BUCHUNG UND BERATUNG:   0800 – 31 31 31 7     (Mo-Fr 8-18, Sa-So 10-16 Uhr)
Direkt buchen – direkt sparen
URLAUBWELLNESSKUR
in Polen

Die Mole/Seebrücke in Kolberg

Die Mole Seebr cke in Kolberg
Seebrücke


Schon 1881 gab es an dieser Stelle einen langen hölzernen Seesteg, der im aufstrebenden Seebad um die Jahrhundertwende zum Sonnen und Flanieren genutzt wurde.

Heute begehen Sie die 230 m lange Mole aus dem Jahr 1973, die ursprünglich auch als Anleger für Ausflugsschiffe gedacht war. Heute ist der Meeresgrund hier viel zu flach, vor allem seit der Verbreiterung der Strände.

Auf dem Betonfundament am Ende der Mole sollte schon in den siebziger Jahren ein Café eingerichtet werden. Wer gerade im Herbst und Winter den Seegang um die Mole kennt, kann sich vorstellen, aus welchem Grund die Pläne fallen gelassen wurden. Die hier raue See überspült nicht selten den gesamten vorderen Teil der Seebrücke.

Seit Mitte 2014 wird die Seebrücke erneut umgebaut und modernisiert. Endlich sollen das Café und Gastronomie am Kopf der Seebrücke Wirklichkeit werden - auch wird die in die Jahre gekommene Oberfläche der Brücke saniert.

Hotels in der Nähe

79%
Baltyk
Kolberg
1 Woche ab 299 €
76%
Muszelka
Kolberg
1 Woche ab 219 €
100%
Phoenix
Kolberg
1 Woche ab 179 €


Verfassen Sie einen Gästebeitrag zum Die Mole/Seebrücke in Kolberg
Hier geht es zu Hotels in Kolberg/Polen
Zurück zu: Sehenswürdigkeiten in Kolberg
Hotelsuche
Anreise:
bis
Dauer:

Zimmer:

Preis/Person:
bis
Ort:

Umkreis:

Hotelname:
Suchen Weitere Suchkriterien

Angebote suchen...
658 Reisetipps für Kolberg:
Lesen Sie die Reisetipps unserer Kunden oder teilen Sie Ihre Highlights für Kolberg anderen mit.

71 Fragen unserer Gäste zu Kolberg und unsere Antworten:
Kundenforum
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

0800 / 31 31 31 7
(kostenfrei)

Montag - Freitag 8-18 Uhr
Samstag - Sonntag 10-16 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!
Das Travelnetto Team


Wir sind vor Ort

Wir beraten Sie

Sie erreichen uns persönlich

Wir sprechen deutsch und polnisch

Zum Seitenanfang
Feedback