer Überblick an Hand von Verkehrskarten viel besser möglich. Für uns war das eine bisher unbekannte Gegend und wir hatten damit ein Problem, die in deutsch genannten Orte zu finden. Nicht jeder der dort anreist ist ein "Heimwehtourist".


Fischer, Mai 2014
Kolberg ist eine wirklich schöne Stadt, in der man sich gut zurecht finden kann. Für uns war das schönste, daß direkt an der Ostsee ein sehr breiter Grüngürtel ist, in dem man wunderbar laufen kann. Schön, daß hier am Strand nicht Hotel an Hotel gebaut wurde. Überhaupt findet man in Kolberg sehr viel Grünfläche. Das Land, die
Stadt und das Hotel Olymp III ist eine Reise wert.


Christa und Harald, Mai 2014
Sehr schön ist der Spaziergang an der Ostsee zur Mole und dem Leuchtturm.Die Altstadt Kolberg ist sehr schön, die haben wir bei unserer Stadtrundfahrt kennengelernt. Der Reiseleiter hat alles wunderbar erklärt.


Sven, Mai 2014
Man kann super Fahrradtouren machen !!
Erholung war 100%
Das Hotel Mona Lisa sehr ruhig gelegen aber schön


Bernd, April 2014
Als positiv in Kolberg empfanden wir die schöne Strandpromenade mit Hotspots für freies WLAN.


klaus, April 2014
Besonders hervorzuheben ist die lage des hotels Maxymilian mit seinem charm des privaten flairs


Luisa, April 2014
Highlight ist die kleine Hafenstadt wo der Leuchtsturm steht. Hier gibt es viele nette Cafe´s. Die Strandpromenade ist schön ausgebaut.Der Fahrradverleih bei Mola-Beach ist zu empfehlen. Hier bekommt man gute Fahrräder zu günstigen Verleihpreisen.


Neidhardt, April 2014
Die unmittelbare Promenadenumgebung ist wohltuend und entspannend.


Schindler, März 2014
Braunschweigsches Haus mit dem Heimatmuseum, Tour zum Leuchtturm und Hafen auch empfehlenswert. Ueberhaupt ist der Ort zum verlieben!


Pieniak, März 2014
Promenade lädt ein zu langen Spaziergängen, Strand gepflegt, Altstadt sehenswert


Birgit und Gerald, März 2014
Leider ist der Aufzug an der Fussgaengerbruecke immer defekt,seitdem er gebaut wurde.Ansonsten fuehlen wir uns in Kolberg immer wohl.(wie Zuhause)


Marianne, März 2014
Nur kurze Wege zum Strand und Promenade.
Der Strand ist breit und sehr sauber.


Bärbel und Udo, März 2014
Neben der Promenade und der Stadt ist ein Spaziergang durch den Öko- Park zu empfehlen.


meine Mam & ich, März 2014
...der wunderschöne Strand und die sehr schöne Promenade - die nicht an jedem 5. Meter mit einer Futter- oder Verkaufsbude zugestellt ist

...das Café in der 12. Etage - Sie finden dieses :-)


Willert, März 2014
Tolle Wander- und Fahrradwege im Ort


Frank, März 2014
Sehr gute Wandermöglichkeiten und Fahradtouristik, schön ausgebauter Strand, keine Steine im Wasser. Kolberg ist einen Ausflug wert


Hensel, Februar 2014
Super gepflegte Umgebung, Park genau vor dem Hotel, mit getrennten Wegen, für Radfahrer und Fußgänger.
Strand gleich hinter dem Park mit Promenade und vielen kleinen Geschäften, in 5min zu erreichen.
Gute Einkaufsmöglichkeiten in der Stadt.


Jutta, Februar 2014
Wir haben uns Gleitsichtbrillen vor Ort machen lassen: sehr gut und sehr günstig.
Wer einmal lecker Fisch essen möchte, sollte mal ins


Zegnotat, Januar 2014
Wer Nordic Walking liebt, sollte der Promenade nach rechts folgen, ein sehr schöner fester Wanderweg im Naturpark für lange Touren, auch für Fahrradtouristen sehr zu empfehlen.


Richter / Hoffmann, Januar 2014
Kolberg - Gaststätte "Zum Henker" - gutes, preiswertes Essen - gegenüber der sehenswerten Marienkirche.


Ursula, Januar 2014
Der Besuch im Restaurant "Zum Henker" ist sehr zu empfehlen, aussergewöhnliche Räumlichkeiten über 3 Stockwerke, sehr kuschelig, gute Speisen, Kaffee und leckeren Kuchen. Wir empfehlen eine Stadtrundfahrt in Kolberg.


Koch, Januar 2014
Leider ist es sehr schwierig mit einem Rollstuhl in den Ort zu fahren. Kopfsteinpflaster, viel zu hohe Bürgersteige. Der Fahrstuhl an der Fußgängerbrücke war leider deffekt.


Hans-Jürgen, Dezember 2013
In den Wintermonaten ist natürlich alles etwas eingeschränkter aber möglicherweise gibt es immer Sommer mehr Animation ?

Kommentar von Carsten Wolf GF Travelnetto (12.02.2014):
Ja - im Dezember und Januar ist in Kolberg nicht so viel los - das ändert sich aber schon ab Anfang März und spätestens von Mai bis September gibt es Veranstaltungen und im Ort ist recht viel los - langweilig wird es nicht



Regina, Dezember 2013
Polnisch lernen


dietrich, Dezember 2013
was die qualitaet als kurort betrifft istnoch viel luft nach oben !die

bemühungen sind jedoch zu erkennen.der dom und das mozart -weihnachts zonzert waren ein high light!



Hier geht es zu Hotels in Kolberg/Polen

Hotelsuche
Anreise:
bis
Dauer:

Zimmer:

Preis/Person:
bis
Ort:

Umkreis:

Hotelname:
Suchen Weitere Suchkriterien

Angebote suchen...
55 Fragen unserer Gäste zu Kolberg und unsere Antworten:
Kundenforum
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

0800 / 31 31 31 7
(kostenfrei)

Montag - Freitag 8-18 Uhr
Samstag - Sonntag 10-16 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!
Das Travelnetto Team


Wir sind vor Ort

Wir beraten Sie

Sie erreichen uns persönlich

Wir sprechen deutsch und polnisch

Zum Seitenanfang
Feedback