BUCHUNG UND BERATUNG:   0800 – 31 31 31 7     (Mo-Fr 8-18, Sa-So 10-16 Uhr)
Direkt buchen – direkt sparen
URLAUBWELLNESSKUR
in Polen
  Ort: Mielno › Reisetipps
Hier finden Sie die Reisetipps unserer Gäste, die uns ihre Erfahrungen mitgeteilt haben.

Gerne möchten wir auch von Ihnen wissen, welche Highlights Sie in Mielno gefunden haben. Teilen Sie Ihre Meinung anderen Urlaubern und Besuchern mit.

Hier finden Sie die Reisetipps unserer Gäste, die uns ihre Erfahrungen mitgeteilt haben.

Gerne möchten wir auch von Ihnen wissen, welche Highlights Sie in Mielno gefunden haben. Teilen Sie Ihre Meinung anderen Urlaubern und Besuchern mit.

Geben auch Sie Ihre Tipps für Mielno ab

94 Empfehlungen


Friedhelm Lichte, September 2019
Mielno und die Umgebung kann ich nur empfehlen.
Trubel und Kirmes sind nur in der Hauptsaison und zu diesen Zeiten einfach etwas außerhalb des Ortes zum Strand gehen.
Für Fahradfahrer gibt es fast durchgehend eine Strecke durch den Waldstreifen am Strand bzw am See entlang.


Silvi, August 2019
Tolles Essen in den umliegenden Restaurants.


Norbert, August 2019
Mielno war uns zu voll zu dieser Zeit


Ronny, Juli 2019
In der Saison nur bedingt zu empfehlen, es ist das „Ibiza an der Ostsee...“ Menschenmassen am Strand, auf den Promenaden und den Straßen.
Am Strand sollte man vor 10uhr sein, es wird alles zugebaut mit „Windfängen“,man liegt sehr dicht gedrängt und zur Ostsee läuft man wie in einem Irrgarten.
Gesoffen und Betrunkene säumen den Strand, Musik dröhnt aus den neuen Bluetooth Lautsprechern,die mittlerweile zur Grundausstattung gehören.
Mit dem Fahrrad ist es sehr riskant, hatten unsere 7 Jährige Tochter mit, um aus Mielno rauszukommen ,muss man auf die Hauptstraße, da ist das Gedränge und das Verkehrsaufkommen wahnsinnig groß und gefahren wird auf Teufel komm raus..jeder will der lauteste& coolste Prol.sein. Mit dem Fahrrad kommt man außerdem nur sehr müßig voran..durch die Heerscharen an Fußgängern mit denen man den Weg teilen muss.
Pyrotechnik gibt es hier das ganze Jahr über und somit gibt es jede Nacht Feuerwerk..
Das Dorf schläft nie, irgendwo grölen und feiern immer welche und ziehen lautstark durch die Nacht..
Vor und nach der Saison könnte es schön sein, aber in den Sommermonaten kommen wir als Familie nicht mehr her...


Klesse, Juli 2019
Man könnte Strandkörbe anschaffen


Heidrun u. H.-Peter, Juli 2019
Ort ist nochentwicklungsfähig.Gleicht mit seinen vielen Ständen und Fahrgeschäften von Anfang bis Ende einen großen "Rummelplatz". Strand ist sauber u. gut,hat eine schöne Promenade zum Verweilen.


Butterblume, Juni 2019
.-.


Peter Vaegler, Mai 2019
Sehr schöne Promenade mit vielen Restaurants und Cafés.Wer etwas mehr Ruhe liebt, fährt lieber in der Vor-oder Nachsaison


Dr. Moerke, April 2019
Der Ort ist klein. Er kann gut erlaufen werden.


Grögel, April 2019
Mielno könnte sich noch etwas aufhübschen.Es gibt noch einige Müllecken.Die Promenade ist sehr schön gemacht.Gut begehbar und auch beleuchtet.


Gerhard, Februar 2019
Kompliment zur erweiterten Strandpromenade! Macht es auch einem Rollstuhlfahrer möglich, etwas weiter zu kommen!


hans-jürgen, Februar 2019
Wer die absolute Ruhe in der Vor-und Nachsaison sucht, ist hier Richtig.


Peter, Februar 2019
Wir haben schon viel Neues gesehen und die Bautätigkeit ist enorm. Wir wünschen der Stadt Mielno weiterhin eine erfolgreiche Entwicklung und kommen sicher wieder.


Barbara, Februar 2019
Viel gibt es zu Mielno nicht zu sagen. Kleiner Ort mit ausreichend Geschäften und für den Winter war auch im Gaststättenbereich genug auf. Für eine Woche Winterurlaub ist Mielno Erholung.
Wer es etwas lebhafter mag, hat ja die Möglichkeit nach Koscalin zu fahren.


Hans REhbein, Februar 2019
Ein Highlight war für uns das Eis baden aller Nationalitäten und wie alles gesittet abgelaufen ist. Die Organisation und die tüchtigen Helfern kann man nur loben und danken. In diesem Sinne macht weiter so und wir wünschen allen weiterhin ein gutes Gelingen. Die Urlauber aus Deutschland


Günter, Februar 2019
Die direkte Strandlage des Hotels Baltivia und auch die vielen Unterhaltungsmöglichkeiten, die der Badeort Mielno bieten, sind perfekt.
Wandern, Fahrradfahren und Spaziergänge entlang der Küste sind ein ausgezeichnetes Erlebnis. (wunderbar und gern immer wieder)


Falk, Februar 2019
Vom Hotel Baltivia aus kann man wunderschön am Strand nach links und rechts in die Fischerdörfer Chlopy und Niechorze wandern. Dort gibt es frischen und auch geräucherten Fisch, Suppe und natürlich auch Kösliner Bier.Die nahe Stadt Köslin sollte man besuchen zum Einkaufen und dem grossen Flohmarkt immer Sonntags. Auch lohnt sich ein Ausflug nach Kolberg und zum Leuchtturm in Gaski.


Günter Mateika, Dezember 2018
Für Wanderungen durch den angrenzenden Küstenwald haben sich Wanderstöcke als sehr hilfreich erwiesen.


Arno Zädow, Dezember 2018
keine eindrucksvollen Highlights vorhanden.


Beate, November 2018
Es sind wunderschöne, erholsame Spaziergänge im Küstenwald und am Meer möglich. Auch im November!


ralf, November 2018
leider im herbst/winter nicht alle geschäfte offen. im sommer bestimmt top. haben sogar einen kleinen vergnügungspark.lage zwischen ostsee und binnensee ideal.


Monika, Oktober 2018
Mielno ist ein ansprechender Ort, Strand und Zugänge sauber und gepflegt, ebenso die Promenade mit den dazugehörigen Cafes und Restaursants.
Lobend zu erwähnen ist die Waffelbäckerei.
Leider während unseres Aufenthaltes viele Geschäftes schon geschlossen (allerdings um diese Jahreszeit verständlich).


Mayer-Roth, Oktober 2018
Spaziergang am Strand oder auf der Promenade mit anschließendem Weg am Wald entlang zu den Fischerbooten und Fischbuden, sehr guter frischer Fisch und gute Fischsuppen! Hervorragend geeignet für einen Mittagssnack.
Ein Cafe mit sehr heimeliger Atmosphäre in unmittelbarer Nähe des Hotels bietet super Heißgetränke und sehr guten Kuchen! Die polnischen Kuchen sind sowieso der Knaller.


Erika und Klausfriedrich, Oktober 2018
Insgesamt sehr empfehlenswert, aber Deutsch oder Englisch sollte mehr umgangssprachlich und bei Sehenswürdigkeiten, z.B. auch entlang der Strandpromenade, angeboten werden.


Schumacher, Oktober 2018
Sehr zu empfehlen!!!


friedhelm, Oktober 2018
infrastruktur noch mangelhaft


Sommer, Oktober 2018
Wir verfolgen die Entwicklung des Ortes seit 5 Jahren. Es ist beeindruckend was gerade im Bereich der Promenade ständig neu dazu kommt. Schön wäre es, da die Gäste ja zunehmend international sind, Informationstafeln mehrsprachig anzubringen.


Heidi, Oktober 2018
Auf jeden Fall muss man motorisiert sein, um die Umgebung zu erkunden.


Harald, Oktober 2018
"Galeria Pod Aniolem" in Kolobrzeg.


Mafa66, September 2018
Wir waren im September hier und da war gar nichts los. Alle Geschäfte und Restaurants dicht und leider nícht empfehlenswert. Aber das Hotel Emocja Spa super.
Preise und Essen sehr gut.


Strecki 88, September 2018
Der Ort ist klein aber überall ist was los,es gibt genügend Kaffees und Bars und im Nachbarort kann man frisch geräucherten Fisch essen hm lecker und das schöne die Preise sind auch angemessen immer wieder gern.


Achim, September 2018
Die Infrastruktur sollte so schnell wie möglich verbessert werden und die Anfahrt zum Hotel sollte besser beschrieben werden, denn man sucht das Hotel nach der Hausnummer erstmal vergeblich, weil die 31 viel weiter weg ist.


Christine, September 2018
Für Garten- und Pflanzenliebhaber kann ich den Besuch des Gartens "Hortulus" empfehlen (mit dem Auto ca. 25min vom Hotel entfernt.


Ines, August 2018
Im Sommer Partymeile pur


Hans, Juli 2018
Die Stadt Mielno muss in der Nacht (bis
6 Uhr) für mehr Ruhe am Strand sorgen.
Morgens viele betrunkene Menschen dort.


Petra, Juli 2018
Mielno
und alle Ortschaften ringsum am Meer gleichen einen riesigen Jahrmarkt, laut und bunt. Das hat nichts mehr mit Erholung zu tun. Nie wieder. Der Charme der Ostsee....futsch.
Die Dampferfahrt auf dem See war super.


Silvia, Juni 2018
Der ganze Ort ist sehens wert.


Patrick, Juni 2018
Einkaufen,Essen und Bummeln im Nachbarort, haben eine schöne Strandpromenade.


Gerda und Joachim, Mai 2018
Verhindern sie den Bau weiterer "Bettenburgen" so dicht am Strand.


Karina, April 2018
Koszalin ist ca.15 Min. von Mielno entfernt und ist ganz nett zum bummeln und schoppen !


stürmi, März 2018
Wir hoffen, daß der Dünenwald nicht weiteren Hotelneubauten weichen muß!


Dieter u Hildegard, März 2018
die Führung durch den Ort war sehr interessant. Schön wäre die Einrichtung einer Petanque (Boule) Bahn.


Michael, Februar 2018
Highlight im Februar sind immerwieder die Eisbader, ein riesiges Spektakel. Dieses Jahr mit dem Karneval kombiniert bunt fröhlich.


KDF, Januar 2018
Leider fehlt dem Ort eine hinreichende Infrastruktur. Aber nach Rügenwalde und Stolp und Kolberg ist es nicht so weit. Vielleicht ist es im Sommer etwas besser.


Kerstin, November 2017
um diese Jahreszeit sehr ruhig und erholsam.


Sommer, Oktober 2017
....na eben eine kleine Stadt in der Nachsaison.....;)


Brigitte, Oktober 2017
Die Bebauung des Ortes läßt kein Konzept erkennen.
Die vielstöckigen Häuser direkt am Strand sind fragwürdig.


Friedhelm und Hubertina, September 2017
Nähe zum Strand ist Spitze, ansonsten bietet der Ort keine Highlights.


Asmuth, September 2017
Spaziergänge an der Ostsee


Gold, August 2017
Der Urlaubsort ist im Sommer nicht schön. Man kommt sich wie auf einem Jahrmarkt vor.


Ingeburg, Juni 2017
Im Sommer super.Die Entfernung zum Strand 100 Meter.Der Ort ist klein,hat aber eine schöne Strandprommenade. Es gibt auch viele Kaffees und Gaststätten.Ausflüge auch jederzeit möglich.


Christine, Juni 2017
Dampferfahrt auf dem See
Fahrt nach Sabrinowo
Wanderung durch den Wald zum 16. Längengrad
-die Linienbusse fahren sehr regelmäßig-


Monika und Wolfgang, Mai 2017
Man kann tolle Radtouren z.B. nach Sarbinowo und zum Leuchtturm nach Garski machen.


Brigitte, April 2017
Wer einmal der Stadt entfliehen will, der sollte nach Mielno fahren.Entspannen Sie im Hotel und lassen sich verwöhnen.

Wer leckeren, frischen Räucherfisch mag der findet ihn vor Ort bei den Fischern.
Vom Hotel sind es 2 Kilometer.


Roland, Februar 2017
Kurztripp nach Kolberg. Köslin nicht sehenswert. Danzig zu weit.


Stürmer, Januar 2017
Sehr vorteilhaft ist, daß im Ort die Strandpromenade mit Rollstuhl zu nutzen ist


Raimund und Silke, November 2016
Herrlicher Strand und eine schöne Promenade.


Carpitella , September 2016
Ort hat kein Flair!


Marlene, September 2016
Mielno - Uniescie ist ein kleiner selbst Ende September noch quirliger Urlaubsort. Im Sommer steppt hier sicher der Bär, aber im Herbst geht es eher beschaulich zu. Trotzdem kann man seine Zeit abwechslungsreich verbringen. Meer und Jamnosee liegen dicht beieinander und lassen ausgedehnte Spaziergänge zu. Es gibt hübsche Cafes und nette kleine Geschäfte und für die Fitness sorgen mehrere kleine Parks mit Geräten für Jung und Alt.


Karl, September 2016
Der Strand ist in der Hochsaison überfüllt.


Zett, September 2016
Laut Wikipedia ist Mielno das Ibiza Polens, das heißt insbesondere an den Wochenenden Ramba Zamba die ganze Nacht.

Anmerkung "Travelnetto" - dies betrifft natürlich nur die Monate Juli und August - zu anderen Zeiten ist Mielno ein sehr ruhiger Ort


Renate, August 2016
es sind ausgedehnte Wanderungen am Strand, im Ort und durch das angrenzende Waldgebiet möglich. Jeder hat die Möglichkeit, je nach verfassung Trubel oder Ruhe zu erleben.


Blechschmidt, August 2016
Danzig und Soppot sind sehr weit bzw. auf Grund fehlender Autobahnen an der polnischen See nur mit 3h Fahrt zu erreichen - aber zu empfehlen!


Veronika, August 2016
Eine Radtour am Jamno-See entlang bis zum Kanal und weiter - wunderschön.
Sonntags Besuch des Flohmarktes in Koszalin - man findet immer ein Schnäppchen.


O.H., August 2016
Wir hatten eine Woche Sonnenschein und eine Woche stürmisches Wetter. Mit der richtigen Bekleidung ist es an der Ostsee egal bei welchem Wetter ein tolles Erlebnis.


Jürgen, Juli 2016
Fischereihafen,Küstenwanderweg,
Rad- und Wanderweg am See


Michael, Juni 2016
Sehr kurzer Weg zum guten Strand und zum See. Das Fischerdorf im Nachbarort Uniescie ist zu empfehlen sowie eine Fahrt nach Sarbinowo. In Mielno selbst lässt es sich gut bummeln. Es gibt noch sehr viel zu erleben, kann nicht alles aufschreiben.


Renate, Mai 2016
ein sehr schöner, kleiner Urlaubsort, schöne Waldwege, langer Strand


Marlene, Mai 2016
Der Ort gefiel uns nicht.
Keine Abwechslung bzw. Sehenswertes.


Götting, März 2016
Im Winter ist der Ort sehr ruhig, aber die vielen bereits vorhandenen Verkaufsstände lassen für den Sommer schreckliches erahnen.


Welli, Februar 2016
Im Februar ist es in Mielno sehr ruhig. Fast alle Restaurants haben geschlossen.Es ist eben keine Saison.


Camin, Januar 2016
Da wir eine Eigentumswohnung an der polnischen Ostseeküste besitzen,muß man
sagen,daß Mielno im Winter wenig bietet.
Wenn man bißchen mehr sehen will, kann man die Busverbindungen nach Koszalin oder Kolberg nutzen.


Uta, Dezember 2015
im Winter ruhig, nicht viel los, eben für Leute, die eine Auszeit brauchen


Dieter & Hannelore, November 2015
Mielno selbst entwickelt sich zu langsam. Die zahlreichen Buden und Stände müssten zurückgebaut werden, damit der Ort einen gepflegteren Eindruck macht.


Hans-Wilhelm, November 2015
Wer zu dieser Zeit (November) Ruhe habe möchte, sollte nach Mielno fahren.
Wer Wert auf einen exclusiven SPA-Bereich legt, sollte das UNITRAL buchen!!!


Frank und Larissa, Oktober 2015
Viel Spaß hatten wir in Richtung Strand in einer Szenekneipe "KNEIPA" gehabt. Da ist jeden Freitag und Samstag Discoparty 80er und 90er Jahre mit DJ und da geht es so richtig ab. Von 20 bis 60 trifft sich da alles und die Nationalität spielt keine Rolle. Wer nicht so reseriert ist, hat einfach Spaß im Miteinander.


rohn, Oktober 2015
unbedingt nach rügenwalde (teewurst)


Angelika, September 2015
Im Ort sollte noch Einiges verbessert werden. Teilweise sehr trist.


Marina, Juni 2015
Fischerdorf im Nachbarort, guter und frischer Fisch
Wanderung am See
Nähe zur Ostsee


Gisela, Mai 2015
Ein schönes kleines Städtchen mit sehr viel Ruhe und Erholung. Topp!


Michael, Februar 2015
Der Ort Mielno bietet im Winter keinerlei Highlights, sodass man sich aufs Hotel und Strandspaziergänge beschränken muss. Doch für Ruhesuchende genau das richtige.


löscher, Februar 2015
Erweiterung der Strandprommenade sehr gut.Im Winter nicht viel los, aber dafür im Sommer umsomehr.


Werner H., Januar 2015
Die Kurtaxe sollte auch ausnahmslos dazu verwendet werden, das oft sehr schrottige (verwarloste) Straßenbild zu renovieren, da das leider sehr deprimierend ist.


Uta, Dezember 2014
Frisch geräucherter Fisch bei den Fischern am Ende des Ortes


Neumann, Dezember 2014
Tauschen sie Geld besser am Automaten.
Der Tauschkurs an der Rezeption ist sehr ungünstig.


Günther, November 2014
Unbedingt Kolberg besuchen. Als junger Mensch nicht im November reisen, da nichts los ist. Keine Geschäfte etc. Immer 4-Sterne buchen und das Doppelzimmer mit Spa, da man dann alles ganztägig benutzen kann im Spa-Bereich.
Unbedingt unten in der Bar seinen Kaffee geniessen, der schmeckt dort besser als am Buffet. Auch die Leckereien dort waren super.
Angebotene Ausflüge nutzen. Da sind tolle Ideen dabei.


vivan, August 2014
Rund um das Hotel Unitral in Mielno:
Die Ostsee ist nur 180 m entfernt.
Eine große Einkaufsmeile befindet sich links vom Hotel ca 100 m entfernt.
Es gibt am Anfang der Meile und fast am Ende jeweils einen Rummel,für die Kinder.
Wenn man vom Hotel rechts raus geht und die nächste Querstraße rein dann wieder die 2 Querstraße rechts kommt eine Pizzeria,super leckeres essen.
Und natürlich nicht zu vergessen das Eis was es überall gibt und die Waffeln ein Traum.
Wir haben eine Bootsfahrt gemacht ,kann man sich sparen sieht man nur Schilf.
Kaufen sie sich einen Lampingnong und lassen sie ihn Abends an der Ostsee fliegen.
Oder gehen sie einfach runter wenn es langsam Dunkel wird an die Ostsee und sehen sie den anderen dabei zu,macht Spaß und ist voll Romantisch


Andreas, August 2014
Man kann per Fahrrad entspannt in die Nachbarorte fahren und die Wälder und Strände genießen.


Hans, Juni 2014
Der Ort Mielno ist gut gepflegt. Die liebevoll in Mustern gepflasterten Strassen sind alle rollstuhlgerecht. Vom Hotel sind es nur 300 m zum sauberen breiten Strand.
In Vor- und Nachsaison sollte man überall Entspannung finden. Speisekarten sind in fast allen Gaststätten auch in deutsch zu finden.


Schowald, April 2014
Wunderschöner langer Strand für Spaziergänge .
Nicht überlaufen wer es etwas ruhiger mag ist hier gut aufgehoben .
Nette Gaststätten an der Promenade.Auch außerhalb der Saison ein schöner Ort.


Mehwald, April 2014
Zu Mielno kann nicht viel gesagt werden, da außerhalb der Saison fast alle Geschäfte und Lokalitäten geschlossen sind


Kerstin, Februar 2014
Im Winter ist der kleine Badeort wie ausgestorben, aber das hat uns gar nicht gestört.


Frank und Kerstin, Januar 2014
Strandwanderung zum Leuchtturm vorbei am Fischereihafen
Kolberg mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten
Koszalin entdecken entlang der alten Stadtmauer


Anni, Januar 2014
DAS SOLEBAD IM HOTEL UNITRAL IST TOLL, AUCH FÜR NICHTSCHWIMMER



Hier geht es zu Hotels in Mielno/Polen

Hotelsuche
Anreise:
bis
Dauer:

Zimmer:

Preis/Person:
bis
Ort:

Umkreis:

Hotelname:
Suchen Weitere Suchkriterien

Angebote suchen...
13 Fragen unserer Gäste zu Mielno und unsere Antworten:
Kundenforum
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

0800 / 31 31 31 7
(kostenfrei)

Montag - Freitag 8-18 Uhr
Samstag - Sonntag 10-16 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!
Das Travelnetto Team


Wir sind vor Ort

Wir beraten Sie

Sie erreichen uns persönlich

Wir sprechen deutsch und polnisch

Zum Seitenanfang
Feedback